Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → FERNSEHPROGRAMME


TV - ONE/1100: ARD digital - Woche vom 16.11. bis 22.11.2019


ARD digital / ONE – Eins für Euch – 47. Programmwoche vom 16.11. bis 22.11.2019


Samstag, 16. November 2019


05:45 Erlebnisreisen (5 Min.)
Kanada – Winter in den Rockies
(Erstsendung WDR FS: 27.11.2017)


05:50 Lindenstraße (30 Min.)
Zurück zum Alltag?
Folge 1542
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 09.08.2015)

Rollen und Darsteller:
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Jack Aichinger – Cosima Viola
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Kay van Stetten – Tabita Johannes
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Ferdinand – Rupert Schieche
Momo Sperling – Moritz Zielke
Vasily Sarikakis – Hermes Hodolides

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Ruth Rehmet
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Rene Begas

Iffi ist genervt. Noch immer zahlt Jeff, ihr Chef, ihr nicht so viel Geld wie ihrem Kollegen, obwohl sie genau so viel arbeitet. Da hat Iffi eine Idee: Was wäre, wenn ein erfundener Headhunter in ihrer Firma anrufen und sich nach Iffi erkundigen würde? Klaus meint es ernst mit Kay. Er mag sich nicht damit arrangieren, dass er sie mit einem anderen Mann teilen soll. Doch Kay möchte sich nicht von ihrem Beziehungskonzept verabschieden. Für sie ist es eine Frage des gegenseitigen Vertrauens und der inneren Einstellung. Es kommt zu einem offenen Gespräch …
Jack hat angefangen, das 'Akropolis' mit eigenen Mitteln zu renovieren. Adi ist immer noch zerknirscht, dass das Restaurant nach dem Rockkonzert mehr oder weniger komplett zerstört ist. Da ruft plötzlich Vasily an, der seinen Flug umgebucht hat und ankündigt, mit Emma schon abends zurück zu kommen. Jack und Adi sind fix und fertig. Wie sollen sie bis dahin den Laden wieder in Schwung bringen, und wie wird Vasily auf die neue Inneneinrichtung reagieren?


06:20 Um Himmels Willen (50 Min.)
Romeo und Romeo
Staffel 10, Folge 8
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 12.04.2011)

Rollen und Darsteller:
Hanna Jakobi – Janina Hartwig
Wolfgang Wöller – Fritz Wepper
Oberin Elisabeth Reuter – Rosel Zech
Felicitas Meier – Karin Gregorek
Agnes Schwandt – Emanuela von Frankenberg
Novizin Lela – Denise M'Baye
Novizin Maria – Julia Heinze
Schwester Hildegard – Andrea Sihler
Bischof Rossbauer – Horst Sachtleben
Marianne Laban – Andrea Wildner
Polizist Meier – Lars Weström
Hermann Huber – Wolfgang Müller
Angela Rathke – Ursula Gottwald
Weihbischof Kalkbrunner – Georg Marin
Herr Brotbeck – Christian Thöny
Gerhard Scharf – Dieter Landuris
Günther Reichert – Anton Algrang
Rektor Nagel – Gerhard Acktun

Regie: Ulrich König
Drehbuch: Michael Baier
Musik: Arnold Fritzsch, Birger Heymann
Kamera: Ludwig Franz

Der Bühnenbildner Gerhard Scharf kommt mit einem ganz besonderen Problem zu Schwester Hanna: Sein Lebensgefährte Günter Reichert ist Lehrer in Kaltenthal, und die Schule hat ihm nahegelegt, sich versetzen zu lassen. Einige Eltern haben erfahren, dass das Pärchen heiraten möchte, und sich beim Rektor beschwert. Jetzt will Günter sich nicht nur eine neue Arbeit suchen, sondern auch noch die Hochzeit absagen. Hanna will dies unbedingt verhindern und setzt alle Hebel in Bewegung, damit die junge Liebe und der Job des Lehrers gerettet werden. Im Rathaus spielen sich unterdessen weitere Dramen ab: Wöllers Sekretärin Marianne Laban ist ins Kloster Kaltenthal geflüchtet, um bei Schwester Hanna Rat zu suchen. Sie hält den Machtkampf um das Vorzimmer nicht mehr aus. Zu allem Überfluss ist ihr Wöllers neue Assistentin auch noch sympathisch. Auch Angela Rathke ist mit der Situation unzufrieden. Eigentlich hatte Wöller ihr versprochen, dass sie den Posten von Frau Laban übernehmen könne. Doch sie hat nicht den Eindruck, dass Frau Laban kündigen wird. Wöller rät ihr, die 'Mobbing-Schraube' anzuziehen – was Angela überhaupt nicht gefällt, da sie sich gut mit Marianne versteht. Kurzerhand bereiten die beiden Damen der Fehde ein Ende – sehr zum Leidwesen von Bürgermeister Wöller. Schwester Hanna wird derweil ins Mutterhaus zitiert, weil Wöller der Oberin gesteckt hat, dass die Nonnen die geschützten Waldorchideen selbst gepflanzt haben, damit der Klosterwald nicht gerodet werden kann. Doch Schwester Hanna verfolgt derweil einen ganz anderen Plan. Sie hat herausgefunden, dass Weihbischof Kalkbrunner und Wolfgang Wöller alte Studienkollegen sind. Durch einen listigen Schachzug bringt Hanna Wöller dazu, Kalkbrunner wegen seiner Intrigen gegen Bischof Rossbauer die Leviten zu lesen. Wöller setzt ihn unter Druck: Sollte er seine Anschuldigungen gegenüber Bischof Rossbauer nicht zurückziehen und umgehend um seine Versetzung ersuchen, würde er der Presse von seinen beiden unehelichen Kindern aus Studienzeiten berichten. Kann Wöller den intriganten Weihbischof stoppen?


07:10 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 12.11.2019)


07:25 Die Landärztin (90 Min.)
Ein neues Leben
Fernsehfilm Deutschland / Österreich, 2008
(Erstsendung im ERSTEN: 07.11.2008)

Rollen und Darsteller:
Johanna – Christine Neubauer
Marie Gruber – Johanna von Koczian
Laurenz Hofer – Timothy Peach
Leo Bergmeier – August Schmölzer
Grete Bergmeier – Saskia Vester
Verena Bergmeier – Judith Richter
Gerhard Straussberger – Gregor Bloéb
Senholzer – Siegfried Rauch
Max Lohmann – Daniel Perez
Hubert Sulzbach – Gerhard Brössner
Timo Knoll – Harald Windisch
Schindler – Johannes Thannheiser
Bastian – Simon Jung

Regie: Erhard Riedlsperger
Drehbuch: Mathias Klaschka
Musik: Iwan Pasuchin
Kamera: Frank Brühne

Dr. Johanna Lohmann (Christine Neubauer) wird auf den Hof des Bauern Schindler (Johannes Thannheiser) gerufen – der altersschwache Mann liegt im Sterben, doch vor seinem Tod nimmt Schindler der Landärztin ein Versprechen ab: Johanna soll sich um seinen kleinen Enkel Bastian (Simon Jung) kümmern, das Kind seiner verstorbenen Tochter. Um zu verhindern, dass der Junge in ein Heim kommt, nimmt Johanna Bastian bei sich auf. Die familiäre Umgebung und die Gesellschaft von Johannas Sohn Max (Daniel Perez) scheinen dem verschlossenen Jungen gut zu tun. Johannas Verlobter Laurenz (Timothy Peach) sieht darin jedoch keine dauerhafte Lösung. Schließlich wollen er und Johanna demnächst heiraten, außerdem möchte er eigene Kinder mit ihr haben – allerdings ist sie davon nicht begeistert. Derweil steht auch Johannas Tante Marie (Johanna von Koczian) vor einem Neuanfang: Ihr langjähriger Verehrer, der elegante Hofrat Fritz Senholzer (Siegfried Rauch), hat überraschend um ihre Hand angehalten. Ganz andere Pläne schmiedet wieder einmal der Luftikus Gerhard Straußberger (Gregor Bloéb). Er will in dem kleinen Ort ein mondänes Gesundheitszentrum eröffnen, um seiner Frau Verena (Judith Richter), seinem Schwiegervater Leo (August Schmölzer) und dessen Frau Grete (Saskia Vester) endlich ein sorgenfreies Leben ermöglichen zu können. Vergeblich versucht er, Johanna für seine Idee zu begeistern. Die hat ganz andere Sorgen: Nach dem Schindler-Leichenschmaus im Gasthof werden zahlreiche Dorfbewohner mit schweren Vergiftungserscheinungen ins Krankenhaus eingeliefert. Während Johanna versucht, dem mysteriösen Fall auf den Grund zu gehen, eskalieren die Spannungen zwischen ihr und Laurenz, als sie den Hochzeitstermin nach einem Autounfall von Laurenz eigenmächtig verschiebt. Der kleine Bastian wird Zeuge des heftigen Streits, bei dem es einmal mehr auch um seine Zukunft geht. Aus Angst, in ein Heim abgeschoben zu werden, läuft der Junge davon – und gerät zusammen mit Max, der ihm gefolgt ist, in höchste Gefahr.

'Die Landärztin – Ein neues Leben' ist der fünfte Teil der erfolgreichen Film-Reihe über die Abenteuer von Dr. Johanna Lohmann. In einer gelungenen Mischung aus modernem Heimatfilm und dramatischer Familiengeschichte erzählt der Film von den persönlichen Neuanfängen der Hauptfiguren, großen Plänen und unausgesprochenen Wünschen. In den Hauptrollen sind einmal mehr Christine Neubauer ('Für immer Afrika') und Timothy Peach ('Im Tal des Schweigens') zu sehen, in weiteren Rollen Siegfried Rauch ('Kreuzfahrt ins Glück'), Johanna von Koczian ('Scheidung mit Hindernissen') und Gregor Bloéb ('Free Rainer').


08:55 Besser als Du (90 Min.)
Spielfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 17.04.2015)

Rollen und Darsteller:
Matthias / Tom – Christoph Maria Herbst
Petra – Ulrike C. Tscharre
Pola – Sophie von Kessel
Fee – Lotte Becker
Jonas – Valentin Wilcek
Dr. Klaus Fischer – Folker Banik
Dr. Ulla Fischer – Nicola Thomas
Regisseur – Axel Siefer
Frau Miebach – Bettina Stucky

Regie: Isabel Kleefeld
Drehbuch: Stefan Rogall
Musik: Florian Van Volxem, Sven Rossenbach
Kamera: Alexander Fischerkoesen

Der Logopäde und Familienvater Matthias Pretschke (Christoph Maria Herbst) ist keiner, der das Leben von der leichten Seite nimmt. Ordnung, Selbstbeherrschung und Gesundheitsbewusstsein werden bei dem Familienvater großgeschrieben. Kein Wunder, dass seine Ehe in einer Krise steckt und seine Kinder Fee (Lotte Becker) und Jonas (Valentin Wilcek) höllisch genervt sind. Schließlich stellt seine Frau Petra (Ulrike C. Tscharre) ihm ein Ultimatum: Matthias hat exakt eine Woche Zeit, um sich wieder als liebe- und verständnisvoller Ehemann zu beweisen. Danach ist endgültig Schluss. In dieser Situation platzt überraschend Tom (ebenfalls Christoph Maria Herbst) in sein Leben: Sein eineiiger Zwillingsbruder, von dessen Existenz Matthias bislang nichts wusste. Der arbeitslose Schauspieler und schnoddrige Frauenheld ist das genaue Gegenteil des stocksteifen Sprachtherapeuten. Als Tom von den Eheproblemen seines Bruders hört, macht er ihm ein Angebot: Er will für eine Weile den Job des Logopäden übernehmen, damit Matthias sich ganz der Rettung seiner Ehe widmen kann. Doch die Sache läuft nicht ganz so wie geplant. Als die ahnungslose Petra auf Tom trifft, hält sie ihn ganz selbstverständlich für ihren Ehemann und schleift ihn nach Hause. Dass ihr spießiger Gatte auf einmal Lederjacke trägt und ganz ungewohnt belegte Pizza zum Abendessen bestellt, überrascht sie zwar. Aber sie findet schnell Gefallen an diesen Veränderungen. Mit seiner locker-humorvollen, zugleich aber einfühlsamen Art gewinnt Tom schnell das Vertrauen von Fee und Jonas – und auch Petra scheint ihren Mann wieder mit anderen Augen zu sehen. Angesichts dieser erfreulichen Auswirkungen will Matthias den Rollentausch gerne verlängern, bis Petra sich die Scheidungspläne aus dem Kopf geschlagen hat. Indessen stößt auch er selbst in Toms Rolle auf überraschende Herausforderungen: So muss er seinen Bruder bei einem Vorsprechen am Theater vertreten und trifft dabei auf Pola (Sophie von Kessel). Die Ex-Geliebte seines Bruders ist auf den Hallodri nicht gut zu sprechen. Mit List und Improvisationstalent versucht Matthias, seine Rolle zu meistern. Es ist natürlich nur eine Frage der Zeit, bis der brüderliche Mummenschanz in hohem Bogen auffliegt. Die Familienkomödie sprüht vor Wortwitz und charmanter Situationskomik.


10:25 2 Sturköpfe im Dreivierteltakt (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 10.03.2017)

Rollen und Darsteller:
Joachim Schiller – Uwe Ochsenknecht
Hans Rückert – Herbert Knaup
Isolde Benisch – Andrea L'Arronge
Carlo – Jawad Rajpoot
Sophie – Lisa Vicari
Martha – Sonia Diaz
Gisela – Maria Bachmann
Rose – Monika John
Hildegard – Kerstin de Ahna
Richard – Herman van Ulzen
Regine – Katarina Klaffs
Sven – Faton Kurtishaj
Daniela – Heike Koslowski
Wolfgang Gruber – Rainer Haustein

Regie: Thomas Kronthaler
Drehbuch: Stephanie Kronthaler, Thomas Kronthaler
Musik: Martin Unterberger
Kamera: Christof Oefelein

Ein ungewöhnlicher Freundschaftsdienst führt den abgebrannten Lebenskünstler Hans Rückert (Herbert Knaup) mit dem pedantischen Frührentner Joachim Schiller (Uwe Ochsenknecht) zusammen. Die alten Rivalen sollen an einem Strang ziehen, um ihrer 'Ex' Isolde (Andrea L'Arronge) zu helfen. Nach Jahren der Funkstille bittet sie die beiden Herren, übergangsweise ihre Tanzschule zu führen, um einen Beinbruch auskurieren zu können. Was Hans und Joachim zunächst nicht ahnen: Die clevere Isolde spielt sie gegeneinander aus und sagt beiden, was sie hören möchten. Weil jeder selbstherrlich auf seine Art loslegt, rumpelt es zunächst gewaltig an der Doppelspitze. Schon bald merken die beiden aber, dass es miteinander besser geht und sich ihre unterschiedlichen Charaktere eigentlich perfekt ergänzen. Joachim ist ein weitsichtiger Manager und guter Standard-Tänzer, der spontane Hans kann Menschen für sich einnehmen. So schaffen sie es, sogar den Ausfall der mitreißenden Tanzlehrerin Martha (Sonia Diaz) zu kompensieren. Zum Glück hat diese ihre Begabung an ihren Sohn Carlo (Jawad Rajpoot) weitergegeben. Auf Anhieb mischt der mit seinen Hip-Hop-Moves nicht nur die Seniorengruppe auf, sondern begeistert auch die frisch akquirierten Schulklassen. Mit dem Dreiergespann kommt ein neuer Groove in die Tanzschule. Der Erfolg gefällt aber nicht allen. Die ersten Bewährungsproben für das Dream-Team lassen nicht lange auf sich warten.

Die Komödie von Thomas Kronthaler vermittelt Lebensfreude und macht Lust aufs Tanzen. Für spektakuläre Einlagen sorgt der Breakdance-Szene-Star Jawad Rajpoot, auch Bboy Rajpoot genannt, als Juniorpartner. Er findet durch die Tanzschule seine Bestimmung und dort die erste große Liebe.


11:55 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 12.11.2019)


12:10 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 15.11.2019)


12:50 extra 3 (30 Min.)
Satiresendung
(Erstsendung NDR-FS: 13.11.2019)


13:20 Die Oma-Opa-Mama-Papa-Guck-mal-Show (30 Min.)
Folge 9
(Erstsendung im ERSTEN: 23.03.1988)
Fernsehschätze

Mitwirkende Kinder: drei Mädchen aus Immenstadt führen einen Schlangentanz vor; drei Mädchen aus Bonn präsentieren zwei Pythonschlangen; zwei Bogenschützen aus Nürnberg; ein Junge aus Bornheim spielt (z.T. eigene) Stücke auf dem Klavier; drei Mädchen aus Anröchte sprechen über ihre adventistische Religion und machen artistische Kunststücke; zwei Jungen aus Bielefeld präsentieren selbstgezüchtete Kristalle; Höchster Schlossgarde und Jugendchor. 10-teilige Showreihe unter der Regie von Rudi Carrell, in der Kinder auftreten, die irgendetwas besonders gut können, etwas erfunden haben oder die sich mit speziellen Themen oder Problemen beschäftigen. Die Moderation aus dem Western-Saloon im Phantasialand Brühl übernimmt dabei Jacqueline Stuhler.


13:50 Telespiele (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 10.06.1980)
Fernsehschätze

Mit der Sendung 'Telespiele' holte Thomas Gottschalk ab 1977 Computerspiele ins Fernsehen. Gespielt wurde, neben dem populären Tennisspiel 'Pong', Autorennen oder Pac-Man. Die Zuschauer steuerten per Telefon allein durch die Lautstärke der Stimme. Nach jeder Spielrunde konnte der Sieger sich Musikvideos oder Fernsehausschnitte wünschen. Dem jungen Thomas Gottschalk gelang so der Durchbruch im Fernsehen.


14:30 Hot in Cleveland (25 Min.)
New York, New York
Staffel 5, Folge 10
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 11.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Andy Cadiff
Drehbuch: Rachel Sweet
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


14:55 Hot in Cleveland (20 Min.)
Die russische Braut
Staffel 5, Folge 11
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 11.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Andy Cadiff
Drehbuch: Jameson Lyons, Jessica Wood
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


15:15 Hot in Cleveland (20 Min.)
Auf der Straße zum Ruhm
Staffel 5, Folge 12
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 12.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Andy Cadiff
Drehbuch: Aaron Shure
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


15:35 Hot in Cleveland (20 Min.)
Ein Milliardär mit Geschmack
Staffel 5, Folge 13
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 12.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Andy Cadiff
Drehbuch: Alex Herschlag
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


15:55 Hot in Cleveland (20 Min.)
Im Geisterhaus
Staffel 5, Folge 14
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 13.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Andy Cadiff
Drehbuch: Suzanne Martin
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


16:15 Hot in Cleveland (25 Min.)
Vorhang auf!
Staffel 5, Folge 15
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 13.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Andy Cadiff
Drehbuch: Aaron Shure
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


16:40 Hot in Cleveland (20 Min.)
Auktion der Sinne
Staffel 5, Folge 16
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 14.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Anthony Rich
Drehbuch: Suzanne Martin
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


17:00 Hot in Cleveland (20 Min.)
Die Honigfalle
Staffel 5, Folge 17
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 14.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Andy Cadiff
Drehbuch: Jameson Lyons, Jessica Wood
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


17:20 Hot in Cleveland (20 Min.)
Die Wodka-Debatte
Staffel 5, Folge 19
Sitcom USA, 2013
(Erstsendung ONE: 15.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Anthony Rich
Drehbuch: Rachel Sweet
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


17:40 Hot in Cleveland (20 Min.)
Mamma Mia!
Staffel 5, Folge 20
Sitcom USA, 2013
(Erstsendung ONE: 15.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: John Whitesell
Drehbuch: Sebastian Jones
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


18:00 Love Birds – Ente gut, alles gut! (100 Min.)
(Love Birds)
Spielfilm Neuseeland, 2011

Rollen und Darsteller:
Doug – Rhys Darby
Holly – Sally Hawkins
Susan – Faye Smythe
Craig – Craig Hall
Brenda – Emily Barclay
Dr. Buster – Bryan Brown
Taylor – Beck Taylor
Professor Craddock – John Callen
Jessamine – Michaela Rooney

Regie: Paul Murphy
Drehbuch: Nick Ward
Musik: Plan 9
Kamera: Alun Bollinger

Doug ist mit seinem beschaulichen Leben rundum zufrieden. Beruflich managt er einen vierköpfigen Bautrupp für Reparaturen aller Art. Und privat pflegt er akribisch seine Vinylschätze, allen voran die Alben von Queen. Seiner Freundin Susan ist das zu wenig, sie gibt dem selbstgenügsamen Loser wegen notorischer Ambitionslosigkeit den Laufpass. In diesem tristen Moment platzt eine flugunfähige Ente in das Leben des frischgebackenen Singles. Doug kann das verletzte Tier nicht einfach seinem Schicksal überlassen, doch egal, welche Anstrengungen er unternimmt: Niemand will ihm die Verantwortung für das malade Federvieh abnehmen. Wohl oder übel richtet er sein kleines Haus auf den neuen Mitbewohner ein, der ihn bald überallhin begleitet, zur Arbeit, zum Einkaufen – und sogar in die Badewanne. Der 'Mann mit der Ente' erregt einige Aufmerksamkeit. Auch die patente Tierpflegerin Holly, die er eigentlich nur wegen eines fachlichen Rates aufsucht, findet ihn ziemlich sympathisch. Doch als Susan ihren populär gewordenen Exfreund zurückerobern will, geschieht das Unfassbare: Die Ente ist verschwunden.

In diesem tierischen Buddy-Movie muss Rhys Darby als beziehungsuntauglicher Nerd von einer flugunfähigen Ente das Fliegen lernen. Die quirlige Britin Sally Hawkins, bekannt als verrückte Nudel aus 'Happy-Go-Lucky: Gute Laune ist ansteckend!', glänzt in der Rolle der alleinerziehenden Mutter Holly. Heimlicher Star des Films ist jedoch die Ente namens Pierre, die mit ihrer Liebe zu Freddy Mercurys Gesang Musikgeschmack beweist.


19:40 Brisant (35 Min.)
im Ersten: 16.11.2019 / 17.10


20:15 Allmen und das Geheimnis des rosa Diamanten (90 Min.) (VPS: 20:14)
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 06.05.2017)

Rollen und Darsteller:
Johann Friedrich von Allmen – Heino Ferch
Carlos – Samuel Finzi
Joelle Hirt 'Jojo' – Andrea Osvárt
Maria – Isabella Parkinson
Vanessa – Nora von Waldstätten
Artjom Sokolow – Daniel Wagner
Neuenhauser – Alexander Finkenwirth
Don Gregorio – Sánchez Oscar Ortega
Kerbel – Peter Jecklin
Colin Montgomery – Tomas Sinclair Spencer
Amerikaner – Robert Seeliger
Taxifahrer Arnold – Roman Smejkal
Juwelier – Frieder Venus
Kommissar Krille – Daniel Zillmann
Makler – Jörg Pintsch
Polizist – Christoph Glaubacker

Regie: Thomas Berger
Drehbuch: Martin Rauhaus
Musik: Fabian Römer, Matthias Hillebrand-Gonzalez
Kamera: Frank Küpper

Johann Friedrich von Allmen (Heino Ferch) weiß jetzt, mit welcher Erwerbsform er sich aus seinen finanziellen Nöten befreien will: Gemeinsam mit Butler Carlos (Samuel Finzi) widmet sich der Bonvivant der Wiederbeschaffung von geraubten Kunstwerken – natürlich mit üppigem Spesenkonto und fürstlichen Honoraren. Sein erster Erfolg im spektakulären Libellen-Fall hat sich bei solventen Kunden bereits herumgesprochen: Der Engländer Montgomery (Tomas Sinclair Spencer) beauftragt 'Allmen International Inquiries', den flüchtigen Dieb eines gestohlenen rosa Diamanten ausfindig zu machen. Dieser gehört angeblich einem superreichen Geschäftsmann und ist die Hochzeitsgabe für dessen Tochter. Der millionenschwere Hochkaräter spielt selbst für Allmen in einer bisher unbekannten Liga. So hilft sein Interesse an schönen Dingen, die berechtigten Bedenken von Carlos, dem die Sache zu heiß ist, beiseitezuschieben. Auch die 20.000 Franken Vorschuss sprechen dafür, sich unverzüglich auf die Jagd nach dem rosafarbenen Objekt der Begierde zu machen. Gestohlen hat es angeblich der russische Geschäftsmann Sokolow (Daniel Wagner). An dessen Spur heften sich Allmen und Carlos – zunächst ohne zu ahnen, dass auch ihnen jemand auf den Fersen ist. Wie gefährlich ihre Schatten sind, stellen die beiden fest, nachdem sie den Untergetauchten ausfindig gemacht haben, nicht aber sein Leben schützen können. Denn die Gelegenheits-Detektive geraten in den Besitz einer Kostbarkeit, die sie schon bald zu Gejagten macht.

Als Kunstdetektive haben Heino Ferch und Samuel Finzi im zweiten Film der Krimireihe ihre Bestimmung gefunden. Schon bald muss das ungewöhnliche Ermittlerduo jedoch gehörig Lehrgeld bezahlen: In 'Allmen und das Geheimnis des rosa Diamanten' ist nichts, wie es scheint – nicht einmal der Gegenstand ihres Auftrags. Der Roman 'Allmen und der rosa Diamant' von Martin Suter dient als Vorlage für den eleganten Fernsehkrimi. Was zunächst wie eine klassische Detektivgeschichte beginnt, entwickelt sich in eine unerwartete Richtung: Ausgerechnet der verschwenderische Lebemann Allmen, der wenig Interesse an dem profanen Geldgeschäft hat, muss sich in die absurden Mechanismen der globalen Finanzwirtschaft eindenken, um das Rätsel des rosa Diamanten zu lösen.


21:45 Das Leuchten der Stille (100 Min.)
(Dear John)
Spielfilm USA, 2010

Rollen und Darsteller:
John Tyree – Channing Tatum
Savannah Curtis – Amanda Seyfried
Tim Wheddon – Henry Thomas
Mr. Tyree – Richard Jenkins
Randy – Scott Porter
Noodles – D. J. Cotrona
Dan Rooney 'Rooster' – Cullen Moss
Starks – Gavin McCulley
Berry – Jose Lucena jr.
Captain Stone – Keith Robinson
Daniels – William Howard Bowman
Susan – Leslea Fisher
Mr. Curtis – David Andrews
Mrs. Curtis – Mary Rachel Dudley

Regie: Lasse Hallström
Drehbuch: Jamie Linden
Musik: Deborah Lurie
Kamera: Terry Stacey

Während seines Heimaturlaubs in South Carolina begegnet der Soldat John (Channing Tatum) der Studentin Savannah (Amanda Seyfried). Obwohl die beiden aus verschiedenen Welten stammen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Zum Kennenlernen bleiben ihnen gerade zwei Wochen, denn John muss zurück zu seinem Stützpunkt in Deutschland. Vor dem jungen Paar liegen zwölf Monate des Wartens, die sie mit sehnsüchtigem Briefeschreiben überbrücken. Kurz vor dem Ende von Johns Militärdienst wird die Welt durch den New Yorker Terroranschlag vom 11. September 2001 erschüttert. Die Kameraden verlängern freiwillig ihren Dienst, nur John ist hin- und hergerissen zwischen Patriotismus und seiner großen Sehnsucht nach Savannah. Auf einem Kurzurlaub, bei dem er seine Entscheidung überdenken will, versichern sich die beiden ihrer Liebe. Doch Johns Gewissen treibt ihn zu seiner Einheit zurück. Während er in verschiedenen Kriseneinsätzen rund um die Welt reist, schreibt sich das Paar erneut sehnsüchtige Briefe. Eines Tages aber bleiben die Briefe von Savannah aus, bis sie John nach langer Zeit mitteilt, dass es einen anderen gibt.

Der amerikanische Originaltitel dieser bewegenden Romanze spielt auf die Redewendung 'Dear John Letter' an, die umgangssprachlich einen Abschiedsbrief bezeichnet. Die bittersüße Liebesgeschichte stammt von dem Bestsellerautor Nicholas Sparks, dessen Vorlagen bereits in 'Message in a Bottle – Der Beginn einer großen Liebe' und 'Wie ein einziger Tag' verfilmt wurden. Regisseur Lasse Hallström, seit 'Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa' einer der Etablierten in Hollywood, erweist sich als Ästhet: Seine Bildsprache bringt den nostalgischen Charme der Südstaaten zur Geltung und breitet subtil die großen Gefühle aus. Eigentliche Stärke dieses Melodrams ist jedoch die Liebenswürdigkeit des Paares: Der gestählte Hauptdarsteller Channing Tatum, später im actionreichen Historienfilm 'Der Adler der neunten Legion' als römischer Legionär zu sehen, verkörpert den romantischen Helden, und die zarte Amanda Seyfried, in 'Chloe' noch eine Femme fatale, gibt dessen Liebe seines Lebens. Neben ihnen glänzt der 2009 mit 'Ein Sommer in New York – The Visitor' für den Oscar nominiert Richard Jenkins als Johns autistischer Vater.


23:25 Die Florian Schroeder Satire Show (45 Min.)
(Erstsendung HR: 12.11.2019)

Als Gastgeber präsentiert Florian Schroeder die einzige, aber nicht artige Mischung aus Satire, Comedy, Musik und Talk. Heute holt sich Schroeder wieder prominente Freunde und Kollegen auf die Bühne und zaubert Late-Night-Atmosphäre in den Sendesaal des Hessischen Rundfunks in Frankfurt.


00:10 extra 3 (30 Min.)
Satiresendung
(Erstsendung NDR-FS: 13.11.2019)


00:40 NightWash (30 Min.)
(Erstsendung ONE: 10.11.2016)

Mitwirkende:
Abdelkarim
Patrick Salmen
Oliver Polak

In der letzten NightWash-Staffel mit Luke Mockridge und seinem musikalischen Sidekick, der 'human jukebox' Uli Grewe, lassen wir es ordentlich krachen. Luke hat sich seine Lieblings-Comedians eingeladen und feiert mit Faisal Kawusi, Lena Liebkind, Abdelkarim, Lisa Feller und vielen anderen im Kölner Waschsalon. Aber was wäre NightWash ohne seinen Nachwuchs? Lasst euch überraschen von Sandra Da Vina, Thomas Schmidt und Hazel Brugger. Und auch der King of Comedy gibt sich wieder einmal die Ehre: Atze Schröder in the house! Wer noch? Freut euch auf NightWash.


01:10 Bauerfeind – Die Show zur Frau (60 Min.) (VPS: 01:55)
Von wahren, falschen und digitalen Freunden
(Erstsendung ONE: 13.11.2019)

Gäste:
Inga Humpe
Pegah Ferydoni
Jo Schück

Was bedeutet der Begriff Freundschaft heute, wo er anscheinend inflationär gebraucht wird? Für den Soziologen Siegfried Kracauer musste für eine Freundschaft 'eine Übereinstimmung in den Idealen und im Welt- und Menschenbegreifen vorhanden sein.' Reicht heute, dass man dasselbe Make-up likt? Aristoteles sagt, dass die Freundschaft 'im Hinblick auf das Leben höchst notwendig' sei. Freundschaft, sagt der alte Grieche, ist nicht nur notwendig, sondern etwas Edles. Ist es heute so was wie ein lebendes Statussymbol? Oder haben die Soziologen recht, die sagen, dass Freunde heutzutage mehr und mehr die Familie ersetzen? Inzwischen werden sogar Modelle überlegt, in denen Freunde pflegende Tätigkeiten im Alter übernehmen – noch vor einigen Jahren undenkbar, denn das Versorgen der Alten war Sache der Familie. Doch in Zeiten brüchig werdender Verwandtschaft, kurzlebiger Partnerschaften und eines überlasteten Wohlfahrtsstaats kann der Freundeskreis zu einer echten Alternative werden. Zumal der Wettlauf zwischen Liebe und Freundschaft nicht neu ist. Dass es die Liebesbeziehung zu so einem hohen Stellenwert gebracht hat, hat auch mit sozialpolitischen Erwägungen zu tun. Es geht in dieser Sendung darum, die sich wandelnde Bedeutung der Freundschaft zu erkunden. Wie viele Freundschaften kann man wirklich haben? Was ist die Grundlage für Freundschaft? Kann man mit Freunden auch Schluss machen? Kann man – wie Goethe und Schiller – auch befreundet sein, wenn man eigentlich miteinander konkurriert und sich zudem höchst selten sieht, oder war das damals letztlich eigentlich nichts anderes als eine analoge Form der Facebookfreundschaft? Freundschaften sind die einzigen menschlichen Beziehungsformen, die ohne gesetzliche Regelungen und gegenseitige Verbindlichkeiten auskommen. Wie eine Freundschaft aussieht, warum und wie lange sie funktioniert, wird einzig zwischen den Beteiligten ausgehandelt. 'Freundschaft ist der Wunsch nach einer unverbindlichen Bindung, die hält.'


02:10 SWR3 Comedy Festival 2019 (15 Min.)
Tutty Tran
(Erstsendung ONE: 14.11.2019)


02:25 SWR3 Comedy Festival 2019 (20 Min.)
Jonas Greiner
(Erstsendung ONE: 14.11.2019)


02:45 Doctor Who (50 Min.)
Verkehrte Welt
Staffel 11, Folge 9
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2018
(Erstsendung ONE: 12.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Ausstrahlung zusätzlich mit englischem Originalton

Rollen und Darsteller:
Der Doctor – Jodie Whittaker
Graham O'Brien – Bradley Walsh
Ryan Sinclair – Tosin Cole
Yasmin Khan – Mandip Gill
Hanne – Ellie Wallwork
Grace O'Brien – Sharon D. Clarke

Regie: Jamie Childs
Drehbuch: Ed Hime
Musik: Segun Akinola
Kamera: Denis Crossan

Der Doktor und ihre Freunde landen in Norwegen und finden mitten im Wald ein verbarrikadiertes Haus und darin ein blindes Mädchen, Hanne. Hanne erzählt ihnen, dass ihr Vater von einem Monster entführt worden sei. Tatsächlich befindet sich im Obergeschoss ein Portal, das durch eine Antizone in ein anderes Universum führt. Und dort geht es nicht mit rechten Dingen zu. Denn wie kann es sein, dass sich dort Hannes verstorbene Mutter und Grace befinden? Eine harte Nuss, die der Doktor knacken muss, bevor alles wieder im Lot ist. Doctor Who ist eine britische Science-Fiction-Serie, die ursprünglich von 1963 bis 1989 von der BBC produziert wurde. Nach einer längeren Pause folgte 2005 die Rückkehr mit neuen Folgen. In der Serie reist ein unsterblicher Außerirdischer vom Planeten Gallifrey mit seinen menschlichen Begleitern in einer Telefonzelle (TARDIS) durch Zeit und Raum. Die Neuauflage der Serie hat in Großbritannien einen wahren Hype ausgelöst.


03:35 Doctor Who (45 Min.)
Die Armee der Geister
Staffel 2, Folge 12
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2006
(Erstsendung ONE: 27.06.2017)

Rollen und Darsteller:
Der Doctor – David Tennant
Rose Tyler – Billie Piper
Jackie Tyler – Camille Coduri
Mickey Smith – Noel Clarke
Yvonne Hartman – Tracy Ann Oberman
Dr. Rajesh Singh – Raji James
Adeola – Freema Agyeman

Regie: Graeme Harper
Drehbuch: Russell T. Davies
Musik: Murray Gold
Kamera: Ernest Vincze

Die Geister von verstorbenen Angehörigen kehren regelmäßig zurück in die Gegenwart. Wo liegt die Ursache für dieses Phänomen? Der Doctor macht sich auf die Suche, als eine tödliche Falle zuschnappt und eine Invasion die gesamte Erde bedroht …


04:20 Doctor Who (45 Min.)
Der Weltuntergang
Staffel 2, Folge 13
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2006
(Erstsendung ONE: 27.06.2017)

Rollen und Darsteller:
Der Doctor – David Tennant
Rose Tyler – Billie Piper
Jackie Tyler – Camille Coduri
Mickey Smith – Noel Clarke
Pete Tyler – Shaun Dingwall
Jake Simmonds – Andrew Hayden-Smith

Regie: Graeme Harper
Drehbuch: Russell T. Davies
Musik: Murray Gold
Kamera: Ernest Vincze

Die Menschheit ist gefangen in einem Krieg zweier mächtiger Armeen. Mitten in diesem unaufhaltsamen Terror steckt der Doctor in einem noch größerem Dilemma: hat die Rettung der Welt etwa den Tod von Rose zur Folge?


05:05 – 06:00 Hustle – Unehrlich währt am längsten (55 Min.)
Das Beste zum Schluss
Staffel 8, Folge 6
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012
(Erstsendung ONE: 09.04.2019)

Rollen und Darsteller:
Mickey Stone – Adrian Lester
Ash Morgan – Robert Glenister
Sean Kennedy – Matt Di Angelo
Emma Kennedy – Kelly Adams
Albert Stroller – Robert Vaughn
Eddie – Rob Jarvis
Danny Blue – Marc Warren
Stacie Monroe – Jaime Murphy
Wasem Madani – Abhin Galeya
Barir – Selva Rasalingam

Regie: Alrick Riley
Drehbuch: Tony Jordan
Musik: Beatguru
Kamera: Simon Archer

Für Mickey ist die Zeit gekommen, sich zur Ruhe zu setzen. Nach all den Jahren der Betrügerei ist er müde geworden. Vorher will er aber noch einen letzten großen Coup landen. Zielperson ist der Multimillionär Wasem Madani, der mit fragwürdigen Aktiengeschäften gerade stolzer Besitzer von 10 Millionen Pfund geworden ist. Doch Madani ist nicht nur reich, sondern auch gefährlich, und der Einsatz scheint so hoch zu sein wie nie zuvor. Als Verstärkung kehren zwei alte Hustle-Mitglieder zurück. Es soll der letzte große Streich des Teams werden, doch wird er im Geldregen oder im Kugelhagel für sie enden?

*

Sonntag, 17. November 2019


06:00 Love Birds – Ente gut, alles gut! (95 Min.)
(Love Birds)
Spielfilm Neuseeland, 2011


07:35 Lindenstraße (30 Min.)
Abschiedsschmerz
Folge 1538
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 12.07.2015)

Rollen und Darsteller:
Lisa Dagdelen – Sontje Peplow
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Jack Aichinger – Cosima Viola
Vasily Sarikakis – Hermes Hodolides
Elena Sarikakis – Domna Adamopoulou
Timo Zenker – Michael Baral
Kay van Stetten – Tabita Johannes
Yildiz – Sila Sahin

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Catrin Lüth
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: René Begas

Heute ist der große Tag für Timo: Das Treffen zwischen den Zenkers und Yildiz' Familie steht an. Timo fragt sich verzweifelt, ob er Yildiz nicht besser seine Vergangenheit als Terrorist beichten soll. Für das blonde Gift Lisa ist das die Gelegenheit: Sie rät Timo, seine Zukünftige heute noch allein zu treffen, um ihr die Wahrheit zu erzählen. Wie wird Yildiz reagieren? Elena beschließt, nach Griechenland zurückzugehen. Für sie und die kleine Emma ist der Abschiedsschmerz besonders groß. Jack und Vasily geraten sich darüber heftig in die Haare. Da kommt Jack eine interessante Idee …
Erneut gehen Klaus und Kay gemeinsam joggen. Klaus hat es ziemlich erwischt. Aber er muss sich damit arrangieren, dass Kay wohl eher nicht an einer Beziehung mit ihm interessiert scheint. Bis Kay ihm plötzlich ein Geständnis macht …


08:05 Lindenstraße (30 Min.)
Zu viel?
Folge 1539
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 19.07.2015)

Rollen und Darsteller:
Lisa Dagdelen – Sontje Peplow
Murat Dagdelen – Erkan Gündüz
Jack Aichinger – Cosima Viola
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Momo Sperling – Moritz Zielke
Nico Zenker – Jannik Scharmweber
Jeff – Angus McGruther
Ferdinand – Rupert Schieche

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Ruth Rehmet
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Rene Begas

Nico ist zurück! Zwar nur für eine Stippvisite, da er auf der Durchreise von Kiel nach Mexiko ist, aber immerhin! Iffi freut sich riesig über den Besuch ihres Sohnes. Schließlich hat sie ihn lange nicht gesehen, und bis er von seinem Sommerurlaub zurückkommen wird, dauert es noch. Dann aber gesteht Nico ihr, dass er in Kiel Mist gebaut hat und dringend Geld braucht. Jack ist genervt. Die Verantwortung für das 'Akropolis' belastet sie mehr, als sie zugeben würde, außerdem streitet sie sich ständig mit Kellner Ferdinand. Weil Jack mal wieder zu wenig eingekauft hat, bekommt sie nicht nur mit ihm, sondern auch mit den Gästen Probleme. Paul versemmelt sein entscheidendes Englischreferat und zweifelt immer mehr an sich selbst. Murat kann nicht mehr mit ansehen, wie sein Sohn leidet und sucht das Gespräch mit dessen Lehrer. Dieser gibt Murat den Rat, Paul bei einer Realschule anzumelden. Das würde das Leben des Jungen erleichtern. Aber wie wird Lisa auf den Vorschlag reagieren?


08:35 Lindenstraße (30 Min.)
Einmal ganz anders
Folge 1540
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung Einsfestival: 26.07.2015)

Rollen und Darsteller:
Jack Aichinger – Cosima Viola
Murat Dagdelen – Erkan Gündüz
Lisa Dagdelen – Sontje Peplow
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Kay van Stetten – Tabita Johannes
Ferdinand – Rupert Schieche
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Lehrer Gruber – Jochen Ganser

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Ruth Rehmet
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Rene Begas

Lisa traut dem Braten nicht. Irgendwas scheint Paul hinter ihrem Rücken auszuhecken. Hat er vielleicht doch die Englischarbeit verhauen und ihr nicht die Wahrheit gesagt? Murat kann gerade noch verhindern, dass Lisa Pauls Lehrer aufsucht. Schließlich würde sie dann erfahren, dass Murat sich um einen Platz in der Realschule gekümmert hat. Da taucht Lisa überraschend im Lehrerzimmer des Gymnasiums auf. Kay hat Klaus zum Abendessen eingeladen. Da er arbeiten muss, sagt er zunächst ab. Als Klaus jedoch früher fertig ist, überrascht er Kay mit einem spontanen Besuch und ist geschockt, als ihm nicht nur seine Freundin die Tür öffnet. Jack und Ferdinand geraten immer mehr aneinander. Der Kellner hält sie für chaotisch und verantwortungslos, Jack ist genervt von dessen penibler Art. Und obwohl abgesprochen war, dass Jack einkaufen soll, ist auch Ferdinand zum Großmarkt gefahren. Jack ist frustriert, weil sie wieder einmal Lebensmittel wegwerfen soll. Da kommt Adi eine verrückte Idee …


09:05 Lindenstraße (30 Min.)
Alles auf Anfang
Folge 1541
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 02.08.2015)

Rollen und Darsteller:
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Kay van Stetten – Tabita Johannes
Lea Starck – Anna-Sophia Claus
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Jack Aichinger – Cosima Viola
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Marcella Varese – Sara Turchetto
Dr. Philipp Sperling – Philipp Neubauer

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Ruth Rehmet
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Rene Begas

Der Friseursalon ist renoviert und scheint dank der neuen Beauty-Programme gut anzulaufen. Lotti und Tanja überlegen sogar, ob sie einen Azubi einstellen sollen. Spontan denkt Tanja sofort an Lea. Das wäre doch die Gelegenheit, sich endlich wieder mit ihr zu versöhnen. Aber wollte Lea nicht erst ihr Abitur machen? Klaus ist total verliebt. Deshalb versucht er, sich irgendwie damit zu arrangieren, dass Kay noch einen anderen Freund hat. So ganz gelingt ihm das aber nicht, vor allem, nachdem er seinen Konkurrenten im Boxclub persönlich kennengelernt hat. Rat sucht er bei Philipp und Momo. Doch die können ihm auch nicht so wirklich weiterhelfen. Wie soll sich Klaus entscheiden? Jack wächst alles über den Kopf. Hat sie die Verantwortung, das 'Akropolis' während Vasilys Abwesenheit zu managen, unterschätzt? Die 'Volksküche', die Gratis-Essen für alle anbietet, ist zwar eine schöne Charity-Aktion, löst aber nicht die akuten finanziellen Probleme, die das Restaurant hat. Da kommt Adi auf eine zündende Idee. Aber ob die zum Erfolg führt?


09:35 Lindenstraße (30 Min.)
Zurück zum Alltag?
Folge 1542
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 09.08.2015)


10:05 Lindenstraße (30 Min.)
Hürden meistern
Folge 1740
Fernsehserie Deutschland, 2019
(Erstsendung im ERSTEN: 10.11.2019)

Rollen und Darsteller:
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Neyla Beimer – Dunja Dogmani
Murat Dagdelen – Erkan Gündüz
Lisa Dagdelen – Sontje Peplow
William Brooks – Ron Williams
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Nina Zöllig – Jacqueline Svilarov
Mika Arlen – Lasse Möbus

Regie: Iain Dilthey
Drehbuch: Jens Schleicher
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Christoph Berg

Helga bekommt die gereizte Stimmung zwischen Iris, Alex und William mit und beschließt, zu helfen. Kurzentschlossen nimmt sie William mit in ihre WG, wo eine aufgeschlossene Gabi und ein skeptischer Andy den Gast mit Kaffee und amerikanischen Köstlichkeiten begrüßen. Erstaunlicherweise taut William in dieser Gesellschaft auf. Angelina hat gewonnen: Klaus hat seinen Artikel schweren Herzens zurückgezogen. Nach einer zufälligen Begegnung mit Nina erwachen seine glücklichen Erinnerungen an ihre gemeinsame Ehe. Klaus macht sich erneut zu Nina auf – und bewegt sich auf sehr dünnem Eis, als er ausgerechnet Neyla bei ihr antrifft. Trotz Murats Verbot versucht Lisa vergeblich, den Bewohnern des Wagenplatzes Tabak für die Shishabar abzukaufen. Dabei stellt sie überrascht fest, dass Paul und Mika wieder ein Paar sind. Spontan lädt die gewiefte Lisa Mikas Eltern zum Abendessen ein. Mit unangenehmen Folgen …


10:35 Telespiele (45 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 22.07.1980)
Fernsehschätze

Mit der Sendung 'Telespiele' holte Thomas Gottschalk ab 1977 Computerspiele ins Fernsehen. Gespielt wurde, neben dem populären Tennisspiel 'Pong', Autorennen oder Pac-Man. Die Zuschauer steuerten per Telefon allein durch die Lautstärke der Stimme. Nach jeder Spielrunde konnte der Sieger sich Musikvideos oder Fernsehausschnitte wünschen. Dem jungen Thomas Gottschalk gelang so der Durchbruch im Fernsehen.


11:20 Die Oma-Opa-Mama-Papa-Guck-mal-Show (30 Min.)
Folge 10
(Erstsendung im ERSTEN: 06.04.1988)
Fernsehschätze

Mitwirkende Kinder: Marco Oster spielt Schlagzeug; Astrid Weber, Ivonne Schneiders und Judith Jansen berichten über ihr Schulexperiment; Martha Fessematzion führt Stepptanz vor; Das Harfenorchester aus Köln; Cathrin Häusser mit Huhn-Dressur; Adrian Soergel und Björn Hendrik Schott mit Kabarettszenen, dazu ein kurzer Auftritt von Regisseur Rudi Carrell; Michael Voigt und Wiebke Voigt bauen ein Sandei. 10-teilige Showreihe unter der Regie von Rudi Carrell, in der Kinder auftreten, die irgendetwas besonders gut können, etwas erfunden haben oder die sich mit speziellen Themen oder Problemen beschäftigen. Die Moderation aus dem Western-Saloon im Phantasialand Brühl übernimmt dabei Jacqueline Stuhler.


11:50 Quarks (45 Min.)
Lernen fürs Leben – Wie Bildung uns gesund hält
(Erstsendung WDR FS: 12.11.2019)

Moderation: Mai Thi Nguyen-Kim

Bildung beginnt nicht in der Schule – und sie endet nicht nach der Ausbildung. Schon im Mutterleib lernen wir die Welt ums herum verstehen. Und auch im hohen Alter können wir neue Dinge lernen. Studien belegen: Wer gebildet ist, lebt länger. Aber auch unsere Umgebung und Erfahrungen bestimmen, ob wir die Chance auf Bildung und damit auf ein besseres Leben wahrnehmen können. Quarks zeigt, wie uns Bildung auf allen Stationen des Lebens prägt und warum uns lebenslanges Lernen hilft, gesund und fit zu bleiben.


12:35 Käthe und ich – Das Findelkind (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2019
(Erstsendung im ERSTEN: 08.11.2019)

Rollen und Darsteller:
Paul – Christoph Schechinger
Jule – Mona Pirzad
Aaron – Ben Braun
Erina – Nadja Bobyleva
Hildegard Möller – Mariele Millowitsch
Greta – Lou Piedayesh
Noah – Junus Petersen
Jasmina – Anna Hausburg
Natalie – Julia Hartmann
Robert Lechner – Stephan Schad
Schwester Tabea – Sina Ebell
Physiotherapeut Joshua – Nicolai Tegeler
Laura – Lina Hüesker
Anja Mehring – Zoe Moore
Martha Stein – Silke Matthias
Mutter Anja Mehring – Sanne Schnapp
Notarzt – Thomas Pasieka
Hundezüchterin von Käthe – Bärbel Schwarz
Klinikarzt – Martin Neuhaus

Regie: Philipp Osthus
Drehbuch: Brigitte Müller
Musik: Maurus Ronner
Kamera: Joachim Hasse

Der Psychologe Paul (Christoph Schechinger), der mit der Therapiehündin Käthe ein eingespieltes Tandem bildet, hat einen hohen Anspruch: Gib niemals einen Menschen auf! Daran orientiert er sich im Beruf genauso wie im Privatleben. Der Psychologe trägt schwer daran, dass seine Ehefrau Erina (Nadja Bobyleva) nach einem Unfall seit Monaten unverändert im Wachkoma liegt. Zusammen mit seinen Freunden, dem Tierarzt-Ehepaar Jule (Mona Pirzad) und Aaron (Ben Braun) und der idealistischen Pflegerin Hildegard (Mariele Millowitsch), hofft Paul auf ein Wunder. Eine ungewöhnliche Überraschung erlebt er, als eines Morgens ein Korb mit einem Findelkind vor seinem Haus liegt. Paul vermutet sofort, dass dies kein Zufall ist. Vielleicht war es die junge Patientin Anja Mehring (Zoe Moore), die bei ihm wegen einer ungewollten Schwangerschaft in Behandlung war. Auf jeden Fall möchte er die Mutter vor der Polizei finden. Pauls beste Freundin Jule hat eine delikate Vermutung: Paul selbst könnte der Vater sein! Schließlich hat der sich – genau vor neun Monaten – mit Erinas bester Freundin Natalie (Julia Hartmann) auf ein nächtliches Trinkgelage eingelassen, das bei ihm mit einem Filmriss endete. Nun muss sich Paul der Wahrheit stellen und herausfinden, was wirklich passiert ist. Während Paul jeden Gedanken an einen Seitensprung beiseiteschiebt, ist Käthe seltsam unruhig und suchend. Intuitiv weiß die Therapiehündin, dass ihr Partner sie jetzt braucht, um die Wahrheit herauszufinden.

Im zweiten Film von 'Käthe und ich' steht Hauptdarsteller Christoph Schechinger doppelt im Mittelpunkt. In 'Das Findelkind' muss er die Mutter eines ausgesetzten Säuglings finden und klären, ob er selbst der Vater sein könnte. Der Fall führt ihn zu einem traumatischen Ereignis, vor dessen Verarbeitung sich der Psychologe und Spezialist für tiergestützte Therapien bisher scheut. Eine besondere Rolle spielt seine Partnerin Käthe: Die Australian-Shepherd-Hündin hat nicht nur ein intuitives Gespür für Patienten, sondern auch für den Kummer ihres Partners. Der Fernsehfilm zeigt auf realitätsnahe Weise das Zusammenspiel von Mensch und Tier bei einer Behandlungsmethode, die in der Prävention und Rehabilitation erfolgreich eingesetzt wird.


14:05 Für immer Dein (95 Min.)
(Still Mine)
Spielfilm Kanada, 2012

Rollen und Darsteller:
Craig Morrison – James Cromwell
Irene Morrison – Geneviève Bujold
Gary Fulton – Campbell Scott
John – Rick Roberts
Ruth – Julie Stewart
Rick Daigle – Jonathan Potts
Chester Jones – George R. Robertson
Margaret Jones – Barbara Gordon
Jeff Leblanc – Zachary Bennett
Richter – Chuck Shamata
Gavin – Ronan Rees
Gus – Hawksley Workman

Regie: Michael McGowan
Drehbuch: Michael McGowan
Musik: Hugh Marsh, Don Rooke, Michelle Willis
Kamera: Brendan Steacy

Craig Morrison und seine Frau Irene sind seit 61 Jahren glücklich verheiratet. Doch mit Irenes schleichend zunehmender Demenz stehen einschneidende Veränderungen an. Spätestens seit einem Treppensturz ist klar, dass ihr zweistöckiges Farmhaus für ein weiteres Zusammenleben nicht mehr geeignet ist. Ihre erwachsenen Kinder würden die Mutter gerne professioneller Hilfe überantworten, doch Craig hat seine eigenen Pläne: Mit kundigem Auge wählt er Bäume aus, die er selbst fällt, um sie im eigenen Sägewerk zu Balken zu verarbeiten. Ohne Architektenausbildung, aber mit lebenslanger Erfahrung im Umgang mit Holz errichtet der Sohn eines Schiffsbauers für sich und seine Frau ein altersgerechtes Haus. Experten halten die perfekt gezimmerte Konstruktion für solide. Nicht so Rick Daigle von der Baubehörde. Der engstirnige Bürokrat moniert Dutzende Verstöße gegen die Bauordnung. Als Craig, ein ausgemachter Dickschädel, den amtlich verfügten Baustopp ignoriert, kämpft der 86-Jährige plötzlich an zwei Fronten: Er muss darum fürchten, dass das Gericht den Bau abreißen lässt und dass seine Frau ihn durch ihre schlimmer werdende Alzheimererkrankung allmählich vergisst.

Der kanadische Regisseur Michael McGowan inszenierte diese berührende Liebesgeschichte nach einer wahren Begebenheit. Dank liebevoller Detailbeobachtungen wird der Alltag eines Paares nachvollziehbar, das sein ganzes Leben miteinander verbracht hat. So meistert der Autorenfilmer auch schwierige Themen wie Altersdemenz und Pflegebedürftigkeit mit erstaunlicher Leichtigkeit. Der abenteuerliche Kleinkrieg gegen Bürokratie und Behördenirrsinn liefert ein ergreifendes Sinnbild für den Kampf um ein würdevolles Altern. James Cromwell, bekannt aus 'The Green Mile', spielt als hämmernder und sägender Sturkopf die Rolle seines Lebens.


15:40 kinokino shortcuts (5 Min.)
Die aktuellen Filmstarts im Schnelldurchlauf


15:45 Hart aber herzlich (50 Min.)
Operation 'Mord'
Staffel 2, Folge 18
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: John Patterson
Drehbuch: Lawrence Hertzog
Musik: Mark Snow
Kamera: Stanley E. Gilbert

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


16:35 Hart aber herzlich (45 Min.)
Mordstheater
Staffel 2, Folge 19
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Harry Winer
Drehbuch: Mary Ann Kasica
Musik: Mark Snow
Kamera: Stanley E. Gilbert

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


17:20 Hart aber herzlich (50 Min.)
Das grüne Zimmer
Staffel 2, Folge 20
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Dennis Donnelly
Drehbuch: Sidney Sheldon
Musik: Mark Snow
Kamera: Stanley E. Gilbert

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:10 Hart aber herzlich (45 Min.)
Rosen und Dornen
Staffel 3, Folge 1
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Harry Winer
Drehbuch: Duane Poole
Musik: Mark Snow
Kamera: Stanley E. Gilbert

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:55 Hart aber herzlich (50 Min.)
Picknick in Acapulco
Staffel 3, Folge 2
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Dennis Donnelly
Drehbuch: Kenneth Alan Berg
Musik: Mark Snow
Kamera: Stanley E. Gilbert

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


19:45 Lindenstraße (30 Min.)
Die Diagnose
Folge 1741
Fernsehserie Deutschland, 2019
im Ersten: 17.11.2019 / 18.50

Rollen und Darsteller:
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas
Lisa Dagdelen – Sontje Peplow
Murat Dagdelen – Erkan Gündüz
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Wolf Lohmaier – Martin Müller-Reisinger
Anna Ziegler – Irene Fischer
Jack Aichinger – Cosima Viola
Mika Arlen – Lasse Möbus

Regie: Verena S. Freytag
Drehbuch: Philipp Neubauer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Kai-Uwe Schulenburg

Szenenbild: Alexander Leitzbach

Murat versucht, die Shishabar nach Lisas Vorstellungen aufzuwerten. Doch weder seine Bemühungen noch Pauls Beziehung mit Mika passen Lisa. Um sich mit Mikas Eltern zu versöhnen und auch um mit Paul wieder besser klar zu kommen, macht sich Murat allein zum Wagenplatz auf. Dort kommt ihm ein unangenehmer Zwischenfall zugute …
Als Dressler liebevoll den erkälteten Gung versorgt, fällt diesem die eigentümliche Art seines 'Herrn' auf. Und als Dressler vor Jacks Augen einen Laternenmast übersieht, steht fest: Dressler sieht sehr schlecht. Entschlossen fährt Jack mit ihm ins Krankenhaus. Was wird das MRT ergeben? Wolf macht Klaus ein Jobangebot, das dieser unwirsch ablehnt. Bei einem weiteren Aufeinandertreffen spricht Klaus ihn auf die Erpressung an. Wolf versteht nicht, wovon Klaus spricht. Auch Angelina bestreitet, Klaus und Neyla erpresst zu haben. Da rastet Wolf aus!


20:15 Eine Klasse für sich (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2019
(Erstsendung im ERSTEN: 13.11.2019)

Rollen und Darsteller:
Fabian – Hans Löw
Cora – Alwara Höfels
Hellen – Johanna Gastdorf
Yusuf – Sami Nasser
Bingül – Yeliz Simsek
Gerda Kessenich – Doris Plenert
Hambach – Peer Martiny
Ronald Pumm – Christian Hockenbrink
Frau Melchior – Svenja Hermuth
Frau Selb – Eva Mannschott
Anja – Sonja Baum

Regie: Christine Hartmann
Drehbuch: Sebastian Orlac
Musik: Fabian Römer, Matthias Hillebrand-Gonzales
Kamera: Peter Nix

Plötzlich wieder zur Schule gehen, wer ist nicht schon von diesem Alptraum aufgewacht? Für den Lehrer Fabian Sorge (Hans Löw) wird er zur Wirklichkeit. Kurz vor seiner Verbeamtung kommt heraus, dass er als junger Mann sein Abiturzeugnis gefälscht hat. In Zeiten des Lehrermangels lässt man sich auf einen Deal ein: Er bekommt seine Stelle zurück, wenn er binnen eines Jahres sein Abitur nachmacht. Fabian lernt nicht nur die sonderbare Welt der Erwachsenenbildung kennen, sondern auch die Nöte seiner Mitschüler, die alle vom Leben betrogen wurden und nun ihre zweite Chance suchen. Doch die wird ihnen gründlich verbaut. Ein Immobilienentwickler (Peer Martiny) lässt das private Kolleg, das alle besuchen, schließen. Die Klasse tut sich als Lerngruppe zusammen und steht nun vor einer wichtigen Frage: Weitermachen wie bisher oder sich auf die Hinterbeine stellen und sich wehren?

Der Film erzählt davon, was Bildung neben Selbstoptimierung und Karrierechancen vor allem sein kann: der gemeinsame Versuch, einen richtigen Weg zu finden. Christine Hartmann inszenierte den Film nach dem Drehbuch von Sebastian Orlac. Die Kamera führte Peter Nix.


21:45 Tatort (90 Min.)
Die Pfalz von oben
Fernsehfilm Deutschland, 2019
im Ersten: 17.11.2019 / 20.15

Rollen und Darsteller:
Lena Odenthal – Ulrike Folkerts
Johanna Stern – Lisa Bitter
Stefan Tries – Ben Becker
Ludger Trump – Thomas Loibl
Nicolay – Till Wonka
Britta Fies – Maria Dragus
Benny Hilpert – Max Schimmelpfennig
Charly Metzger – David Bredin
Zoe Hilpert – Jana McKinnon
Peter Becker – Peter Espeloer
Edith Keller – Annalena Schmidt

Regie: Brigitte Maria Bertele
Drehbuch: Stefan Dähnert
Musik: Christian Biegai
Kamera: Jürgen Carle

In der Westpfalz wird ein junger, engagierter Polizist bei der Routinekontrolle eines Lkw-Fahrers erschossen. Er war einer der Mitarbeiter von Stefan Tries, dem Leiter des Polizeireviers in Zarten. Für Lena Odenthal, die mit dem Fall betraut wird, ist Tries kein Unbekannter: Fast 30 Jahre zuvor stand er ihr bei, als sie in Zarten einen Mordfall aufzuklären hatte. Mit ihrer Kollegin Johanna Stern kehrt Lena Odenthal an den Ort zurück, an dem sie einst auf den aufstrebenden Polizisten Stefan Tries traf. Der ist inzwischen ein gealterter Provinz-König, der seine eigene Sicht darauf hat, was in seinem Reich rechtens ist. Dass sein Verständnis nicht mit dem von Lena Odenthal übereinstimmt, wird schnell klar. Was aus Stefan Tries geworden ist, wird für Lena auch zu einer persönlichen Frage. Alte Gefühle spielen eine Rolle, das gelebte Leben und die vergebenen Träume. Es geht um Abhängigkeit und Korruption. Und um ein Opfer, einen jungen Polizisten wie einst Stefan Tries, der aufbrach, um seine Heimat zu einer besseren zu machen.

Mit dem 'Tatort: Die Pfalz von oben' feiert der SWR den 30. Geburtstag des Lena-Odenthal-'Tatorts'. Autor Stefan Dähnert griff dafür Motive aus dem dritten Lena-Odenthal-'Tatort' 'Tod im Häcksler' aus dem Jahr 1991 auf, dessen Schauplatz ebenfalls das fiktive Zarten war. Wie damals wird der örtliche Polizist Stefan Tries von Ben Becker verkörpert. Bei dieser Begegnung entsteht neue Nähe zwischen den beiden Figuren, während die unterschiedlichen Entwicklungen sie auseinandertreibt. Inszeniert wurde das Sequel, das gleichzeitig der 70. Fall der Lena Odenthal ist, von Brigitte Maria Bertele.


23:15 Lindenstraße (30 Min.)
Die Diagnose
Folge 1741
Fernsehserie Deutschland, 2019
(Erstsendung im ERSTEN: 17.11.2019)


23:45 Tatort (90 Min.)
Die Pfalz von oben
Fernsehfilm Deutschland, 2019
(Erstsendung im ERSTEN: 17.11.2019)


01:15 Das Leuchten der Stille (100 Min.)
(Dear John)
Spielfilm USA, 2010


02:55 Agatha Christies Marple (95 Min.)
Die Schattenhand
Staffel 2, Folge 2
Krimiserie Großbritannien, 2004 / 2013
(Erstsendung ONE: 13.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Deutsche Free TV Premiere

Rollen und Darsteller:
Miss Marple – Geraldine McEwan
Jerry Burton – James D'Arcy
Joanna Burton – Emilia Fox

Regie: Tom Shankland
Drehbuch: Kevin Elyot
Musik: Dominik Scherrer
Kamera: Cinders Forshaw

Das ruhige Dorf Lymstock scheint genau der richtige Ort für Jerry Burton zu sein, um sich mit Hilfe seiner Schwester Joanna von einem Unfall zu erholen. Doch die idyllische Ruhe in dem Ort wird schnell durch eine Reihe von Drohbriefen gestört, die mit der Zeit so ziemlich jeden Dorfbewohner erreichen, mit der Folge, dass nach und nach jeder jeden verdächtigt. Als es schließlich zu einem Mord kommt, erweist es sich als Glücksfall, dass zufällig auch Miss Marple vor Ort ist.

Neben Hercule Poirot ist Miss Marple die bekannteste Figur der Queen of Crime: Agatha Christies schrullige Hobby-Detektivin ermittelt in 23 Fällen mit messerscharfem Verstand. ONE zeigt die britische Serie erstmals komplett im deutschen Free TV, in HD, neu synchronisiert, zusätzlich mit englischem Originalton.


04:30 Alfred Hitchcock präsentiert (25 Min.) (s/w)
Die ganz Zarte
Krimiserie USA, 1955 / 1961
(Erstsendung ONE: 13.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton

Rollen und Darsteller:
Janice – Carol Lynley
Tex – Vince Edwards
Stan – Stephen Joyce
Tante Mary – Jeanette Nolan
Sheriff Matt – Rusty Lane
Bartender – Frank Marlowe

Regie: Robert Altmann
Drehbuch: Sarett Rudley
Musik: Stanley Wilson
Kamera: Lionel Lindon

In dieser Episode von 'Alfred Hitchcock presents' geht es um einen freiheitsdurstigen Teenager, der mit krimineller Energie bis zum Mord der gutgemeinten Fürsorge einer ungeliebten Verwandten zu entgehen sucht. Es ist eine der frühen Fernseharbeiten von Robert Altman, der wie seine Regiekollegen Sydney Pollack, William Friedkin, Arthur Hiller oder Jack Smight mit TV-Serien begann, ehe er den Sprung auf die große Kinoleinwand schaffte. Seit dem Tode ihrer Eltern lebt die 17jährige Janice, hübsch und provozierend frühreif, bei ihrer strengen Tante Mary in einer langweiligen Kleinstadt. Beide haben altersbedingt grundverschiedene Vorstellungen vom Leben. Als auch Stan, der allzu brave und obendrein noch erwerbslose Freund von Janice, ihr kurzfristig keinen Ausweg aus dem verhassten Spießermilieu versprechen kann, sieht Janice in der Zufallsbegegnung mit einem durchreisenden Fremden die einmalige Chance, ihre lästige Tante loszuwerden und endlich ein Leben nach eigenem Geschmack führen zu können. Sie lockt den kaum widerstrebenden Mann zu sich nach Hause, inszeniert dort raffiniert und mit Sinn für Dramatik und geistesgegenwärtige Improvisation eine überaus verfängliche Situation, die die Polizei alarmiert, und präsentiert ihr kaltblütig nicht nur die Leiche von Tante Mary, sondern auch gleich noch deren offenkundigen Mörder. Nur schade, dass Janice' eifersüchtiger Freund Stan mit der guten Nachricht, alle Familienprobleme lösen zu wollen, auch das schöne und scheinbar so perfekte Mordkomplott von Janice zunichte macht …
Sir Alfred Joseph Hitchcock, der 'Master of Suspense', gehört mit seinem Gesamtwerk von 53 Spielfilmen auch aufgrund seines enormen Publikumserfolgs zu den bedeutendsten und einflussreichsten Regisseuren der Filmgeschichte. ONE präsentiert 21 Folgen seiner Krimiserie, die er zwischen 1955 und 1965 für das amerikanische Fernsehen verantwortete. Ausstrahlung zusätzlich mit englischem Originalton.


04:55 – 05:40 Agatha Christies Poirot (45 Min.) (HDTV)
Der Diebstahl des königlichen Rubins
Staffel 3, Folge 9
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 10.10.2018)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Zweikanal

Rollen und Darsteller:
Hercule Poirot – David Suchet
Colonel Lacey – Frederick Treves
Mrs. Lacey – Stephanie Cole
Jesmond – David Howey
Prince Farouk – Tariq Alibai
Sarah Lacey – Helena Michell
David Welwyn – John Vernon
Desmond Lee-Wortley – Nigel Le Vaillant
Gloria – Robyn Moore
Peverill – John Dunbar
Bridget – Alessia Gwyther

Regie: Andrew Grieve
Drehbuch: Anthony Horowitz, Clive Exton
Musik: Christopher Gunning
Kamera: Chris O'Dell

Poirot verbringt Weihnachten bei dem Ägyptologen Lacey und seiner Familie, allerdings in dienstlichem Auftrag. Denn unter den Feiernden wird der Drahtzieher eines dreisten Diebstahls vermutet: Dem ägyptischen Thronfolger Farouq ist von einer schönen Frau ein wertvoller Rubin gestohlen worden, dessen Verlust große Instabilität in seinem Land zur Folge haben könnte. Poirot kann sich mit den englischen Weihnachtstraditionen schnell anfreunden – nicht zuletzt, da das vermisste Juwel im traditionellen Plumpudding auftaucht. Nun stellt sich allerdings die Frage, wie es dort hingekommen ist.

Agatha Christies Figur des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot löst mithilfe seiner kleinen grauen Zellen die kompliziertesten Fälle. ONE zeigt die aufwendige britische Verfilmung aller siebzig Poirot-Geschichten mit David Suchet in der Hauptrolle erstmals vollständig, in HD und zusätzlich im englischen Originalton.

*

Montag, 18. November 2019


05:40 Die Pierre M. Krause Show (30 Min.)
(Erstsendung SWFS: 12.11.2019)

SWR3 latenight


06:10 Hubert und Staller (50 Min.)
Hoch versichert, tief gefallen
Staffel 6, Folge 4
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 12.04.2017)

Rollen und Darsteller:
Franz Hubert – Christian Tramitz
Johannes Staller – Helmfried von Lüttichau
Reimund Girwidz – Michael Brandner
Sonja Wirth – Annett Fleischer
Martin Riedl – Paul Sedlmeir
Yazid – Hannes Ringlstetter
Dr. Anja Licht – Karin Thaler
Linda Weynfels – Anna Lena Class
Stefan Weynfels – Günter Bubbnik
Franz Köhn – Gerd Rigauer
Max Weynfels – Manou Lubowski
Schorsch Eger – Viktor Schenkel
Assistentin – Lea Urban

Regie: Erik Haffner
Drehbuch: Reinhard Krökel, Moritz Freitag

Hubert und Staller sind wegen 'Operation Reifenwechsel' im Einsatz. Deswegen ist Polizeimeister Riedl mit dem Radl als Erster am Tatort und muss Nervenstärke beweisen. Denn bei dem gemeldeten Einbruch hat es einen Toten gegeben. Der maskierte Einbrecher, der es offensichtlich auf einen sehr wertvollen Oldtimer abgesehen hatte, wurde von der Hausbesitzerin Linda Weynfels überrascht und in Notwehr erschossen. Hubert und Staller rekonstruieren mit Hilfe von Rechtsmedizinerin Dr. Anja Licht die Vorgänge. Die Spuren am Tatort deuten auf eine Notwehrsituation hin, was mit den Aussagen von Linda Weynfels übereinstimmt. Ihrem verreisten Mann, Max Weynfels, gehören sowohl die Schusswaffe als auch das edle Auto. Er handelt nämlich beruflich mit wertvollen Oldtimern und Linda Weynfels selbst ist, zu Stallers Begeisterung, ehemalige Rallye-Fahrerin. Die Ermittlungen ergeben, dass der Tote Joachim Knoll ein treuer Mitarbeiter im Autohaus von Max Weynfels war. Doch wieso wird aus einem braven Angestellten plötzlich ein Krimineller? In der Wohnung des Toten finden Hubert und Staller eine größere Summe Bargeld. Wurde Knoll zu dem Einbruch angestiftet? Hubert und Staller machen sich auf die Suche nach Hintermännern der Tat. Unter Stallers Begeisterung für den Rallye-Sport leidet derweil nicht nur Hubert, sondern vor allem der Streifenwagen. Und der notwendige Werkstatt-Besuch bei Yazid führt die Ermittler auf eine interessante Spur. Als Dr. Anja Licht durch ihre Analyse schließlich herausfindet, dass die Tat in der Garage anders abgelaufen sein muss, als von Linda Weynfels zunächst ausgesagt, beginnen Hubert und Staller, den Einbruch in einem ganz neuen Licht zu sehen.


07:00 Quarks (45 Min.)
Lernen fürs Leben – Wie Bildung uns gesund hält
(Erstsendung WDR FS: 12.11.2019)

Moderation: Mai Thi Nguyen-Kim


07:45 Party of Five (40 Min.)
Ein hoher Preis
Staffel 3, Folge 4
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Andrew Cavarno
Owen Salinger – Steven Cavarno
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Sarah Reeves – Jennifer Love Hewitt

Regie: Dennie Gordon
Drehbuch: Susannah Grant
Musik: Stephen Graziano

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Baby Owen. Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können.


08:25 Party of Five (45 Min.)
Reifeprüfung
Staffel 3, Folge 5
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Andrew Cavarno
Owen Salinger – Steven Cavarno
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Sarah Reeves – Jennifer Love Hewitt

Regie: Ken Topolsky
Drehbuch: Christopher Keyser, Amy Lippman
Musik: Stephen Graziano

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Owen. Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können.


09:10 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 12.11.2019)


09:25 Lindenstraße (30 Min.)
Die Diagnose
Folge 1741
Fernsehserie Deutschland, 2019
(Erstsendung im ERSTEN: 17.11.2019)


09:55 Hot in Cleveland (20 Min.)
Die Wodka-Debatte
Staffel 5, Folge 19
Sitcom USA, 2013
(Erstsendung ONE: 15.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton


10:15 Hot in Cleveland (20 Min.)
Mamma Mia!
Staffel 5, Folge 20
Sitcom USA, 2013
(Erstsendung ONE: 15.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Zurück zum Alltag?
Folge 1542
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 09.08.2015)


11:05 Hubert und Staller (50 Min.)
Hoch versichert, tief gefallen
Staffel 6, Folge 4
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 12.04.2017)


11:55 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1625
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 11.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Marlene Schweitzer – Lucy Scherer
Alexander Saalfeld – Gregory B. Waldis
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Nils Heinemann – Florian Stadler
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Kira König – Mareike Lindenmeyer
Martin Windgassen – David Paryla
Doris van Norden – Simone Ritscher
André Konopka – Joachim Lätsch
Natascha Schweitzer – Melanie Wiegmann
Elena Majoré – Lili Gesler
Julius König – Michele Oliveri
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Sabrina Görres – Sarah Elena Timpe
Alois Pachmeyer – Philipp Sonntag

Regie: Dieter Schlotterbeck, Alexander Wiedl
Drehbuch: Marlene Schwedler

Elena wird nach ihrem Sturz eilig ins Krankenhaus gebracht. Unterdessen verschlechtert sich Alexanders Zustand. Marlene steht ihm bei, und in seinem Fieberwahn hält er sie für Laura. Alfons, Julius und Hildegard macht es wahnsinnig, zu Hause zu sitzen und nichts tun zu können. Auch Nils dreht langsam durch vor Angst um Elena. Werner lässt es sich nun auch nicht mehr nehmen, zu Alexander zu gehen. Marlene verlässt derweil den 'Fürstenhof', weil ihre persönliche Anwesenheit in der Pharmafirma dazu führen könnte, das wirksame Gegenmittel schneller zu entwickeln. Bald steht fest: Es gibt tatsächlich ein Gegenmittel, aber ohne die notwendigen Tests verweigert der Pharmakonzern die Herausgabe …
Sabrina holt das von Xaver vergrabene Gold aus der Erde, und André hofft, dass sie es damit gut sein lässt – aber für Sabrina fängt der Goldrausch erst so richtig an. Xaver bemerkt den Diebstahl und beschuldigt Martin und Kira, ihm das Gold geklaut zu haben. Doch dadurch wird den beiden erst klar, dass Xaver sie hintergangen hat. Martin und Xaver zerstreiten sich, aber Kira gelingt es, die Auseinandersetzung zu schlichten – und die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, wer sie denn da eigentlich bestohlen hat.


12:40 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1626
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 12.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Marlene Schweitzer – Lucy Scherer
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Doris van Norden – Simone Ritscher
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Sabrina Görres – Sarah Elena Timpe
Martin Windgassen – David Paryla
Kira König – Mareike Lindenmeyer
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Xaver Steindle – Jan van Weyde
André Konopka – Joachim Lätsch
Nils Heinemann – Florian Stadler
Julius König – Michele Oliveri
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Alexander Saalfeld – Gregory B. Waldis
Elena Majoré – Lili Gesler
Natascha Schweitzer – Melanie Wiegmann
Jennifer Martin – Sylvia Mayer
Alois Pachmeyer – Philipp Sonntag

Regie: Dieter Schlotterbeck, Alexander Wiedl
Drehbuch: Günter Overmann

Als Pachmeyer Marlene die Probe wieder abnehmen will, ist sie schnell genug, sie Alfons zuzustecken. Der muss nun das Gegenmittel in den 'Fürstenhof' schmuggeln – doch wie? Werner veranlasst ein Video-Interview mit Natascha, in dem sie den Pharmakonzern anklagt und zum Einlenken auffordert. Julius hat unterdessen die rettende Idee und schmuggelt das Gegenmittel ins Hotel. Michael könnte Alexander das Mittel nun geben. Aber er gibt Charlotte und Werner zu bedenken: Das Gegenmittel ist völlig unerprobt und könnte Alexander im schlimmsten Fall umbringen. Werner und Charlotte stehen vor einer Entscheidung auf Leben oder Tod …
Sabrina tritt die Flucht nach vorne an und gibt sich Martin, Xaver und Kira zu erkennen. Es gelingt ihr, André als Golddieb darzustellen. André reist wütend ab, aber Sabrina bleibt bei den Goldsuchern und spielt die Unschuld vom Lande. Nur Martin zweifelt.


13:30 Um Himmels Willen (50 Min.)
Heiße Ware
Staffel 10, Folge 9
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 19.04.2011)

Rollen und Darsteller:
Hanna Jakobi – Janina Hartwig
Wolfgang Wöller – Fritz Wepper
Oberin Elisabeth Reuter – Rosel Zech
Felicitas Meier – Karin Gregorek
Agnes Schwandt – Emanuela von Frankenberg
Novizin Lela – Denise M'Baye
Novizin Maria – Julia Heinze
Schwester Hildegard – Andrea Sihler
Bischof Rossbauer – Horst Sachtleben
Marianne Laban – Andrea Wildner
Polizist Meier – Lars Weström
Hermann Huber – Wolfgang Müller
Angela Rathke – Ursula Gottwald
Frank Treptow – Andreas Wimberger
Klaus Stolpe – Markus Hering
Hermine Krüger – Regine Lutz
Herbert Danzer / Reinhold Fliese – Dietrich Siegl

Regie: Ulrich König
Drehbuch: Michael Baier
Musik: Arnold Fritzsch, Birger Heymann
Kamera: Ludwig Franz

Hilfesuchend wendet sich die Seniorin Hermine Krüger an die Ordensschwestern. Sie ist auf eine betrügerische Gewinnmitteilung reingefallen, die sie auf eine Kaffeefahrt mit erheblichen 'Mehrkosten' gelotst hat. Schwester Hanna ergreift die Initiative und überredet Schwester Felicitas, in Zivilkleidung eine solche Tour zu begleiten, um den Betrügern das Handwerk zu legen – nicht ahnend, dass Felicitas mit ihrer Vorliebe für Alkohol auf eine harte Probe gestellt wird und die Undercover-Ermittlung alles andere als erfolgreich läuft. Also muss Bürgermeister Wöller ans Werk und begibt sich, als Rentner verkleidet, auf Kaffeefahrt. Ein heikles Unterfangen, denn ein alter Bekannter, der windige Geschäftsmann Herbert Danzer, mimt den Reiseleiter. Zu allem Überfluss müssen die Nonnen auch noch feststellen, dass sich Danzer als Assistentin ausgerechnet die ahnungslose Angela Rathke, die nach der Kündigung als Vorzimmerdame bei Bürgermeister Wöller auf Jobsuche war, ausgesucht hat. Im Gegensatz zu ihr arbeitet Wöllers andere Ex-Sekretärin Marianne unentgeltlich halbtags im Nonnenstift. Die Anrufe ihres ehemaligen Chefs, der Marianne wieder zurückgewinnen will, ignoriert sie konsequent. Deswegen verdonnert Wöller kurzerhand Kulturdezernent Treptow dazu, das Sekretariat zu übernehmen. Noch immer bereitet dem Orden der Klosterwald Kopfzerbrechen. Nachdem Wöller und sein Freund Hermann Huber trotz Einstweiliger Verfügung der Umweltbehörde unerschrocken mit ihren Abrodungsplänen fortfahren, reagiert nun auch der Freistaat. Da das Land jetzt nicht mehr als Naturschutzgebiet zu nutzen ist, wurde der Kauf abgesagt. Als letzte Chance, um doch noch an das Geld zu kommen, sieht Oberin Elisabeth Reuter Verhandlungen mit Wöller an, dem sie die Absage des Landes natürlich verschweigt, um den Preis in die Höhe zu treiben. Für drei Millionen Euro könnte ihm der Klosterwald gehören.


14:20 Die Landärztin (90 Min.)
Schleichendes Gift
Fernsehfilm Deutschland / Österreich, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 13.03.2009)

Rollen und Darsteller:
Johanna Lohmann – Christine Neubauer
Laurenz Hofer – Timothy Peach
Marie Senholzer – Johanna von Koczian
Fritz Senholzer – Siegfried Rauch
Leo Bergmeier – August Schmölzer
Daniel Winterberg – Sven Martinek
Verena Straußberger – Judith Richter
Gerhard Straußberger – Gregor Bloéb
Max Lohmann – Daniel Perez
Bastian Schindler – Simon Jung
Wirtin Liesl – Margit Holzhaider
Dr. Althaus – Lukas Lobis
Gustav Brandner – Eva-Maria Gintsberg
Kind Lena – Lucy Tondl

Regie: Thomas Nennstiel
Drehbuch: Mathias Klaschka
Musik: Iwan Pasuchin
Kamera: Reiner Lauter

Es herrscht Feierlaune in dem oberösterreichischen Örtchen Großraming: Nach mehreren missglückten Anläufen hat die beliebte Landärztin Dr. Johanna Lohmann (Christine Neubauer) sich endlich dazu entschlossen, ihren Verlobten, den Tierarzt Laurenz Hofer (Timothy Peach), zu heiraten. Vor allem Johannas Tante Marie (Johanna von Koczian) und deren Gatte Fritz (Siegfried Rauch) freuen sich, dass die beiden ihre Beziehung nun auch offiziell besiegeln wollen. Allerdings wird die Hochzeitsplanung von einem mysteriösen Vorfall überschattet: Nachdem Laurenz bei einem verendeten Reh eine Pestizidvergiftung festgestellt hat, deutet für Johanna alles darauf hin, dass ein Bauer illegal hochgiftige Pflanzenschutzmittel verwendet, die Reste in einem Weiher entsorgt hat und damit die Menschen und Tiere der ganzen Gegend in Gefahr bringt. Als wäre das nicht genug der Sorge, stößt Johanna zufällig auf einen Hinweis, wer der leibliche Vater des kleinen Waisenjungen Bastian (Simon Jung) sein könnte, den sie nach dem Tod seiner Mutter und seines Großvaters bei sich aufgenommen hat: Daniel Winterberg (Sven Martinek), ein wohlhabender Gutsbesitzer, der in einem nahe gelegenen Dorf eine Pferdezucht betreibt. Unter einem Vorwand sucht Johanna ihn in seinem Gestüt auf – und ist auf Anhieb fasziniert von dem gut aussehenden Charmeur, der ohne Umschweife mit ihr zu flirten beginnt. Hilflos muss der eifersüchtige Laurenz mit ansehen, wie Daniel seiner Verlobten nach allen Regeln der Kunst den Hof macht. Zugleich streitet Daniel vehement ab, Bastians Vater zu sein. Hin- und hergerissen zwischen den beiden Männern, muss Johanna sich darüber klar werden, ob sie Laurenz wirklich liebt und ob ihre Gefühle für Daniel mehr als nur ein Strohfeuer sind. Am Tag der feierlichen Hochzeit kommt es schließlich zum Eklat: Johanna, ihrer Gefühle nicht mehr sicher, lässt die Trauung in letzter Sekunde platzen. Zutiefst verletzt wendet Laurenz sich von ihr ab und beschließt, Großraming für immer zu verlassen.

Vor der malerischen Kulisse Oberösterreichs erzählt der Film nicht nur von den Liebesnöten der Ärztin Johanna und ihres Verlobten Laurenz, sondern auch von einem gefährlichen Umweltskandal. In den Hauptrollen sind einmal mehr Christine Neubauer ('Der Nikolaus im Haus') und Timothy Peach ('Im Tal des Schweigens') zu sehen. In weiteren Rollen spielen Sven Martinek ('Tierarzt Dr. Mertens'), Johanna von Koczian ('Das Traumschiff – Oman') und Siegfried Rauch ('Das Traumschiff').


15:50 Hubert und Staller (50 Min.)
Rauchen ist tödlich
Staffel 6, Folge 5
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 19.04.2017)

Rollen und Darsteller:
Franz Hubert – Christian Tramitz
Johannes Staller – Helmfried von Lüttichau
Reimund Girwidz – Michael Brandner
Sonja Wirth – Annett Fleischer
Martin Riedl – Paul Sedlmeir
Yazid – Hannes Ringlstetter
Dr. Anja Licht – Karin Thaler
Gabi Stötzke – Bettina Mittendorfer
Mona Jäckl – Isabella Surel
Josef Sandinger – Frank Leo Schröder
Werner Stubenmayer – Leo Reisinger

Regie: Sebastian Sorger
Drehbuch: Thomas Kämpf

Hubert und Staller sollen in Girwidz' Auftrag eine Kiste kubanische Zigarren für den Geburtstag des Stadtrats Josef Sandinger abholen. Dass Rauchen tödlich sein kann, offenbart ihnen der tote Inhaber der einzigen Wolfratshauser Zigarrenlounge, Franz Jäckl. Niedergestreckt mit einem schweren Aschenbecher, hat ihm sein Mörder noch zusätzlich eine seiner Lieblingszigarren in den Mund gesteckt. Für Staller ein unmissverständlicher Hinweis darauf, dass man hier einen redseligen Zeugen zum Schweigen bringen wollte. Während Hubert und Dr. Anja Licht den Tatort sichern, macht Staller Bekanntschaft mit der Katzenbesitzerin Gabi Stötzke. Alleinlebend mit 20 Stubentigern, ist sie in der gesamten Nachbarschaft als unheimliche Katzenfrau verschrien, was Staller aber nicht davon abhält, sein Balzverhalten an den Tag zu legen. Doch neben Stallers Liebelei gilt es immer noch einen Fall zu klären. Die Ermittlungen führen nicht nur zur Spur des Druckereibesitzers Werner Stubenmayer. Auch der Stadtratsvorsitzende Sandinger scheint zu Girwidz' Schrecken in den Fall involviert zu sein. Sehr bald finden Hubert und Staller heraus, dass Zigarren durchaus eine lukrative Geldanlage sein können. Durch ihre Kollegin Sonja Wirth müssen die beiden Polizisten erkennen: Das Offensichtliche ist nicht immer das Motiv.


16:40 Hot in Cleveland (20 Min.)
…und raus bist du!
Staffel 5, Folge 21
Sitcom USA, 2014
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Andy Cadiff
Drehbuch: Alex Herschlag
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


17:00 Hot in Cleveland (20 Min.)
Cleveland Rhapsody
Staffel 5, Folge 22
Sitcom USA, 2014
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Andy Cadiff
Drehbuch: Lisa Slopey
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Ein heißer Tag
Folge 1543
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 16.08.2015)

Rollen und Darsteller:
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Hilde Scholz – Giselle Vesco
Hajo Scholz – Knut Hinz
Stefan Prescher – Ben Artmann
Erich Schiller – Bill Mockridge
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Lea Starck – Anna-Sophia Claus
Timo Zenker – Michael Baral

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Rene Begas

Iffi ist noch immer auf Jobsuche. Da sich aber nichts tut, entschließt sie sich, bei der Uni anzurufen – ihr alter Professor hatte ihr kürzlich eine Stelle angeboten. Ausgerechnet nachdem Iffi das Büro verlassen hat, ruft dieser zurück. Ihr Kollege nimmt das Gespräch entgegen und erfährt, was Iffi im Schilde führt. Wütend sucht er sie zu Hause auf. Erich erfährt von Tanja, dass Lea eine Ausbildung im Frisörsalon machen wird. Und nicht nur das. Tanja deutet auch an, dass der Salon ohne Lea nicht mehr existieren würde. Aufgebracht besucht Helga Lea im Café George. Die blockt aber ab und Helga ist fix und fertig. Da platzt Erich der Kragen. Er beschließt, Lea zur Rede zu stellen. Ein Entschluss mit dramatischen Folgen …
Hilde ist im Salon und wird von Lotti mit Beautykosmetik verwöhnt. Das tut der alten Dame aber gar nicht gut – ihr wird von dem Geruch dermaßen schlecht, dass Hajo besorgt einen Krankenwagen ruft. Dabei kommt es zu einer tragischen Verwechslung.


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Feuriges Wochenende
Staffel 3, Folge 3
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Cliff Bole
Drehbuch: Stephen Katz, Peter Elliot
Musik: Mark Snow
Kamera: Stanley E. Gilbert

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1627
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 15.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Marlene Schweitzer – Lucy Scherer
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Alexander Saalfeld – Gregory B. Waldis
Kira König – Mareike Lindenmeyer
Martin Windgassen – David Paryla
Sabrina Görres – Sarah Elena Timpe
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Doris van Norden – Simone Ritscher
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Natascha Schweitzer – Melanie Wiegmann
Julius König – Michele Oliveri
Elena Majoré – Lili Gesler
Nils Heinemann – Florian Stadler
Alois Pachmeyer – Philipp Sonntag
Jennifer Martin – Sylvia Mayer

Regie: Dieter Schlotterbeck, Alexander Wiedl
Drehbuch: Gabriele Kosack

Xaver versucht weiterhin ohne Erfolg, mit Kira zu flirten. Als Sabrina gegenüber Kira Martins Lebensführung in Frage stellt, verteidigt Kira ihn ganz entschieden. Martin bekommt das mit und fühlt sich von Kira mehr und mehr eingenommen. Beim Goldwaschen kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen Sabrina und Kira. Kira läuft daraufhin weg. Martin geht ihr nach und tröstet sie. Als die beiden wenig später wieder nach Gold suchen und Kira tatsächlich einen Klumpen findet, liegen sich Kira und Martin plötzlich in den Armen …
Werner sorgt dafür, dass Michael Alexander das Gegenmittel verabreicht. Charlotte und Werner wachen an Alexanders Bett. Als die Nacht vorüber ist, wird klar: Das Mittel hat angeschlagen, Alexander wird die Infektion überleben! Pachmeyer hebt die Quarantäne wieder auf. Alexander wird ins Krankenhaus gebracht, wo auch Nils und Elena sich wiedersehen. Natascha will, dass die ganze Welt erfährt, was für eine Heldin Marlene ist – aber Marlene möchte keinen Rummel um ihre Person. Doris glaubt, dass nun alles wieder gut wird. Sie will die versäumte Hochzeit so schnell wie möglich nachholen. Und Alexander erfährt, dass bei der hochschwangeren Laura soeben die Wehen eingesetzt haben.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1628
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 16.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Marlene Schweitzer – Lucy Scherer
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Julius König – Michele Oliveri
Kira König – Mareike Lindenmeyer
Martin Windgassen – David Paryla
Doris van Norden – Simone Ritscher
Mandy Meier – Lara Mandoki
Natascha Schweitzer – Melanie Wiegmann
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Nils Heinemann – Florian Stadler
Elena Majoré – Lili Gesler
Sabrina Görres – Sarah Elena Timpe
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Alexander Saalfeld – Gregory B. Waldis
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf

Regie: Siegi Jonas, Felix Bärwald
Drehbuch: Klaus Tegtmeyer

Bei Alexanders Abschied stellt sich heraus, dass Werner und Charlotte heute Hochzeitstag haben. Beide werden von Erinnerungen an ihre Ehe heimgesucht. Derweil teilt Alexander aus Brüssel mit, dass sie erneut Großeltern geworden sind. Julius missfällt, wie innig Charlotte und Werner miteinander umgehen, und Doris versteht es, seine Eifersucht zu schüren. In der Nacht hat Charlotte einen sentimentalen Traum …
Marlene will für einige Tage in eine Klinik gehen, um den Trainingsrückstand aufzuholen. Da ereilt sie ein Hilferuf von Mandy: Weil Alfons und Hildegard Alexander nach Brüssel begleiten, bittet sie Marlene um Unterstützung in der Pension. Schließlich erleben die beiden einen lustigen Mädels-Abend. Marlene sieht zunehmend positiv in die Zukunft. Resolut beschließt sie, Konstantin nicht länger anzuschmachten. Martin bricht den Kuss überfordert ab und stürzt Kira in ein Wechselbad der Gefühle. Kira beschließt jedoch, ihn nicht zu bedrängen. Inzwischen will Xaver heimreisen. Martin ergreift die Gelegenheit nur zu gern. Nils besucht Elena und wundert sich, dass sie nach wie vor nicht aufstehen darf. Elena verschweigt ihm, dass sie noch ein ungeklärtes Hämatom an der Gebärmutter hat.


20:15 Grand Hotel (45 Min.)
Diebische Elster
Staffel 2, Folge 8
Serie Spanien, 2011 / 2013
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Ausstrahlung auch im spanischen Originalton

Rollen und Darsteller:
Teresa Aldecoa – Adriana Ozores
Alicia Alarcón Aldecoa – Amaia Salamanca
Julio Olmedo – Yon González
Ángela Salinas – Concha Velasco
Javier Alarcón Aldecoa – Eloy Azorín
Sofía Alarcón Aldecoa – Luz Valdenebro
Adrián Vera Celande / Diego Murquía – Pedro Alonso
Horacio Ayala – Pep Anton Muñoz
Andrés Alarcón Salinas – Llorenç González
Alfredo Vergara – Fele Martínez
Belén Martín – Marta Larralde

Regie: Jorge Torregrossa
Drehbuch: Ramón Campos, Gema R. Neira
Musik: Lucio Godoy

Die Zeugin aus Blancaro ist Cecilia, Julios frühere Freundin, die selbst kriminelle Neigungen hat. Da Cecilia vorgibt, in keinem der Männer den Mörder aus Blancaro zu erkennen, kommt Julio frei. Zurück im Hotel, setzt Cecilia Julio unter Druck: Sollte er nicht für sie einträgliche Diebstähle im Hotel unternehmen, wird sie ihre Aussage zurückziehen und Julio als Mörder identifizieren. Julio macht Cecilia Hoffnung auf einen viel größeren Coup: In Alfredos Safe liegt inzwischen die Summe, die seine Mutter ihm zur Begleichung der Steuerschulden des Hotels hat zukommen lassen. Diesen Batzen Geld wollen die beiden nachts stehlen. Unterdessen versucht Javier, seine Beziehung zu Adriana zu intensivieren. Ein spanisches Luxus-Hotel um 1905 bildet die Kulisse für Intrigen und Hass, Liebe und Eifersucht, Verbrechen und Geheimnisse, Romantik und Leidenschaft rund um die reiche Besitzerfamilie Alarcón und ihr Personal. Spannend gezeichnete Charaktere, eine glamouröse Ausstattung, grandiose Schauspieler und die mitreißende Story begründen den großen Erfolg der Serie.


21:00 Grand Hotel (45 Min.)
Schüsse auf Javier
Staffel 2, Folge 9
Serie Spanien, 2011 / 2013
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Ausstrahlung auch im spanischen Originalton

Rollen und Darsteller:
Teresa Aldecoa – Adriana Ozores
Alicia Alarcón Aldecoa – Amaia Salamanca
Julio Olmedo – Yon González
Ángela Salinas – Concha Velasco
Javier Alarcón Aldecoa – Eloy Azorín
Sofía Alarcón Aldecoa – Luz Valdenebro
Adrián Vera Celande / Diego Murquía – Pedro Alonso
Horacio Ayala – Pep Anton Muñoz
Andrés Alarcón Salinas – Llorenç González
Alfredo Vergara – Fele Martínez
Belén Martín – Marta Larralde

Regie: Jorge Torregrossa
Drehbuch: Ramón Campos, Gema R. Neira
Musik: Lucio Godoy

Als Adriana mit Javier durchbrennen will, schießt ihr Ehemann Eusebio Javier nieder. Javiers Zustand ist bald stabil, und so behauptet Doña Teresa, es habe sich um einen Unfall gehandelt, um einen Skandal zu vermeiden. Adriana widersetzt sich der Abreise mit ihrem Mann und nimmt sich ein Einzelzimmer. Nach der Festnahme der Diebin Cecilia treffen Julio und Alicia sich an der Steilküste. Ihre Gefühle füreinander können die beiden nun kaum noch verhehlen. Sie ahnen nicht, dass sie beobachtet werden. Von Doña Ángela gedrängt, will Belén den kleinen Juanito einer Familie im Dorf geben, doch sie bringt es nicht übers Herz, sich von ihrem Kind zu trennen. Ayala hat durch die Untersuchung von Don Carlos' Knochen den Beweis erbracht, dass er mit Arsen vergiftet wurde.


21:45 Sarah Bosetti – Solo (45 Min.) (VPS: 21:44)
Highlights aus dem Bühnenprogramm
(Erstsendung WDR FS: 09.11.2019)

Sie ist jung, sie ist modern und sie kann unbequem sein. Seit 10 Jahren ist die gebürtige Aachenerin Sarah Bosetti als Kabarettistin, Poetry-Slamerin und Autorin unterwegs auf Bühnen, im Radio, Fernsehen und im Netz. In ihren satirischen Kolumnen bezieht sie Stellung zu gesellschaftlich relevanten Themen wie Feminismus und Rassismus. Die Reaktionen auf ihre teils provokanten Texte greift sie immer wieder in ihren Programmen auf. Zum Beispiel, indem sie Hasskommentare in Liebeslyrik verwandelt. Nicht ohne Grund sagt Gerburg Jahnke über sie: 'Frau Bosetti ist ein Genre für sich'.


22:30 Private Eyes (40 Min.) (HDTV)
Jagd auf einen Toten
Staffel 2, Folge 8
Serie Kanada, 2017
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Matt Shade – Jason Priestley
Angie Everett – Cindy Sampson
Don Shade – Barry Flatman
Jules Shade – Jordyn Negri
Kurtis Mazhari – Ennis Esmer
Zoe Chow – Samantha Wan
Jacinta Kalfas – Rachel Wilson
Hanna Kalfas – Michelle Monteith
Becca Dorasay – Nicole de Boer
Jon White – Dylan Trowbridge
Dr. Ken Graham – Mark Ghanimé
Melanie Parker – Bree Williamson

Regie: Jill Carter
Drehbuch: Katrina Saville
Musik: Shawn Pierce
Kamera: Pierre Jodoin

Jacinta und Hanna Kalfas, Inhaberinnen eines Bestattungsinstituts, stellen fest, dass in einem Sarg eine falsche Leiche liegt und beauftragen Angie und Shade damit, die richtige Leiche zu finden. Dies ist keine leichte Aufgabe, da das Vertauschen der Leichen offenbar kein Versehen war. Jules' 15. Geburtstag steht unmittelbar bevor. Ihre Mutter plant eine riesige Party – ganz anders als Jules sich das vorstellt. ONE zeigt die kanadische Detektivserie in HD und zusätzlich im englischen Originalton.


23:10 Hot in Cleveland (20 Min.)
…und raus bist du!
Staffel 5, Folge 21
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 18.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE


23:30 Hot in Cleveland (25 Min.)
Cleveland Rhapsody
Staffel 5, Folge 22
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 18.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE


23:55 Bauerfeind – Die Show zur Frau (60 Min.)
(Erstsendung ONE: 13.11.2019)


00:55 Dornröschen erwacht (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2006
(Erstsendung im ERSTEN: 08.02.2006)

Rollen und Darsteller:
Juliane Meybach – Nadja Uhl
Dr. Seebaldt – Ulrich Tukur
Stefan Meybach – Misel Maticevic
Antonia Meybach – Nina Gummich
Inga Müller – Marie Lou Sellem

Regie: Elmar Fischer
Drehbuch: Martin Douven
Musik: Matthias Beine
Kamera: Ngo The Chau

Drei Jahre lang lag die erfolgreiche Pianistin Juliane nach einem Autounfall im Koma. Als sie wieder zu sich kommt, ist die Freude über die Genesung schnell getrübt. Aufgrund eines Gedächtnisverlustes fehlt ihr jede Erinnerung an die letzten Monate vor dem folgenschweren Unglück. So schonend wie möglich versucht Dr. Seebaldt, sie aufzuklären über das, was sich unmittelbar vor dem Unfall ereignet hatte: Nur wenige Monate zuvor hatte der Tod ihres Vaters sie aus dem seelischen Gleichgewicht gebracht; ihr Unfall war offenbar ein Selbstmordversuch. Doch es kommt noch schlimmer. Juliane erfährt, dass ihr Mann Stefan während ihres Krankenhausaufenthalts ihr gemeinsames Haus verkauft und den väterlichen Klavierbauerbetrieb aufgegeben hat. Überhaupt hat er sich sehr verändert – nicht nur beruflich. Unerklärlich ist Juliane auch das abweisende Verhalten ihrer Tochter Antonia. Gibt es Dinge, die man vor ihr verheimlicht? Fieberhaft versucht Juliane herauszufinden, was in der Vergangenheit tatsächlich vorgefallen ist. Immer mehr wächst dabei die Überzeugung, dass sie niemandem trauen kann. Ihrem Mann nicht. Prof. Seebaldt nicht. Und selbst Inga nicht, ihrer alten Jugendfreundin. Sollte sie das Opfer einer Verschwörung geworden sein?


02:25 Grand Hotel (45 Min.)
Diebische Elster
Staffel 2, Folge 8
Serie Spanien, 2011 / 2013
(Erstsendung ONE: 18.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton


03:10 Grand Hotel (45 Min.)
Schüsse auf Javier
Staffel 2, Folge 9
Serie Spanien, 2011 / 2013
(Erstsendung ONE: 18.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton


03:55 Private Eyes (45 Min.)
Jagd auf einen Toten
Staffel 2, Folge 8
Serie Kanada, 2017
(Erstsendung ONE: 18.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE


04:40 Hart aber herzlich (50 Min.)
Feuriges Wochenende
Staffel 3, Folge 3
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


05:30 – 05:45 Lindenstraße (30 Min.)
Ein heißer Tag
Folge 1543
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 16.08.2015)

*

Dienstag, 19. November 2019


06:00 Hubert und Staller (50 Min.)
Rauchen ist tödlich
Staffel 6, Folge 5
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 19.04.2017)


06:50 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 12.11.2019)


07:05 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 18.11.2019)


07:45 Die Landärztin (90 Min.)
Schleichendes Gift
Fernsehfilm Deutschland / Österreich, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 13.03.2009)


09:15 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 18.11.2019)


09:55 Hot in Cleveland (20 Min.)
…und raus bist du!
Staffel 5, Folge 21
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 18.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton


10:15 Hot in Cleveland (20 Min.)
Cleveland Rhapsody
Staffel 5, Folge 22
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 18.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Ein heißer Tag
Folge 1543
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 16.08.2015)


11:05 Hubert und Staller (50 Min.)
Rauchen ist tödlich
Staffel 6, Folge 5
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 19.04.2017)


11:55 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1627
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 15.10.2012)


12:40 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1628
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 16.10.2012)


13:30 Um Himmels Willen (50 Min.)
Kreuzweise
Staffel 10, Folge 10
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 03.05.2011)

Rollen und Darsteller:
Hanna Jakobi – Janina Hartwig
Wolfgang Wöller – Fritz Wepper
Oberin Elisabeth Reuter – Rosel Zech
Felicitas Meier – Karin Gregorek
Agnes Schwandt – Emanuela von Frankenberg
Novizin Lela – Denise M'Baye
Novizin Maria – Julia Heinze
Schwester Hildegard – Andrea Sihler
Bischof Rossbauer – Horst Sachtleben
Marianne Laban – Andrea Wildner
Polizist Meier – Lars Weström
Hermann Huber – Wolfgang Müller
Frank Treptow – Andreas Wimberger
Oma Meier – Traudl Oberhorner
Melanie Marquard – Christina Andrione
Bernd Marquard – Giovanni Baumann
Gitte Marquard – Ayana Ledl
Konrad Hausmann – Werner Haindl
Direktor Bäumler – Wolfgang Pregler

Regie: Ulrich König
Drehbuch: Michael Baier
Musik: Arnold Fritzsch, Birger Heymann
Kamera: Ludwig Franz

Im Nonnenstift nehmen Melanie Marquard und ihre beiden Kinder Bernd und Gitte die kostenlose medizinische Hilfe der Beratungsstelle in Anspruch. Schwester Felicitas bemerkt, dass mit der Familie etwas nicht stimmt. Die Kinder sehen schlecht ernährt aus und die angegebene Adresse scheint nicht korrekt zu sein. Schwester Hanna nimmt sich des Falles an und findet heraus, dass die Familie obdachlos ist. Sie quartiert die drei im Kloster ein und erfährt, dass die Mutter mit ihren Kindern auf der Flucht ist. Eigentlich ist Melanies Ex-Mann das Sorgerecht zugesprochen worden, was die junge Frau nicht akzeptieren will. Da ist selbst Schwester Hanna zunächst ratlos. Erst als sie merkt, wie sympathisch sich die drei und Kulturdezernent Treptow sind, kommt ihr eine zündende Idee. Im Mutterhaus herrscht derzeit schlechte Stimmung. Oberin Elisabeth Reuter ist stocksauer auf ihre Assistentin Schwester Hildegard, die in ihrer Abwesenheit die lukrativen Geldanlangen des Ordens aufgelöst und für zehn Jahre fest auf Sparbüchern angelegt hat. Angesichts der hohen Rendite, die der Oberin jetzt durch die Lappen gegangen zu sein scheint, kann selbst Bischof Rossbauer nicht vermitteln. In einem Gespräch mit Bankdirektor Bäumler versucht Elisabeth Reuter noch das Schlimmste abzuwenden. Doch Bäumler hat etwas ganz anderes im Sinn: Er bietet der Mutter Oberin aufgrund ihrer klugen Anlagestrategie eine Stelle als Beraterin für die Anlagenabteilung an. Richtige Geldsorgen sollte derweil eigentlich Bürgermeister Wöller haben. Ihm drohen aufgrund der Rodung des Klosterwaldes trotz Einstweiliger Verfügung vom Ministerium 250.000 Euro Strafe. Die nimmt Wöller leichtfertig in Kauf, denn er sieht nur das große Geschäft mit den abgeholzten Bäumen und lässt im Gemeinderat über die Bereitstellung des Geldes abstimmen. Leider ohne Erfolg – dank Hanna. Doch Wöller lässt sich von seinem Plan nicht abbringen und beginnt die Verhandlung mit der Mutter Oberin um das Waldgebiet. Sein Startgebot: zwei Millionen Euro. Eine Million weniger, als der Orden eigentlich für den Wald haben will.


14:20 Nach all den Jahren (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 17.05.2013)

Rollen und Darsteller:
Sofie – Simone Thomalla
Vincent – Sven Martinek
Rosa – Jutta Wachowiak
Jenny – Alea Sophia Boudodimos
Phillip – Lukas Schust
Konrad – Bruno Eyron
Ludwig – Wolfgang Winkler
Doro – Tara Fischer
Kira Kostenko – Elisa Monse

Regie: Michael Rowitz
Drehbuch: Rainer Berg, Thomas Schwank
Musik: Egon Riedel
Kamera: Gerhard Schirlo

Die temperamentvolle Sofie (Simone Thomalla) hat ihr Leben fest im Griff: den Spagat zwischen Beruf, Elternschaft und Liebesleben meistert die alleinerziehende Mutter scheinbar spielend. Mit ihrem 15-jährigen Sohn Phillip (Lukas Schust), ihrer elfjährigen Tochter Jenny (Alea Sophia Boudodimos) und ihrer mütterlichen Freundin Rosa (Jutta Wachowiak) lebt sie in einer alten Leipziger Stadtvilla und feiert als Autorin von Liebesromanen Erfolge - eigentlich. Dummerweise nämlich ist ihr bei der Fertigstellung ihres neuesten Werkes eine schier unüberwindbare Schreibblockade im Weg, was ihren Verleger und gelegentlichen Liebhaber Konrad (Bruno Eyron) allmählich in Panik versetzt. Damit nicht genug, wird Sofie auch von ihren Kindern mächtig gefordert: Der schwer pubertierende Phillip gibt sich aufmüpfig und hat nur noch Mädchen im Kopf, während die kleine Jenny immer häufiger fragt, wer eigentlich ihr Papa ist – denn beide Kinder haben ihre Väter nie kennengelernt. Ausgerechnet in dieser angespannten Situation taucht ein Mann auf, dessen Existenz Sofie über viele Jahre erfolgreich verdrängt hatte: Vincent (Sven Martinek), Rosas Sohn und einst Sofies große Liebe, hatte sie vor 15 Jahren über Nacht verlassen, um in Australien sein Glück zu suchen. Seitdem hat sie nie wieder etwas von ihm gehört. Nun steht er plötzlich wieder vor der Tür. Aber ist er wirklich nur wegen Rosas 70. Geburtstags angereist? Oder will er nach all den Jahren seinen Anspruch auf die Villa geltend machen, die er und Sofie damals gemeinsam geerbt hatten? So oder so, Sofie reagiert alles andere als erfreut auf Vincents Rückkehr. Zu tief sitzt der Schmerz von damals, und sie fürchtet, dass er einmal mehr ihr Leben und ihre Gefühle durcheinanderbringen könnte. Deshalb versucht sie vor ihm geheim zu halten, dass sie weit mehr miteinander verbindet als eine zerbrochene Liebe. Allerdings rechnet Vincent sich bald selbst aus, dass Phillipp sein Sohn sein muss. Während er versucht, eine freundschaftliche Beziehung zu dem nichts ahnenden Jungen aufzubauen, spürt Sofie, dass sie noch immer etwas für Vincent empfindet. Das aber kann und will die Powerfrau sich nicht eingestehen.

Als Leipziger 'Tatort'-Kommissarin ist Simone Thomalla Verbrechern auf der Spur. Nicht weniger eindrucksvoll verkörpert sie in dem ebenfalls in Leipzig spielenden Familienfilm 'Nach all den Jahren' eine Frau, die lernen muss, loszulassen, um ein neues Glück zu finden. Drehbuchautor Rainer Berg, für 'Der Tanz mit dem Teufel – Die Entführung des Richard Oetker' mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet, legt die Geschichte mit Gespür für komplexe Charaktere und emotionalen Tiefgang an. Sven Martinek, bekannt nicht zuletzt aus zahlreichen Krimis, überzeugt in einer ungewöhnlichen Rolle als sensibler Ex-Freund, der auf eine zweite Chance hofft.


15:50 Hubert und Staller (50 Min.)
Bleifrei in den Tod
Staffel 6, Folge 6
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 26.04.2017)

Rollen und Darsteller:
Franz Hubert – Christian Tramitz
Johannes Staller – Helmfried von Lüttichau
Reimund Girwidz – Michael Brandner
Sonja Wirth – Annett Fleischer
Martin Riedl – Paul Sedlmeir
Yazid – Hannes Ringlstetter
Dr. Anja Licht – Karin Thaler
Mike Schulz – Zejhun Demirov
Lutz Tröger – Felix Auer
Ines Geier – Eva-Maria Grein von Friedl
Rainer Steeger – Christian Lerch
Sabine Stanzl – Gabrielle Odinis

Regie: Sebastian Sorger
Drehbuch: Reinhard Krökel, Moritz Freitag

Hubert und Staller geht der Sprit aus und sie müssen einen unfreiwilligen Spaziergang über Land zur nächsten Tankstelle unternehmen. Auf der Suche nach einem Ersatzkanister machen die beiden in einer Tankstelle einen schrecklichen Fund: Martin Geier liegt erstochen in seiner Werkstatt. Weder Angestellte, Freunde, noch Ines Geier, die Ehefrau des Toten, können sich erklären, wer den unbescholtenen Tankstellenbesitzer umgebracht haben könnte. Als Hubert und Staller in der Tankstelle jedoch ein geheimes Lager mit geklauten Airbags und Navigationsgeräten entdecken, erscheint das Opfer in einem ganz anderen Licht. Offenbar war der Mann im großen Stil als Hehler tätig. War ein Streit unter Kriminellen Auslöser für den Mord? Auf der Suche nach einem Komplizen des Toten werden Hubert und Staller ausgerechnet auf dem Polizeirevier fündig. Dort raubt Handwerker Lutz Tröger mit Reparaturarbeiten nicht nur Revierleiter Girwidz den letzten Nerv, er entpuppt sich auch noch als Neffe des Toten. Und einiges spricht dafür, dass er in die krummen Geschäfte seines Onkels verwickelt ist. Als Hubert und Staller eine Verbindung zwischen den gestohlenen Autoteilen und ihrem Freund Yazid entdecken, nehmen die Ermittlungen eine ungeahnte Wendung. Nicht nur für Yazid wird der Fall unangenehm, auch Revierleiter Girwidz befindet sich unvermittelt in einer misslichen Lage. Doch ungewollt bringt er Hubert und Staller auf die richtige Fährte, und unsere Ermittler nähern sich dem cleveren Mörder Schritt für Schritt …


16:40 Hot in Cleveland (20 Min.)
Don Elka
Staffel 5, Folge 23
Sitcom USA, 2014
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Andy Cadiff
Drehbuch: Sam Johnson, Chris Marcil
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


17:00 Hot in Cleveland (20 Min.)
Drei Männer und eine Rose
Staffel 5, Folge 24
Sitcom USA, 2014
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Andy Cadiff
Drehbuch: Jameson Lyons, Lisa Slopey, Jessica Wood
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Fahrrad fahren
Folge 1544
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 23.08.2015)

Rollen und Darsteller:
Hajo Scholz – Knut Hinz
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Momo Sperling – Moritz Zielke
Timo Zenker – Michael Baral
Lea Starck – Anna-Sophia Claus
Erich Schiller – Bill Mockridge
Nico Zenker – Jannik Scharmweber

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Rene Begas

Hajo ist sehr bedrückt. Er hat Hilde einäschern lassen und überlegt nun, was er mit der Urne machen soll, die er in der Schweiz abgeholt hat. Eine Beisetzung ist viel zu teuer! Alle aber reden auf Hajo ein, dass es eine Beerdigung braucht, um Abschied von seiner Mutter nehmen und ihr einen Ort geben zu können. Als Hajo blockt, lassen sich die Bewohner etwas einfallen, vor allem Erich, den noch immer das schlechte Gewissen plagt. Aber Hajo will keine Almosen! Im Café George bekommt Lea überraschend Besuch von ihrer Freundin Sabine, die sie aus ihrer rechtsradikalen Gruppe kennt. Sabine fragt sie, ob sie für Klamotten modeln will, die auf dem antiislamischen Blog 'Klartext' verkauft werden. Das führt zur Spannung zwischen Lea und Timo, die sich seit Helgas Zusammenbruch angenähert haben. Iffi ist happy, denn ihr Sohn Nico ist zurück aus Mexiko! Da Momo die gemeinsame WG mit Daueranrufen einer ehemaligen Flamme auf Trab hält, fragt sich keiner, warum Nico so zurückhaltend ist. Und Nico kann nicht erzählen, dass er heimlich eine alte Figur aus Mexiko geschmuggelt hat. Wenn es denn nur eine Figur wäre …


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Hartland Express
Staffel 3, Folge 4
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Dennis Donnelly
Drehbuch: Ross Teel
Musik: Mark Snow
Kamera: Stanley E. Gilbert

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1629
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 17.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Marlene Schweitzer – Lucy Scherer
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Kira König – Mareike Lindenmeyer
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Julius König – Michele Oliveri
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Martin Windgassen – David Paryla
Sabrina Görres – Sarah Elena Timpe
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Doris van Norden – Simone Ritscher
Natascha Schweitzer – Melanie Wiegmann
Mandy Meier – Lara Mandoki
Jennifer Martin – Sylvia Mayer

Regie: Siegi Jonas, Felix Bärwald
Drehbuch: Caroline Draber

Nach ihrer Rückkehr sind die Kanada-Reisenden darüber schockiert, was am 'Fürstenhof' vorgefallen ist. Sabrina will ihren Vater André aufsuchen, doch dieser ist noch gar nicht aus Kanada zurück. Kurzerhand quartiert sie sich bei Xaver und Michael ein. Inzwischen plant Martin, einen Dankgottesdienst für den glimpflichen Ausgang der Virus-Quarantäne zu feiern. Kira kann unterdessen die Erinnerungen an ihren Kuss mit Martin nicht abschütteln. Während sie ihre Sehnsucht mühsam unterdrückt, beschließt Xaver, offensiver um sie zu werben. Marlene kann ihre Verlegenheit vor Konstantin überspielen. Natascha suggeriert der Journalistin Jennifer Martin inzwischen einen Aufhänger für die Reportage: Das Duett, das sie und Konstantin während der Quarantäne gesungen haben. Jennifer Martin bittet um erneute Darbietung, und über Konstantins Kopf hinweg sagt Natascha zu. Charlotte ist von Julius' spontanem Heiratsantrag überrumpelt und zögert mit ihrer Antwort. Als Werner Wind von dem Antrag bekommt, rät er Charlotte von einer Ehe mit Julius ab. Charlotte gibt Werners Meinung mehr zu denken, als ihr lieb ist.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1630
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 18.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Marlene Schweitzer – Lucy Scherer
Nils Heinemann – Florian Stadler
Elena Majoré – Lili Gesler
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Mandy Meier – Lara Mandoki
Natascha Schweitzer – Melanie Wiegmann
Doris van Norden – Simone Ritscher
Kira König – Mareike Lindenmeyer
Julius König – Michele Oliveri
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Martin Windgassen – David Paryla
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Sabrina Görres – Sarah Elena Timpe
Frau Dr. Rust – Gerda Steiner
Professor Kreutzkamm – Andreas Renell

Regie: Siegi Jonas, Felix Bärwald
Drehbuch: Björn Firnrohr

Elena erzählt Nils endlich vom Hämatom. Bei einer routinemäßigen Untersuchung kommt die Hiobsbotschaft: Das Kind ist im Mutterleib verstorben. Während Nils ungeduldig auf den Ausgang der Kürettage wartet, bekommt er Beistand von Konstantin. Doch als sich die OP immer länger hinzieht und Nils Zeuge einer erregten Konversation zwischen der Gynäkologin und dem Chefarzt wird, beschleicht ihn eine furchtbare Ahnung …
Xaver begreift, dass Kira immer noch in ihren geheimnisvollen Retter verliebt ist. Ihr Angebot, Freunde zu bleiben, schlägt Xaver gekränkt aus. Kira leidet darunter, ihren guten Freund verloren zu haben und Xaver sucht Ablenkung, indem er sich in der Pension engagiert und den Scheich Abdallah Ben Zayed als Gast anwerben möchte. Natascha und Konstantin wiederholen ihr Duett. Durch den Zuspruch der Journalistin ermutigt, will Natascha weiter mit Konstantin auftreten und spannt ihn gleich für einen Auftritt anlässlich Charlottes Verlobung ein. Als Konstantin am nächsten Tag zu spät zur Probe kommt, hält sie ihm einen Vortrag über Professionalität. Konstantin beendet die Zusammenarbeit genervt. Sabrina erhält von ihrem Gläubiger neuen Druck. Zufällig erkennt sie, dass Michael einigermaßen vermögend ist, und beginnt, sich beliebt zu machen.


20:15 Doctor Who (50 Min.)
Auf dem Pfad der Vergeltung
Staffel 11, Folge 10
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2018
Ausstrahlung zusätzlich mit englischem Originalton
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Der Doctor – Jodie Whittaker
Graham O'Brien – Bradley Walsh
Ryan Sinclair – Tosin Cole
Yasmin Khan – Mandip Gill
Andinio – Phyllis Logan
Paltraki – Mark Addy
Delph – Percelle Ascott
Tzim-Sha – Samuel Oatley
Umsang – Jan Le

Regie: Jamie Childs
Drehbuch: Chris Chibnall
Musik: Segun Akinola
Kamera: Sam Heasman

Der Doktor landet auf dem Planeten Ranskoor Av Kolos, von dem sie Notrufe empfangen hat. Doch nach ihrer Ankunft finden sie nur ein altes, aber intaktes Raumschiff mit dem verwirrten Kommandanten Paltraki an Bord. Er weiß weder seinen Namen noch erinnert er sich an den Zweck seiner Mission. Da trifft eine Nachricht ein: Seine Besatzungsmitglieder werden gefangen gehalten, und der Geiselnehmer ist ein alter Bekannter: Tzim Sha, der Stenza-Krieger. Das reißt nicht nur alte Wunden auf, seine Pläne müssen dringend vereitelt werden. Doctor Who ist eine britische Science-Fiction-Serie, die ursprünglich von 1963 bis 1989 von der BBC produziert wurde. Nach einer längeren Pause folgte 2005 die Rückkehr mit neuen Folgen. In der Serie reist ein unsterblicher Außerirdischer vom Planeten Gallifrey mit seinen menschlichen Begleitern in einer Telefonzelle (TARDIS) durch Zeit und Raum. Die Neuauflage der Serie hat in Großbritannien einen wahren Hype ausgelöst.


21:05 Doctor Who (60 Min.)
Die aufgelöste Braut (Weihnachtsspecial 2006)
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2006
(Erstsendung ONE: 27.06.2017)

Rollen und Darsteller:
Doctor Who – David Tennant
Donna Noble – Catherine Tate
Empress – Sarah Parish
Lance Bennett – Don Gilet
Geoff Noble – Howard Attfield
Sylvia Noble – Jacqueline King

Regie: Euros Lyn
Drehbuch: Russell T. Davies
Musik: Murray Gold
Kamera: Rory Taylor

Der Doktor bekommt eine neue Begleiterin: Donna! Im Hochzeitkleid steht sie ganz plötzlich in der Tardis vor ihm, und sie will sofort zurück zu ihrem Bräutigam. Logisch, dass der Doc sie zu ihrer Hochzeit nach London zurückbringt. Auf dem Weg zur Kirche nehmen jedoch mysteriöse Gestalten die Verfolgung auf. Ist Donna etwa der Schlüssel eines Geheimplans, mit dem Aliens die Erde zerstören wollen?


22:05 Doctor Who (45 Min.)
Einmal Mond und zurück
Staffel 3, Folge 1
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2007
(Erstsendung ONE: 04.07.2017)

Rollen und Darsteller:
Doctor Who – David Tennant
Martha Jones – Freema Agyeman
Florence Finnegan – Anne Reid
Mr. Stoker – Roy Marsden
Francine Jones – Adjoa Andoh
Tish Jones – Gugu Mbatha-Raw
Leo Jones – Reggie Yates

Regie: Charlie Palmer
Drehbuch: Russell T. Davies
Musik: Murray Gold
Kamera: Ernest Vincze

Martha Jones ist Medizinstudentin am Londoner Royal Hope Hospital. Eines Tages wird ihr schlimmster Albtraum wahr: das komplette Krankenhaus wird plötzlich zum Mond gebeamt. Das Ganze entpuppt sich als Vorsichtsmaßnahme der Alien-Vampire, die sich im Krankenhaus eingenistet haben, als sie isoliert werden sollen. Hilfe beim Kampf gegen die Blutsauger bekommt Martha Jones von einem mysteriösen Doktor. Ob sie dem Doc wirklich vertrauen kann?


22:50 Class (50 Min.) (FSK: ab 16)
Die Nacht der Schatten
Staffel 1, Folge 1
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2016
(Erstsendung ONE: 04.04.2017)

Rollen und Darsteller:
Charlie – Greg Austin
Ram – Fady Elsayed
April – Sophie Hopkins
Tanya – Vivian Oparah
Miss Quill – Katherine Kelly
Matteusz – Jordan Renzo
Dorothea – Pooky Quesnel
Varun – Aaron Neil

Regie: Ed Bazalgette
Drehbuch: Patrick Ness
Musik: Blair Mowat
Kamera: Maja Zamojda

Die Schüler der Coal Hill Academy bereiten sich auf den Herbstball vor, als ihre Schule plötzlich von Monstern angegriffen wird. Die Außenseiter Charlie, April, Ram und Tanya werden von einem mysteriösen 'Doctor' mit einer wichtigen Aufgabe betraut: sie sollen helfen, die Schule vor den albtraumhaften Kreaturen zu schützen, die die Erde übernehmen wollen. Und diese Invasion ist nur der Anfang …
Das Doctor-Who-Spin-off Class spielt in der aus Doctor Who bekannten Schule im Ostlondoner Shoreditch. An dieser gibt es vier Schüler, die uns vor dem Ende der Welt retten müssen. Die Serie spielt an der Coal Hill Schule, die seit der ersten 'Doctor Who'-Folge 1963 wiederholt Besuch von einem gewissen Time Lord erhalten hat. Dadurch sind jedoch offenbar die Wände von Raum und Zeit geschwächt worden. Und etwas Böses lauert auf der anderen Seite, um sich der Erde zu bemächtigen. Einzig vier Schüler der Coal Hill Schule stehen zwischen uns und der totalen Zerstörung …
'Unglaubliche Gefahren brechen durch die Mauern von Raum und Zeit. Die Dunkelheit kommt – und London ist unbeschützt. Die Serie verbindet die Action, das Herz und das Adrenalin der besten Young-Adult-Fiction ('Buffy', 'Hunger Games') auf eine Weise, wie man die Coal Hill Schule und 'Doctor Who' noch nie gesehen hat.'


23:40 Class (45 Min.) (FSK: ab 16)
Blutige Anfänger
Staffel 1, Folge 2
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2016
(Erstsendung ONE: 11.04.2017)

Rollen und Darsteller:
Charlie – Greg Austin
Ram – Fady Elsayed
April – Sophie Hopkins
Tanya – Vivian Oparah
Miss Quill – Katherine Kelly
Matteusz – Jordan Renzo
Dorothea – Pooky Quesnel
Varun – Aaron Neil

Regie: Ed Bazalgette
Drehbuch: Patrick Ness
Musik: Blair Mowat
Kamera: Maja Zamojda

Die tragischen Ereignisse während des Balls haben Ram sehr zugesetzt. Er kann sich nicht an die neue Realität gewöhnen und entfernt sich immer mehr von den drei anderen. Verzweifelt versucht er, auf dem Footballfeld die Nerven zu behalten. Als Ram sieht, wie einer Person die Haut abgezogen wird, glaubt er, den Verstand zu verlieren. Doch er hat sich nicht getäuscht: Denn auch Tanya, Charlie und April haben es mit einem furchterregenden, monströsen Drachen zu tun, der seinen Opfern die Haut abziehen will. Allen wird schnell klar, dass sie angegriffen werden. Um das Monster zu bekämpfen und Coal Hill zu beschützen, muss die Clique zusammenhalten.


00:25 Doctor Who (50 Min.)
Auf dem Pfad der Vergeltung
Staffel 11, Folge 10
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2018
(Erstsendung ONE: 19.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit englischem Originalton
Free-TV Premiere in ONE


01:15 Doctor Who (60 Min.)
Die aufgelöste Braut (Weihnachtsspecial 2006)
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2006
(Erstsendung ONE: 27.06.2017)


02:15 Doctor Who (45 Min.)
Einmal Mond und zurück
Staffel 3, Folge 1
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2007
(Erstsendung ONE: 04.07.2017)


03:00 Class (55 Min.) (FSK: ab 16)
Die Nacht der Schatten
Staffel 1, Folge 1
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2016
(Erstsendung ONE: 04.04.2017)


03:55 Hot in Cleveland (20 Min.)
Don Elka
Staffel 5, Folge 23
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 19.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE


04:15 Hot in Cleveland (20 Min.)
Drei Männer und eine Rose
Staffel 5, Folge 24
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 19.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE


04:35 Hart aber herzlich (50 Min.)
Hartland Express
Staffel 3, Folge 4
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


05:30 – 05:55 Lindenstraße (25 Min.)
Fahrrad fahren
Folge 1544
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 23.08.2015)

*

Mittwoch, 20. November 2019


05:55 Hubert und Staller (50 Min.)
Bleifrei in den Tod
Staffel 6, Folge 6
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 26.04.2017)


06:45 SWR3 Comedy Festival 2019 (20 Min.)
Jonas Greiner
Deutschland 2019
(Erstsendung ONE: 14.11.2019)

Soloprogramm von Newcomer Jonas Greiner im Rahmen des SWR3 Comedy Festival


07:05 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 19.11.2019)


07:45 Nach all den Jahren (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 17.05.2013)


09:15 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 19.11.2019)


09:55 Hot in Cleveland (20 Min.)
Don Elka
Staffel 5, Folge 23
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 19.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton


10:15 Hot in Cleveland (20 Min.)
Drei Männer und eine Rose
Staffel 5, Folge 24
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 19.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Fahrrad fahren
Folge 1544
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 23.08.2015)


11:05 Hubert und Staller (50 Min.)
Bleifrei in den Tod
Staffel 6, Folge 6
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 26.04.2017)


11:55 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1629
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 17.10.2012)


12:40 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1630
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 18.10.2012)


13:30 Um Himmels Willen (50 Min.)
Super-Duper
Staffel 10, Folge 11
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 10.05.2011)

Rollen und Darsteller:
Hanna Jakobi – Janina Hartwig
Wolfgang Wöller – Fritz Wepper
Oberin Elisabeth Reuter – Rosel Zech
Felicitas Meier – Karin Gregorek
Agnes Schwandt – Emanuela von Frankenberg
Novizin Lela – Denise M'Baye
Novizin Maria – Julia Heinze
Schwester Hildegard – Andrea Sihler
Bischof Rossbauer – Horst Sachtleben
Marianne Laban – Andrea Wildner
Polizist Meier – Lars Weström
Hermann Huber – Wolfgang Müller
Frank Treptow – Andreas Wimberger
Katharina Eggers – Isabell Ege
Herr Gierke – Daniel Urban
Friseur Günther – Hermann van Ulzen
Willi Laban – Hans-Maria Darnov

Regie: Ulrich König
Drehbuch: Michael Baier
Musik: Arnold Fritzsch, Birger Heymann
Kamera: Ludwig Franz

Im Kloster Kaltenthal bekommt Schwester Hanna Besuch von einer Bekannten aus Berlin - Katharina Eggers. Das junge Mädchen war bei der Model-TV-Sendung 'Super-Duper' aufgrund angeblicher Speckröllchen im Finale ausgeschieden und sucht Rat bei Schwester Hanna. Katharina leidet sehr und schluckt sogar Diät-Pillen – mit schwerwiegenden Folgen. Dem jungen Mädchen muss der Magen ausgepumpt werden und Hanna wird klar: Sie muss etwas unternehmen. Nicht zuletzt, da sich auf dem Klosterhof bereits neugierige Journalisten versammelt haben. Hanna greift zu drastischen Mitteln, damit sich das junge Mädchen endlich wieder wohlfühlt. Auch Bürgermeister Wöllers ehemalige Sekretärin Marianne Laban ist auf Hannas Hilfe angewiesen. Ein Streit zwischen ihrem Ex-Mann Willi und ihrem Lebensgefährten Konrad hat ihr die Augen geöffnet. Sie fühlt sich von Konrad ausgenutzt und beendet kurz entschlossen die Beziehung. Jetzt muss sie dringend wieder Geld verdienen, denn das Kloster hat kein Budget, um sie fest anzustellen. Marianne bleibt nur der Weg zu Bürgermeister Wöller, doch der hat bereits den Kulturdezernenten Treptow für sein Vorzimmer engagiert. Erst dank der schlagfesten Argumente von Willi kann Marianne ihre Arbeit im Rathaus wieder aufnehmen. Derweil droht der Streit um den Klosterwald zu eskalieren. Kurz vor dem Kauf erfährt Bürgermeister Wöller, dass der Wald nicht mehr als Naturschutzgebiet ausgezeichnet werden kann und das Land gar kein Interesse mehr an dem Kauf hat. Die Oberin hatte dies zwar seit Wochen gewusst, der Gemeinde diese Information aber unterschlagen und gehofft, dass Wöller im Wettstreit mit dem Land einen Höchstpreis für den Klosterwald bietet. Obwohl Schwester Hanna gerade noch das Schlimmste verhindern kann, ist Wöller wütend und fest davon überzeugt, dass sie mit der Mutter Oberin unter einer Decke steckt.


14:20 Eine Klasse für sich (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2019
(Erstsendung im ERSTEN: 13.11.2019)

Rollen und Darsteller:
Fabian – Hans Löw
Cora – Alwara Höfels
Hellen – Johanna Gastdorf
Yusuf – Sami Nasser
Bingül – Yeliz Simsek
Gerda Kessenich – Doris Plenert
Hambach – Peer Martiny
Ronald Pumm – Christian Hockenbrink
Frau Melchior – Svenja Hermuth
Frau Selb – Eva Mannschott
Anja – Sonja Baum

Regie: Christine Hartmann
Drehbuch: Sebastian Orlac
Musik: Fabian Römer, Matthias Hillebrand-Gonzales
Kamera: Peter Nix

Plötzlich wieder zur Schule gehen, wer ist nicht schon von diesem Alptraum aufgewacht? Für den Lehrer Fabian Sorge (Hans Löw) wird er zur Wirklichkeit. Kurz vor seiner Verbeamtung kommt heraus, dass er als junger Mann sein Abiturzeugnis gefälscht hat. In Zeiten des Lehrermangels lässt man sich auf einen Deal ein: Er bekommt seine Stelle zurück, wenn er binnen eines Jahres sein Abitur nachmacht. Fabian lernt nicht nur die sonderbare Welt der Erwachsenenbildung kennen, sondern auch die Nöte seiner Mitschüler, die alle vom Leben betrogen wurden und nun ihre zweite Chance suchen. Doch die wird ihnen gründlich verbaut. Ein Immobilienentwickler (Peer Martiny) lässt das private Kolleg, das alle besuchen, schließen. Die Klasse tut sich als Lerngruppe zusammen und steht nun vor einer wichtigen Frage: Weitermachen wie bisher oder sich auf die Hinterbeine stellen und sich wehren?

Der Film erzählt davon, was Bildung neben Selbstoptimierung und Karrierechancen vor allem sein kann: der gemeinsame Versuch, einen richtigen Weg zu finden. Christine Hartmann inszenierte den Film nach dem Drehbuch von Sebastian Orlac. Die Kamera führte Peter Nix.


15:50 Hubert und Staller (50 Min.)
Steg mit Aussicht
Staffel 6, Folge 7
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 03.05.2017)

Rollen und Darsteller:
Franz Hubert – Christian Tramitz
Johannes Staller – Helmfried von Lüttichau
Reimund Girwidz – Michael Brandner
Sonja Wirth – Annett Fleischer
Martin Riedl – Paul Sedlmeir
Yazid – Hannes Ringlstetter
Dr. Anja Licht – Karin Thaler
Maximilian Hanselmann – Thomas Huber
Birthe Wollhaupt – Marie Rönnebeck
Paul Wanninger – Rainer Lott
Katharina Böttcher – Christiane Bärwald
Leo Böttcher – Leo Ben Erhard
Klaus Böttcher – Holger Kriechel
Betreuerin Krippe – Edith Konrath
Barbara Hansen – Monika Gruber

Regie: Philipp Osthus
Drehbuch: Philip Kaetner

Vor den Augen von Hubert und Staller springt Klaus Böttcher von einer Brücke in den Tod. Kurz davor war der Familienvater auf der Wache gewesen, um eine Aussage zu machen. Nachdem er eine Handymitteilung erhalten hatte, ist Böttcher jedoch schnell wieder gegangen. Wurde der Mann durch diese Nachricht in den Tod getrieben? Ein unbekannter Absender drohte Böttcher kurz vor der Verzweiflungstat offenbar, seinem kleinen Kind etwas anzutun. Während man im Revier nach dem Absender der Droh-Mail sucht, haben Hubert und Staller noch ein anderes Problem. Beim Versuch, Böttcher am Sprung zu hindern, ist Staller von einem Auto angefahren worden und muss nun einige Tage im Rollstuhl sitzen. Staller, nochmal mit zwei blauen Knien davon gekommen, ist nicht zu bremsen und will mit den Ermittlungen fortfahren, eckt aber wortwörtlich überall an. Der genervte Girwidz beurlaubt ihn kurzerhand temporär. Da er im Rollstuhl nicht mehr in seine Wohnung kommt, ist Staller froh, dass ihm Barbara Hansen anbietet, vorübergehend bei ihr zu bleiben. Die Journalistin ist nach Wolfratshausen zurückgekehrt, weil ihr Vater verstorben ist. Sonja Wirth und Hubert erfahren, dass es sich bei dem Selbstmörder um den Betreiber einer Investment-Firma handelt, die insolvent gegangen ist und zahlreiche Anleger um ihr Geld gebracht hat. Der beurlaubte und an den Rollstuhl gefesselte Staller glaubt unterdessen, ein Verbrechen in der Nachbarschaft von Barbara Hansen zu beobachten. Er sieht einen Mann, der in den frühen Morgenstunden am Steg seines Grundstücks einen Sack im Wasser versenkt, der sich zu bewegen scheint. Für Staller steht schnell fest, Nachbar Hanselmann hat einen Menschen im See versenkt! Nach einer ersten Konfrontation mit dem Verdächtigen glaubt er auch zu wissen, dass es sich bei dem Opfer um Hanselmanns Lebensgefährtin Birthe Wollhaupt handelt. Verbissen und gegen alle Widerstände versucht er, seinen Verdacht zu beweisen. Aber nicht einmal Kollege Hubert glaubt ihm. Doch dann stellt sich heraus, dass der verstorbene Böttcher die insolvente Firma nicht allein geführt hatte: Sein damaliger Partner war Stallers neuer Nachbar Hanselmann …


16:40 Hot in Cleveland (20 Min.)
Keine Hochzeit und ein Mitleidsfall
Staffel 6, Folge 1
Sitcom USA, 2014
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: John Whitesell
Drehbuch: Rachel Sweet
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


17:00 Hot in Cleveland (20 Min.)
Angst und Schrecken in L.A.
Staffel 6, Folge 2
Sitcom USA, 2014
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: John Whitesell
Drehbuch: Michael A. Ross
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Lea ist sauer
Folge 1545
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 30.08.2015)

Rollen und Darsteller:
Lea Starck – Anna-Sophia Claus
Nico Zenker – Jannik Scharmweber
Andy Zenker – Jo Bolling
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas
Hajo Scholz – Knut Hinz
Enzo Buchstab – Toni Snétberger
Sabine Döpper – Muriel Bielenberg
Timo Zenker – Michael Baral

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Rene Begas

Hajo hat sich nun doch zur Beerdigung seiner Mutter entschlossen. Allerdings möchte er niemanden dabei haben – außer Enzo. Damit mag sich Dr. Dressler gar nicht abfinden. Kurzentschlossen informiert er Helga, Erich, Andy und Co, taucht mit ihnen auf dem Friedhof auf und hält eine bewegende Grabrede. Als dann auch noch Helga zu einem spontanen Leichenschmaus einlädt, rastet Hajo aus. Leas Fotoshooting mit Sabine, die für einen rechtsradikalen Blog schreibt, steht an. Als das Shooting jedoch vor einem Anti-Moschee-Plakat stattfindet, ist Lea irritiert. Noch mehr allerdings, als zufällig Timo vorbeikommt und ihr unmissverständlich seine Meinung dazu sagt. Das lässt Lea nicht auf sich sitzen und sucht Timo in der Werkstatt auf …
Andy merkt, dass irgendetwas mit Nico nicht stimmt. Da gesteht ihm sein Enkel, dass er bei der Rückkehr von Mexiko nach Deutschland unwissend zum Drogenkurier missbraucht wurde und man ihm ein halbes Kilo Kokain untergeschoben hat. Nico hat panische Angst davor, dass die Dealer oder die Polizei ihn finden. Da hat Andy eine Idee …


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Der Pelzjäger
Staffel 3, Folge 5
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Harry Winer
Drehbuch: Donald P. Ross
Musik: Mark Snow
Kamera: Stanley E. Gilbert

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1631
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 19.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Marlene Schweitzer – Lucy Scherer
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Kira König – Mareike Lindenmeyer
Martin Windgassen – David Paryla
Julius König – Michele Oliveri
Nils Heinemann – Florian Stadler
Mandy Meier – Lara Mandoki
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Elena Majoré – Lili Gesler
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Doris van Norden – Simone Ritscher
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Natascha Schweitzer – Melanie Wiegmann
Professor Kreutzkamm – Andreas Renell

Regie: Siegi Jonas, Felix Bärwald
Drehbuch: Matthias Fischer

Kira und Martin können den Kuss nicht vergessen. Doch auf seine Gefühle angesprochen, behauptet Martin, dass Kira für ihn nur eine Versuchung war. Kira ist verletzt und bleibt dem Dankgottesdienst fern, was Julius irritiert. Julius beginnt zu ahnen, dass etwas zwischen den beiden vorgefallen ist und knöpft sich Martin auf unangenehme Art und Weise vor. In Kira regt sich darum das schlechte Gewissen. Sie will Martin um Verzeihung bitten und beichtet …
Elena kann einfach nicht begreifen, dass ihr die Gebärmutter entfernt wurde und sie somit unfruchtbar ist. Während sie sich in ihrem grenzenlosen Schmerz von Nils abkapselt, wird er von der Schuldfrage gequält. Michael ist schockiert und stößt im OP-Bericht auf Unstimmigkeiten. In Nils wächst der Verdacht, dass es sich um einen Kunstfehler handelt, der vertuscht werden soll. Er will die Klinik verklagen. Julius geht davon aus, dass Charlotte nach der Heirat seinen Familiennamen annimmt, und ist enttäuscht, dass sie weiterhin den Namen Saalfeld tragen will. So beschließt er, Charlottes Namen anzunehmen – was wiederum Werner gar nicht gefällt. Xaver und Mandy wollen die Pension an den Scheich Abdallah Ben Zayed vermieten und schicken seinem Assistenten Fotos des Sonnbichler-Hauses zu. Mandy soll auf den Bildern im Dirndl posieren. Der Scheich ist zwar nicht von der Pension angetan, aber dafür umso mehr von Mandy.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1632
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 22.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Marlene Schweitzer – Lucy Scherer
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Natascha Schweitzer – Melanie Wiegmann
Elena Majoré – Lili Gesler
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Kira König – Mareike Lindenmeyer
Nils Heinemann – Florian Stadler
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Martin Windgassen – David Paryla
Doris van Norden – Simone Ritscher
Sabrina Görres – Sarah Elena Timpe
Mandy Meier – Lara Mandoki
Julius König – Michele Oliveri
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Professor Kreutzkamm – Andreas Renell

Regie: Siegi Jonas, Felix Bärwald
Drehbuch: Oliver Thaller

Der 'Fürstenhof' hat durch den Fernsehbeitrag neue Publicity bekommen und Werner drängt seinen Sohn, mit Natascha aufzutreten. Konstantin fügt sich und es kommt zur Versöhnung zwischen ihm und Natascha. Ihr Auftritt als Duett ist erfolgreich. Beschwingt gesteht Konstantin Natascha vor dem Publikum, was für eine tolle Frau sie ist und küsst sie. Genau in dem Moment, als Marlene aus der Reha zurückkehrt …
Elena ist fassungslos, dass sie womöglich Opfer eines Kunstfehlers wurde. Nils' Versuche, die operierende Ärztin ausfindig zu machen, verlaufen im Sande. Er bekommt zunehmend den Eindruck, dass Professor Kreutzkamm die Sache vertuschen will. Als er handgreiflich wird, bekommt er Hausverbot in der Klinik. Die angeschlagene Elena leidet darunter, von Nils getrennt zu sein, und diese Schwäche nutzt der Chefarzt skrupellos aus. Kira ist von Martins Liebesgeständnis überwältigt und versichert ihm, keine Erwartungen zu haben. Es macht sie einfach nur glücklich, geliebt zu werden. Unter dem zunehmenden Druck ihrer Gläubiger fälscht Sabrina Andrés Unterschrift, um seine Lebensversicherung beleihen zu können. Dabei wird sie von Michael überrascht und gesteht die Wahrheit: Sie hatte den Traum vom eigenen Unternehmen und ist gescheitert. Michael erkennt ihre aufrichtige Reue und bietet schließlich an, ihr finanziell zu helfen.


20:15 Agatha Christies Marple (90 Min.)
Lauter reizende alte Damen
Staffel 2, Folge 3
Krimiserie Großbritannien, 2004 / 2013
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Deutsche Free TV Premiere

Rollen und Darsteller:
Miss Marple – Geraldine McEwan
Tuppence Beresford – Greta Scacchi
Tommy Beresford – Anthony Andrews
Septimus Bligh – Charles Dance
Miss Packard – Clare Holman
Dr. Joshua Waters – Michael Maloney
Aunt Ada – Claire Bloom
Sir Philip Starke – Leslie Phillips
Hannah Beresford – Josie Lawrence
Mrs. Lancaster – June Whitfield
Eric Johnson – Brian Conley
Betty Johnson – Bonnie Langford
Rose Waters – Michelle Ryan

Regie: Peter Medak
Drehbuch: Stewart Harcourt
Musik: Dominik Scherrer
Kamera: James Welland

Tommy und Tuppence Beresford besuchen Tommys Tante Ada im Pflegeheim Sunny Ridge. Dort treffen sie auf die Bewohnerin Mrs. Lancaster, die seltsame Andeutungen über ein totes Kind hinter einem Kamin macht. Als Ada kurz darauf stirbt, findet Tuppence in ihrem Nachlass einen Brief an Tommy, in dem sie von seltsamen Vorgängen in Sunny Ridge berichtet. Ein Mörder würde frei herumlaufen und Mrs. Lancaster sei nicht sicher. Als Tuppence mit Mrs. Lancaster sprechen will, stellt sich heraus, dass diese kurzfristig von Verwandten abgeholt wurde und nicht mehr im Pflegeheim wohnt. Gemeinsam mit Miss Marple, die sich zu einem Besuch bei einer Freundin in Sunny Ridge aufhält, machen sich Tommy und Tuppence auf den Weg, um Mrs. Lancaster zu finden und das Geheimnis um das Kind hinter dem Kamin zu lösen.

Neben Hercule Poirot ist Miss Marple die bekannteste Figur der Queen of Crime: Agatha Christies schrullige Hobby-Detektivin ermittelt in 23 Fällen mit messerscharfem Verstand. ONE zeigt die britische Serie erstmals komplett im deutschen Free TV, in HD, neu synchronisiert, zusätzlich mit englischem Originalton.


21:45 Bauerfeind – Die Show zur Frau (55 Min.)
Alles muss Rausch – Verbotene und erlaubte Substanzen
Premiere in ONE

Gäste:
Atze Schröder
Eko Fresh
Mia Philippi
Anne Philippi

Nachdem Homosexualität, Abtreibung und ja selbst Volksmusik mittlerweile straffrei sind, ist es doch eigentlich an der Zeit, auch die Drogen aus der verbotenen Zone zu holen. Oder nicht? Nach Schätzungen der Vereinten Nationen wurden im letzten Jahr weltweit fast 1.000 Tonnen Koks produziert und konsumiert, damit ist Kokain in unserem Alltag präsenter als Yoga, klassische Musik oder womit man sich sonst noch legal vom Leben ablenken kann. Erstaunlicherweise führt in Deutschland nicht eine Schickimicki-Stadt wie München oder Hamburg im Kokain-Konsum, sondern die alte Bergbauhochburg Dortmund. Koks statt Kohle. Deswegen ist der durchschnittliche Konsument mittlerweile nämlich auch der ganz normale Schichtarbeiter, der nach der Frühschicht einfach noch so lange wach bleiben will, bis die Kinder aus der Schule kommen. Oder der Bundestagsabgeordnete, der Student im Examensstress oder die ganz normale Hausfrau. Katrin beschäftigt sich mit der Frage, welche Folgen die Legalisierung von Drogen hätte. Im amerikanischen Bundesstaat Colorado sind mehr als 10.000 Arbeitsplätze entstanden, nachdem Cannabis nicht mehr verboten war. Hochgerechnet auf Deutschland wären das hunderttausende Jobs. Andererseits, wenn der Staat zukünftig immer nach dem Motto handelt 'wenn es eh alle machen, kann es auch legal sein', ist bald auch Steuerhinterziehung nicht länger verboten. Soll man das befürworten? Während Alkohol in der Prohibition verboten war, war LSD lange Zeit legal. Man versuchte eine Zeitlang sogar, LSD als Mittel gegen Alkoholismus einzusetzen. Vieles, was jetzt zur Musikgeschichte zählt, wäre ohne Drogen nicht entstanden. Und hat der Staat am Ende überhaupt eine Chance im Kampf gegen ständig neue Angebote, von Schmerzmitteln bis zu Badezusätzen, die plötzlich auch geraucht werden können? Liegt der eigentliche Grund für den Konsum von Drogen nicht in einem permanenten


22:40 Alfred Hitchcock präsentiert (25 Min.) (s/w)
Der Unwiderstehliche
Krimiserie USA, 1955 / 1961
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton

Rollen und Darsteller:
Margot Brenner – Phyllis Thaxter
Jack Staley – Lee Philips
Louis Brenner – Craig Stevens
Inspektor Thompson – Frank Gerstle
Rhoda Forbes – Anabel Shaw
Myra Herbert – Peggy McCay
Ann Warren – Jacqueline Mayo

Regie: Don Taylor
Drehbuch: Robert C. Dennis
Musik: Stanley Wilson, Melvyn Lenard
Kamera: Ellsworth Fredericks

Diese Episode der legendären TV-Krimiserie 'Alfred Hitchcock presents' tritt den Beweis an, das Handwerk zwar einen goldenen Boden haben kann, aber auf Dauer nicht unbedingt für skrupellose Erpresser. Margot Brenner führt in einem ruhigen Vorort das langweilige Hausfrauenleben scheinbar wohlbehüteter 'grüner Witwen', deren berufstätige Ehemänner als Pendler in der Großstadt arbeiten. Das ändert sich, als Margot bei ihren Freundinnen und Nachbarinnen zunehmend Krisenstimmungen bemerkt. Sie sind nervös, wirken gereizt und ängstlich, ohne dass Margot Erklärungen für dieses ungewöhnliche Verhalten findet – bis zu dem Tag, an dem der junge Installateur Jack Staley in ihrem Haus eine Reparatur ausführen soll. Der attraktive Staley erweist sich als ein wenig zu freundlich und redselig und – noch schlimmer! – als entschieden zu neugierig und aufdringlich. Hemmungslos weiß er im trauten Heim seiner ahnungslosen Kundinnen intime Details aus deren Privatleben auszukundschaften und erpresserisch für sich zu nutzen. Sein Trick: Staley verlangt für seine Arbeit Summen, die in gar keinem Verhältnis zu den tatsächlichen Reparaturkosten stehen und warnt auch Margot Brenner, dass er, falls sie nicht zu zahlen bereit sei, Gerüchte über sie verbreiten würde, die geeignet wären, ihre Ehe zu zerstören. Doch Margot will sich nicht, wie ihre Freundinnen, erpressen lassen. Sie schaltet die Polizei ein und erlebt eine schmerzliche Niederlage. Jack Staley weiß sich geschickt aus der Affäre zu ziehen. Aber Margot gibt nicht auf, durchbricht die Mauer des Schweigens und setzt auf solidarische Gegenwehr: sie konfrontiert den überraschten Erpresser bei einem idyllischen Teekränzchen mit all seinen weiblichen Opfern und zwingt ihn damit zu angemessenen Dienstleistungen: der betrogene Betrüger wird künftig seine erpressten Wucherlöhne kostenlos abarbeiten müssen …
Sir Alfred Joseph Hitchcock, der 'Master of Suspense', gehört mit seinem Gesamtwerk von 53 Spielfilmen auch aufgrund seines enormen Publikumserfolgs zu den bedeutendsten und einflussreichsten Regisseuren der Filmgeschichte. ONE präsentiert 21 Folgen seiner Krimiserie, die er zwischen 1955 und 1965 für das amerikanische Fernsehen verantwortete. Ausstrahlung zusätzlich mit englischem Originalton.


23:05 Agatha Christies Poirot (50 Min.) (HDTV)
Maskenball
Staffel 3, Folge 10
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 17.10.2018)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Zweikanal

Rollen und Darsteller:
Hercule Poirot – David Suchet
Captain Hastings – Hugh Fraser
Chief Inspector Japp – Philip Jackson
Miss Lemon – Pauline Moran
Viscount Cronshaw – Mark Crowdy
Eustace Beltaine – David Henry
Coco Courtney – Haydn Gwynne
Chris Davidson – Nathaniel Parker
Mrs. Davidson – Natalie Slater
Mrs. Mallaby – Kate Harper

Regie: Renny Rye
Drehbuch: Andrew Marshall
Musik: Christopher Gunning
Kamera: Norman Langley

Als Poirot von Hastings dazu überredet wird, ihn auf einen Maskenball zur Feier des Jahrestages des englischen Sieges im Ersten Weltkrieg zu begleiten, ist er zunächst wenig begeistert. Aber wider Erwarten ist an diesem Abend Poirots kriminalistischer Spürsinn gefragt, denn einer der Ballgäste, der schwerreiche Lord Cronshaw, wird kurz nach Mitternacht mit einem Tafelmesser im Rücken ermordet aufgefunden. Am Tag darauf findet man seine Geliebte, die extrovertierte Schauspielerin Coco Courtney, tot in ihrer Wohnung - gestorben an einer Überdosis Kokain. Die Lösung scheint mit den Porzellanfiguren einer Commedia-dell'Arte-Truppe zusammenzuhängen, denen die Kostümierung der Opfer nachempfunden war.

Agatha Christies Figur des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot löst mithilfe seiner kleinen grauen Zellen die kompliziertesten Fälle. ONE zeigt die aufwendige britische Verfilmung aller siebzig Poirot-Geschichten mit David Suchet in der Hauptrolle erstmals vollständig, in HD und zusätzlich im englischen Originalton.


23:55 Hot in Cleveland (20 Min.)
Keine Hochzeit und ein Mitleidsfall
Staffel 6, Folge 1
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 20.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE


00:15 Hot in Cleveland (20 Min.)
Angst und Schrecken in L.A.
Staffel 6, Folge 2
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 20.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE


00:35 Agatha Christies Marple (90 Min.)
Lauter reizende alte Damen
Staffel 2, Folge 3
Krimiserie Großbritannien, 2004 / 2013
(Erstsendung ONE: 20.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton


02:05 Alfred Hitchcock präsentiert (25 Min.) (s/w)
Der Unwiderstehliche
Krimiserie USA, 1955 / 1961
(Erstsendung ONE: 20.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Neue Serie / Staffel 3


02:30 Agatha Christies Poirot (50 Min.) (HDTV)
Maskenball
Staffel 3, Folge 10
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 17.10.2018)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Zweikanal


03:20 Bauerfeind – Die Show zur Frau (55 Min.)
Alles muss Rausch – Verbotene und erlaubte Substanzen
(Erstsendung ONE: 20.11.2019)
Premiere in ONE

Gäste:
Atze Schröder
Eko Fresh
Mia Philippi
Anne Philippi


04:15 Hollywood's Best Film Directors (25 Min.)
Ridley Scott
Portrait USA, 2012
(Erstsendung ONE: 04.08.2019)


04:40 Hart aber herzlich (50 Min.)
Der Pelzjäger
Staffel 3, Folge 5
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


05:30 Lindenstraße (30 Min.)
Lea ist sauer
Folge 1545
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 30.08.2015)

*

Donnerstag, 21. November 2019


06:00 Hubert und Staller (50 Min.)
Steg mit Aussicht
Staffel 6, Folge 7
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 03.05.2017)


06:50 Erlebnisreisen (15 Min.)
Ötztaler Alpen – Zwischen Sölden und Vent
(Erstsendung WDR FS: 20.11.2017)


07:05 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 20.11.2019)


07:45 Eine Klasse für sich (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2019
(Erstsendung im ERSTEN: 13.11.2019)


09:15 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 20.11.2019)


09:55 Hot in Cleveland (20 Min.)
Keine Hochzeit und ein Mitleidsfall
Staffel 6, Folge 1
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 20.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton


10:15 Hot in Cleveland (20 Min.)
Angst und Schrecken in L.A.
Staffel 6, Folge 2
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 20.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Lea ist sauer
Folge 1545
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 30.08.2015)


11:05 Hubert und Staller (50 Min.)
Steg mit Aussicht
Staffel 6, Folge 7
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 03.05.2017)


11:55 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1631
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 19.10.2012)


12:40 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1632
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 22.10.2012)


13:30 Um Himmels Willen (50 Min.)
Kuckucks-Ei
Staffel 10, Folge 12
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 17.05.2011)

Rollen und Darsteller:
Hanna Jakobi – Janina Hartwig
Wolfgang Wöller – Fritz Wepper
Oberin Elisabeth Reuter – Rosel Zech
Felicitas Meier – Karin Gregorek
Agnes Schwandt – Emanuela von Frankenberg
Novizin Lela – Denise M'Baye
Novizin Maria – Julia Heinze
Schwester Hildegard – Andrea Sihler
Bischof Rossbauer – Horst Sachtleben
Marianne Laban – Andrea Wildner
Polizist Meier – Lars Weström
Hermann Huber – Wolfgang Müller
Heinz Lehmann – Michael Vogtmann
Celia Baumeister – Isabella Surel
Norbert Dietz – Sebastian Feicht
Inge Dietz – Julia Eder
Direktor Bäumler – Wolfgang Pregler
Herr Gierke – Daniel Urban

Regie: Ulrich König
Drehbuch: Michael Baier
Musik: Arnold Fritzsch, Birger Heymann
Kamera: Ludwig Franz

Schwester Hanna versucht, im Kloster Kaltenthal die Beziehung von Celia Baumeister und Norbert Dietz zu retten. Eigentlich wollten die beiden in Kürze heiraten, doch Celia hat herausgefunden, dass Norbert inzwischen einen gemeinsamen Sohn mit seiner Noch-Ehefrau Inge bekommen hat und diese nun Unterhalt einklagt. Hanna stellt fest, dass Norbert überhaupt nicht der Kindsvater sein kann. Inge jobbt als Putzfrau, ist bankrott und heillos überfordert. Der wahre Erzeuger von Olaf ist über alle Berge. Sie wird nur in die Scheidung einstimmen, wenn Norbert bereit ist, den Unterhalt zu bezahlen. Doch Hanna hat schon eine ganz andere Idee, wie man Inge und ihrem kleinen Jungen nachhaltig aus der Misere helfen kann. Derweil spitzt sich die Situation um den Klosterwald immer weiter zu. Obwohl Bürgermeister Wöller eine Ordnungsstrafe droht, lässt er weiterhin den Klosterwald abholzen. Natürlich nicht, ohne bereits eine neue Idee im Hinterkopf zu haben. Zwar ist Wöllers Plan zur Finanzierung des Ordnungsgeldes durch den Gemeinderat nicht aufgegangen, dafür konnte er einen geeigneten Investor finden. Bei der Firma BodyTalk hat er einen Werbevertrag unterschrieben, der ihm das entsprechende Kapital zur weiteren Rodung sichern soll – und er hofft, die Oberin doch noch zum baldigen Verkauf des Waldes drängen zu können. Sein Werbevertrag hat allerdings einen Haken: Ab sofort muss Wöller als wandelnde Litfasssäule herhalten. Im sportlichen Dress, über und über mit Werbestickern versehen, begibt sich Wöller gewohnt selbstsicher auf Kaltenthals Straßen.


14:20 Eltern und andere Wahrheiten (90 Min.) (VPS: 14:19)
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 02.06.2017)

Rollen und Darsteller:
Nina Pfeffer – Silke Bodenbender
Torsten Pfeffer – Tom Wlaschiha
Ella – Iva Ljuba Simic
Piet – Ben Stiehler
Lene Müller zu Waldstetten – Nina Petri
Alex Bellheim – Steven Scharf
Irmgard – Petra Kelling
Elias – David Korbmann
Canan – Yasemin Cetinkaya
Marcel – Claudiu Mark Draghici
Jana – Jana Julia Roth
Ines – Barbara Ellen Erichsen
Dealer – Felix Quinton

Regie: Maria von Heland
Drehbuch: Katja Kittendorf, Maria von Heland
Musik: Birger Clausen
Kamera: Roman Osin

Nina (38) liebt ihre kleine Familie und brennt für ihren Job als Architektin. Als sie nach der Elternzeit zur Arbeit zurückkehrt, kann sie das Büro mit einer genialen Idee vor der Pleite retten. Einziger Haken: Sie muss sich als Single ausgeben, der mit seiner Arbeit verheiratet ist. Denn die Auftraggeberin Lene (53) ist ein Drachen und hält überhaupt nichts von arbeitenden Müttern. Von ihrem Mann Torsten (38) bekommt Nina keine Hilfe, weil er ihren Traumjob als Bedrohung für die Familie sieht. Der Polizist macht gerade sein Abitur nach. Dass seine Frau ihn in Karrieresachen überflügelt und bald mehr Geld nach Hause bringen wird als er, macht ihm Angst. In der Not gibt Nina ihn als ihren Bruder aus und engagiert heimlich die Miet-Oma Irmgard (70). Zwischen Lüge und Erfolg nimmt Ninas Leben so viel Fahrt auf, dass sie bald nicht mehr die Notbremse findet.


15:50 Hubert und Staller (50 Min.)
Blackout
Staffel 6, Folge 8
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 10.05.2017)

Rollen und Darsteller:
Franz Hubert – Christian Tramitz
Johannes Staller – Helmfried von Lüttichau
Reimund Girwidz – Michael Brandner
Sonja Wirth – Annett Fleischer
Martin Riedl – Paul Sedlmeir
Yazid – Hannes Ringlstetter
Dr. Anja Licht – Karin Thaler
Dirk Niersfeld – Nepo Fitz
Horst Greiner – Joachim Raaf
Vera Muhltaup – Doreen Nixdorf
Irina Jäger – Dagny Dewath
Rezeptionist – Thomas Landl
Schwester Elke – Beate Constanze Pitronik
Schwester Elke (im Traum) – Carina Diesing
Barbara Hansen – Monika Gruber

Regie: Philipp Osthus
Drehbuch: Thomas Kämpf

Nicht nur für Hubert wird ein Alptraum wahr: In einem schicken Landhotel erwacht er neben seiner langjährigen Exfrau Anja. Auch Revierleiter Girwidz kann sich nicht erklären, wie er zu seinem Nasenring nebst Zuchtbullen kommt. Doch es wird noch schlimmer. Staller erwacht aus einem traumlosen Schlaf, angeschmiegt an die Leiche des Herzspezialisten Dr. Sebastian Hartmann. Den toten Arzt hatten Hubert und Staller keine 24 Stunden zuvor in der Tiefgarage der Pathologie vorgefunden, mit einem Feuerlöscher niedergeschlagen und im Löschschaum ersäuft. Dass sie auf Anja Lichts Feier zum 25-jährigen Dienstjubiläum einen über den Durst getrunken hatten, können sie noch nachvollziehen. Nicht aber, warum sie und alle Gäste, zu denen auch wichtige Klinikvertreter zählen, einen kompletten Blackout haben. Mit schwerem Kater versuchen Hubert und Staller, die Hintergründe im Mordfall Hartmann zu klären. Der lebenslustige Herzspezialist hatte sowohl seinen Job im Krankenhaus, als auch seine Praxis gekündigt, um nach Kanada auszuwandern. Grund hierfür war eine Erbschaft, die er einer kürzlich verstorbenen Patientin zu verdanken hatte. Seine Lebensabschnittsgefährtin Irina Jäger fällt aus allen Wolken, als sie von Hartmanns Plänen erfährt. War die überraschende Erbschaft ein Motiv? Die gesamte Tragweite des Falles offenbart sich Hubert und Staller aber erst, als Anja der Diebstahl eines Beweismittels auffällt, das die Polizisten neben Dr. Hartmanns Leiche gefunden hatten. Sogleich erhärtet sich ihr Verdacht, dass Hartmanns Mörder die Gäste der Jubiläumsfeier mit einem Drogencocktail vergiftet haben könnte, um an jenes Beweisstück zu kommen. Immerhin kann der Täterkreis dadurch einschränkt werden, jedoch werden Hubert und Staller nun auch noch mit der Entführung einer Zeugin konfrontiert.


16:40 Hot in Cleveland (20 Min.)
Die neue Joy
Staffel 6, Folge 3
Sitcom USA, 2014
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Andy Cadiff
Drehbuch: Lisa Slopey
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


17:00 Hot in Cleveland (20 Min.)
Nackte Tatsachen
Staffel 6, Folge 4
Sitcom USA, 2014
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: John Whitesell
Drehbuch: Sebastian Jones
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Bären
Folge 1546
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 06.09.2015)

Rollen und Darsteller:
Lea Starck – Anna-Sophia Claus
Timo Zenker – Michael Baral
Angelina Dressler – Daniela Bette
Andy Zenker – Jo Bolling
Momo Sperling – Moritz Zielke
Gabi Zenker – Andrea Spatzek
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas
Nico Zenker – Jannik Scharmweber

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Rene Begas

Hildes Tod macht Dr. Dressler nachdenklich. Obwohl er alles andere als krank ist, lädt er seine Liebsten ein, um sein Testament zu verkünden. Als er wenig später mit Jack auf dem Friedhof ist, um vorab alle Formalitäten zu regeln, merkt man, wie sehr ihn das Thema beschäftigt und noch mehr die Tatsache, dass er keinen Kontakt mehr zu seinem einzigen leiblichen Sohn Frank hat. Da kommt Jack eine Idee …
Nico ist weiterhin hypernervös, und auch Andy kann seine Unruhe nicht verbergen. Was ist, wenn die Drogendealer sie tatsächlich aufspüren? Als dann auch noch Gabi zum Einkochen von Brombeeren versehentlich zu dem Glas gegriffen hat, in dem Andy das Kokain versteckt hat, gerät dieser in Panik. Nico gesteht Gabi und Momo, was los ist. Und dann taucht auch noch Iffi auf …
Lea macht Sabine klar, dass sie sich von dem Fotoshooting für den rechtsradikalen Blog distanzieren und nicht mehr für sie modeln will. Im Café George belauscht sie Timo, als er Lisa erzählt, dass er eine Frau in einer Partnerschaftsbörse kennen gelernt hat. Lea ist enttäuscht. Am Abend provoziert sie Timo beim Essen bei den Beimers derart, dass sich alle fragen: Was hat Lea vor?


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Zaubertricks
Staffel 3, Folge 6
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Tom Mankiewicz
Drehbuch: Mary Anne Kasica, Michael Scheff
Musik: Mark Snow
Kamera: Stanley E. Gilbert

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1633
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 23.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Marlene Schweitzer – Lucy Scherer
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Natascha Schweitzer – Melanie Wiegmann
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Doris van Norden – Simone Ritscher
Mandy Meier – Lara Mandoki
Nils Heinemann – Florian Stadler
Elena Majoré – Lili Gesler
André Konopka – Joachim Lätsch
Sabrina Görres – Sarah Elena Timpe
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Julius König – Michele Oliveri
Xaver Steindle – Jan van Weyde
Professor Kreutzkamm – Andreas Renell

Regie: Stefan Jonas, Alexander Wiedl
Drehbuch: Sabine Bachthaler

Konstantin stellt sich nach Marlenes Entschluss, die Reha in der Klinik vorzeitig abzubrechen, auf ihre Seite. Natascha zeigt dafür kein Verständnis. Statt sich die Vorträge ihrer Mutter anzuhören, bespricht sich Marlene lieber mit Michael: Marlene müsste längst normal gehen können. Michael aber macht ihr Mut. Beruhigt durch den Zuspruch begegnet Marlene Konstantin, der für das gemeinsame Konzert mit Natascha übt. Da er, im Gegensatz zu Marlene, nicht alle Lieder beherrscht, die Natascha singt, bittet er Marlene um Hilfe. Nach erstem Zögern beginnt sie 'I can't help falling in love with you' zu singen. Der eifersüchtigen Natascha gefällt gar nicht, was sie da sieht und hört …
Elena weist Prof. Kreutzkamms Angebot zurück. Aber als Nils sich trotz Hausverbots wieder in die Klinik schleicht, kann Elena Kreutzkamms Druck nicht mehr standhalten. Sie unterschreibt die Vereinbarung, auf eine Klage gegen die Klinik zu verzichten und stattdessen eine Geldsumme als Wiedergutmachung zu akzeptieren. Immer noch bleiben die Gäste im Fürstenhof aus. Doch Doris erfährt vom Interesse des Scheichs an Mandy und wittert die Möglichkeit, Abdallah Ben Zayeds Familie zu einem Aufenthalt im Hotel zu überreden. Diese Geschäftsidee ist jedoch ganz und gar nicht im Sinne von Werner und Charlotte.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1634
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 24.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Marlene Schweitzer – Lucy Scherer
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Julius König – Michele Oliveri
André Konopka – Joachim Lätsch
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Doris van Norden – Simone Ritscher
Natascha Schweitzer – Melanie Wiegmann
Elena Majoré – Lili Gesler
Nils Heinemann – Florian Stadler
Mandy Meier – Lara Mandoki
Martin Windgassen – David Paryla
Kira König – Mareike Lindenmeyer
Xaver Steindle – Jan van Weyde

Regie: Stefan Jonas, Alexander Wiedl
Drehbuch: Vera Wittrock

Julius und André geraten wegen der sinkenden Qualität von Burger Bräu aneinander. Nach den Streitereien, die zu Julius' Entlassung geführt haben, rät Charlotte Julius, sich bei André zu entschuldigen. Aber dessen Hoffnung, wieder bei Burger Bräu zu arbeiten, wird enttäuscht: André hat ein Angebot einer kanadischen Großbrauerei erhalten und plant, die Brauerei zu verkaufen. Charlotte spürt, was diese Nachricht für Julius bedeutet, dennoch will sie im Moment nicht erneut investieren. Der Fürstenhof geht vor. Julius' unterschwellige Eifersucht bestätigt sich, als Charlotte ihm verkündet, mit Werner nach München zu fahren, um wichtige Tagungen für das Hotel unter Dach und Fach zu bringen …
Marlene muss sich eingestehen, dass es ihr weiter schwer fällt, ihre Mutter und Konstantin glücklich zu sehen. Sie kommt aber trotzdem zum Konzert. Leider fällt es mangels Zuhörern aus. Natascha überspielt ihre Enttäuschung und ergreift die Gelegenheit, den Zwist mit Marlene beizulegen. Elena quält der Gedanke, Nils über die Einigung mit der Klinik zu informieren. Doch Marlene macht ihr Mut, so dass sie Nils schließlich die Wahrheit gesteht. Martin muss sich eine andere Wohnung mieten, da das Dach des Pfarrhauses saniert werden muss. Kira bietet ihm an, bei der Renovierung von Xavers ehemaliger Wohnung zu helfen. Die beiden ergänzen sich auch hier und sind ein unbeschwertes Team, bis Xaver auftaucht …


20:15 BAMBI 2019 (180 Min.)
Übertragung aus Baden-Baden
im Ersten: 21.11.2019 / 20.15

Mit Social-TV
Der BAMBI, Deutschlands wichtigster Medienpreis und eines der größten gesellschaftlichen Ereignisse eines jeden Jahres, findet am 21. November 2019 erstmals in Baden-Baden statt. Im Festspielhaus Baden-Baden werden nationale und internationale Stars sowie bisher unbekannte Helden des Alltags im Rahmen einer glanzvollen Gala ausgezeichnet. Rund 800 prominente Gäste aus Gesellschaft, Showbusiness, Medien sowie Politik und Wirtschaft folgen dem Ruf des goldenen Rehs. Das Erste überträgt die BAMBI-Verleihung ab 20:15 Uhr live.


23:15 Hot in Cleveland (20 Min.)
Die neue Joy
Staffel 6, Folge 3
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 21.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE


23:35 Hot in Cleveland (20 Min.)
Nackte Tatsachen
Staffel 6, Folge 4
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 21.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE


23:55 extra 3 (30 Min.)
Satiresendung
(Erstsendung NDR-FS: 20.11.2019)


00:25 Die Pierre M. Krause Show (30 Min.)
(Erstsendung SWFS: 19.11.2019)

SWR3 latenight


00:55 BAMBI 2019 (185 Min.)
Aufzeichnung aus Baden-Baden
(Erstsendung im ERSTEN: 21.11.2019)


04:00 Hart aber herzlich (50 Min.)
Zaubertricks
Staffel 3, Folge 6
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


04:50 Lindenstraße (30 Min.)
Bären
Folge 1546
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 06.09.2015)


05:20 – 06:10 Um Himmels Willen (50 Min.)
Kuckucks-Ei
Staffel 10, Folge 12
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 17.05.2011)

*

Freitag, 22. November 2019


06:10 Hubert und Staller (50 Min.)
Blackout
Staffel 6, Folge 8
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 10.05.2017)


07:00 Bauerfeind – Die Show zur Frau (10 Min.)
Highlights
(Erstsendung ONE: 02.11.2019)


07:10 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 21.11.2019)


07:50 Eltern und andere Wahrheiten (90 Min.) (VPS: 07:49)
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 02.06.2017)


09:20 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 21.11.2019)


10:00 Hot in Cleveland (20 Min.)
Die neue Joy
Staffel 6, Folge 3
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 21.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton


10:20 Hot in Cleveland (20 Min.)
Nackte Tatsachen
Staffel 6, Folge 4
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 21.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton


10:40 Lindenstraße (30 Min.)
Bären
Folge 1546
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 06.09.2015)


11:10 Hubert und Staller (50 Min.)
Blackout
Staffel 6, Folge 8
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 10.05.2017)


12:00 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1633
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 23.10.2012)


12:45 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1634
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 24.10.2012)


13:35 Um Himmels Willen (50 Min.)
Feld, Wald und Wiese
Staffel 10, Folge 13
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 24.05.2011)

Rollen und Darsteller:
Hanna Jakobi – Janina Hartwig
Wolfgang Wöller – Fritz Wepper
Oberin Elisabeth Reuter – Rosel Zech
Felicitas Meier – Karin Gregorek
Agnes Schwandt – Emanuela von Frankenberg
Novizin Lela – Denise M'Baye
Novizin Maria – Julia Heinze
Schwester Hildegard – Andrea Sihler
Bischof Rossbauer – Horst Sachtleben
Marianne Laban – Andrea Wildner
Polizist Meier – Lars Weström
Hermann Huber – Wolfgang Müller
Lukas – Louis Krieger
Theodora Schächterle – Doris Kunstmann
Willi Laban – Hans-Maria Darnov
Frau Dornfelder – Katharina Blaschke
Staatsanwalt Wegener – Klaus Haderer
Dr. Roman Schwertfeger – Christian Schneller

Regie: Ulrich König
Drehbuch: Michael Baier
Musik: Arnold Fritzsch, Birger Heymann
Kamera: Ludwig Franz

Nachdem Bürgermeister Wöller erfahren hat, dass der Klosterwald nicht mehr als Naturschutzgebiet infrage kommt, ist auch die immense Ordnungsstrafe, die man ihm androhte, hinfällig. Seinen Werbevertrag könnte er somit auflösen. Er benötigt das Geld nicht mehr. Kurzerhand stattet er seinem Geschäftspartner BodyTalk einen Besuch ab und traut seinen Augen nicht. Der Firmeninhaber ist der zwölfjährige Lukas, der die Firma mit Unterstützung seiner Mitschülerin und 'Sekretärin' Charly in der elterlichen Garage eingerichtet hat. Die beiden 'Jungunternehmer' lassen keinen Zweifel daran, dass sie Wöller nicht ohne eine satte Konventionalstrafe aus dem Vertrag entlassen werden. Zu allem Überfluss steht auch wieder die alljährliche Kaltenthaler Wohltätigkeitsgala vor der Tür. Bei all den Turbulenzen der letzten Wochen hat Schwester Hanna die Gala fast verschlafen, und so bleiben ihr und ihren Mitschwestern nur wenige Stunden für die Vorbereitung ihres Auftritts. Hanna wird beauftragt, Bürgermeister Wöller zum Mitmachen zu überzeugen. Sie ahnt bereits, dass er sich sträuben wird, weil er durch seine Werbeaktion als wandelnde Litfasssäule dem Gespött Kaltenthals ausgeliefert ist. Als Hanna erfährt, wie desaströs Wöllers Werbevertragsverhandlungen gelaufen sind, schlägt sie ihm einen Handel vor. Sie kümmert sich darum, dass er aus dem Vertrag entlassen wird, im Gegenzug begräbt er sein Kriegsbeil mit Oberin Reuter und lässt die Hände vom Klosterwald. Im Mutterhaus bahnt sich währenddessen eine Katastrophe an. Staatsanwalt Wegener rückt mit mehreren Polizisten und einem Durchsuchungsbeschluss an. Die Börsenaufsicht hat gegen Oberin Elisabeth Reuter Anzeige wegen des Verdachts auf illegalen Insiderhandel gestellt. Zwar versucht Schwester Hildegard, dem Staatsanwalt klarzumachen, dass sie und nicht die Oberin die auffallend erfolgreichen Börsengeschäfte getätigt hat, aber das glaubt ihr niemand. Hermann Huber hat derweil im Wald einen kleinen 'Goldhamster' vor dem Rodungstrupp gerettet. Als Hanna erfährt, dass der kleine Nager aus ihrem Wald stammt, beginnt sie zu recherchieren. Mit Hilfe des Biologen Dr. Schwertfeger findet sie heraus, dass es sich um einen sehr seltenen und geschützten Feldhamster handelt. Ist dies die endgültige Rettung für den Klosterwald?


14:25 Party of Five (40 Min.)
Heimkehr
Staffel 3, Folge 6
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Andrew Cavarno
Owen Salinger – Steven Cavarno
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Sarah Reeves – Jennifer Love Hewitt

Regie: Daniel Attias
Drehbuch: Christopher Keyser, Amy Lippman
Musik: Stephen Graziano

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Owen. Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können.


15:05 Party of Five (45 Min.)
Kleine Teufeleien
Staffel 3, Folge 7
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Andrew Cavarno
Owen Salinger – Steven Cavarno
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Sarah Reeves – Jennifer Love Hewitt

Regie: Michael Engler
Drehbuch: Christopher Keyser, Amy Lippman, Mark B. Perry
Musik: Stephen Graziano

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Baby Owen. Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können.


15:50 Hubert und Staller (50 Min.)
Wenn's läuft, dann läuft's
Staffel 6, Folge 9
Polizeiserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 04.10.2017)

Rollen und Darsteller:
Franz Hubert – Christian Tramitz
Johannes Staller – Helmfried von Lüttichau
Reimund Girwidz – Michael Brandner
Sonja Wirth – Annett Fleischer
Martin Riedl – Paul Sedlmeir
Yazid – Hannes Ringlstetter
Dr. Anja Licht – Karin Thaler
Barbara Hansen – Monika Gruber
Nina Schulz – Eva Bay
Angie Bayer – Denise M'Baye
Franz Hübner – Markus Brandl
Katharina Schwind – Nathalie Schott
Christine Wagner – Dorothée Kahler

Regie: Holger Gimpel
Drehbuch: Philip Kaetner

Blondine Christine Wagner ist ein echter Volltreffer, das steht für Yazid bereits nach dem ersten Date in einer Gaststätte fest. Doch mit der ewigen Liebe wird es nichts, denn Christine ist bereits kurz nach dem Rendezvous tot. Yazid findet ihre Leiche auf dem Parkplatz vor dem Lokal, in dem er seine Traumfrau traf. Als Yazid im Affekt die Tatwaffe aufhebt und mit dem Messer in der Hand gesehen wird, bleibt dem ansonsten um keine Ausrede verlegenen Schlitzohr nur die Flucht. Hubert und Staller erkennen schnell: Ihr langjähriger Kumpel hat ein ernstes Problem! Noch bevor Revierleiter Girwidz Yazid zur Fahndung ausschreiben lässt, stellt er sich jedoch selbst und beteuert seine Unschuld. Angesichts erdrückender Indizien und der Tatsache, dass er trotz neuer Freundin Angie eine andere Frau datet, beginnt selbst Staller an Yazids Unschuld zu zweifeln. Hubert ahnt, dass nicht mehr viel Zeit bleibt, bevor ihr Freund in U-Haft wandern wird. Die erste Spur führt die Ermittler zur Treuetest-Agentur 'Herzblut', die die Ermordete gemeinsam mit Nina Schulz betrieben hatte. Die beiden Frauen haben dort liierte Männer auf ihre Bereitschaft zum Seitensprung getestet. Tatsächlich war Christine bei Yazid nur als Lockvogel, also beruflich, unterwegs. Auftraggeberin war Angie, die feststellen wollte, woran sie bei ihrem neuen Freund Yazid ist. Das Testergebnis hätte zweifelsohne das Ende von Yazids Beziehung bedeutet. Aber würde er deshalb zum Mörder werden? Hubert und Staller finden ein weiteres Paar, dessen Beziehung durch Treuetesterin Christine ein jähes Ende fand: Noch immer trauert Franz Hübner seiner Exfreundin Katharina nach, die nach dem Treuetest mit ihm Schluss gemacht hatte. Und er behauptet sogar, von Christine hereingelegt worden zu sein …


16:40 Hot in Cleveland (20 Min.)
Das Salz im Ketchup
Staffel 6, Folge 5
Sitcom USA, 2014
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Andy Cadiff
Drehbuch: Jessica Wood
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


17:00 Hot in Cleveland (20 Min.)
Drei Kugeln Vanilleeis
Staffel 6, Folge 6
Sitcom USA, 2014
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Elka Ostrovsky – Betty White
Victoria Chase – Wendie Malick
Joy Scroggs – Jane Leeves
Melanie Moretti – Valerie Bertinelli

Regie: Peter Filsinger
Drehbuch: Laura Solon
Musik: Ron Wasserman, Emerson Swinford
Kamera: Gary Baum

ONE zeigt 5 Staffeln der amerikanischen Sitcom, erstmals auch mit dem englischen Originalton im deutschen Free TV. Die letzten beiden Staffeln als Free-TV Premiere. In der Serie treten als Gäste legendäre Altstars der US-amerikanischen Comedy wie Carl Reiner, Carol Burnett und Don Rickles auf. Aber auch viele aktuelle TV-Größen wie Jennifer Love Hewitt, Chris Colfer, Ken Jeong, Constance Zimmer, Yvette Nicole Brown, Enrico Colantoni, Robbie Amell und Max Greenfield. Unverhofft stranden die drei Freundinnen Melanie (Valerie Bertinelli), Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) in Cleveland und bilden zusammen mit der schrulligen Hausbesitzerin Elka (Betty White) eine WG. Sie gehen durch Dick und Dünn und es kommt zu vielen Verwicklungen zwischen den vier Damen und der Männerwelt …


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Selfie
Folge 1547
Fernsehserie Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 13.09.2015)

Rollen und Darsteller:
Lea Starck – Anna-Sophia Claus
Timo Zenker – Michael Baral
Nico Zenker – Jannik Scharmweber
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Angelina Dressler – Daniela Bette
Jack Aichinger – Cosima Viola
Andy Zenker – Jo Bolling
Frank – Christoph Wortberg

Regie: Dominikus Probst
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Rene Begas

Lea hat wieder heimlich bei Timo übernachtet, denn bislang weiß niemand von den beiden. Als Iffi Lea aus der Wohnung schleichen sieht, verdächtigt sie Momo. Die Freude ist groß, als sie erfahren, dass Timo und Lea ein Paar sind. Timo möchte am liebsten sofort einen offiziellen Verkündungstermin und dass alle an seinem Glück teilhaben! Lea macht diese Offensive Angst und sie sieht sich schon als Muslima. Panik bei den Zenkers: Iffi war nicht bei der Polizei, aber das Kokain hat sie weggeschüttet. Mit Drogen will sie nichts zu tun haben! Ausgerechnet heute klingelt Nicos Handy – die Dealer wollen sich mit ihm treffen. Da springt Andy ein und schlägt vor, sich mit ihnen im 'Akropolis' zu treffen. Aus Angst um Andy informiert Nico Momo und Iffi. Die Situation spitzt sich zu. Angelina hat zufällig erfahren, dass Jack nach Köln fährt, um Dresslers Sohn Frank aufzusuchen. Das geht Angelina entschieden zu weit. Spontan nimmt sie den nächsten Flieger nach Köln, mit Philipp im Schlepptau. Die Begegnung mit Frank endet im Desaster und Philipp ist wieder einmal sprachlos. Was führt Angelina wieder im Schilde?


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Objekt einer obskuren Begierde
Staffel 3, Folge 7
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Harry Winer
Drehbuch: Bill La Mond, Jo La Mond
Musik: Mark Snow
Kamera: Stanley E. Gilbert

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1635
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 25.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Marlene Schweitzer – Lucy Scherer
Elena Majoré – Lili Gesler
Nils Heinemann – Florian Stadler
Natascha Schweitzer – Melanie Wiegmann
Doris van Norden – Simone Ritscher
Julius König – Michele Oliveri
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Kira König – Mareike Lindenmeyer
Urs Grosswihler – Christoph Wettstein

Regie: Stefan Jonas, Alexander Wiedl
Drehbuch: Ursula Becker

Nils tut sich schwer, Elenas Entscheidung zu akzeptieren. Doch Elena bleibt dabei: Sie will nicht noch einmal vor Gericht über ihre intimsten Gefühle sprechen müssen. Als ein Paket von Elenas Vater mit Babysachen ankommt, bricht sich bei den beiden die Trauer Bahn. Wütend wirft Nils die Sachen in den Müll, was Elena erschüttert registriert. Nun, da sie ebenfalls keine Kinder mehr bekommen kann, befürchtet sie, dass ihre Beziehung mit Nils auch zerbrechen wird. Als sie dann auch noch eifersüchtig auf Marlene reagiert, schüttet Nils Konstantin sein Herz aus: Statt ihm zu vertrauen, steigert sich Elena in den gleichen Wahn hinein wie Tanja. Dabei will er nichts anderes, als dass Elena und er wieder glücklich werden! Als Nils spät abends nach Hause kommt, findet er einen Brief von Elena …
Marlene lässt sich von Natascha überreden, mehr Therapieübungen zu machen, mit dem Effekt, dass sich ihre Muskeln verhärten. Doch Nils bemüht sich, mit vorsichtigen Übungen Marlenes Bein und ihre angespannte Seele zu beruhigen. Dass Werner ohne sie nach München gefahren ist, ist für Doris ein schwerer Schlag. Grosswihler, von den Negativschlagzeilen des Fürstenhofes angezogen, macht sich Doris' Wut zu Nutze und erfährt, dass sie den Fürstenhof für Werner Saalfeld gekauft hat. Charlotte kann Julius davon überzeugen, dass sie ihn heiraten will, und fährt nicht mit Werner nach München. Trotzdem möchte Julius eine Perspektive für sein Leben und beschließt, es weiterhin als Schriftsteller zu versuchen. Kira verreißt aber die ersten Kapitel seines Romans. Lili Gesler ist in dieser Folge das vorerst letzte Mal als empathische Elena Majoré zu sehen. Nach ihrem schweren Schicksalsschlag verlässt Elena Nils und den 'Fürstenhof'.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1636
Telenovela Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 26.10.2012)

Rollen und Darsteller:
Marlene Schweitzer – Lucy Scherer
Konstantin Riedmüller – Moritz Tittel
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Doris van Norden – Simone Ritscher
Urs Grosswihler – Christoph Wettstein
André Konopka – Joachim Lätsch
Sabrina Görres – Sarah Elena Timpe
Martin Windgassen – David Paryla
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Julius König – Michele Oliveri
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Natascha Schweitzer – Melanie Wiegmann
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Nils Heinemann – Florian Stadler
Xaver Steindle – Jan van Weyde

Regie: Stefan Jonas, Alexander Wiedl
Drehbuch: Gabriele Kosack

Erleichtert kehrt Werner aus München zurück: Es ist ihm gelungen, zwei Tagungen größerer Versicherungen in den 'Fürstenhof' zu holen. Grosswihler braucht sich daher keine Hoffnungen zu machen, der 'Fürstenhof' hat die Flaute nach der Quarantäne überstanden und steht nicht zum Verkauf. Dennoch kritisiert Werner Doris: Wie kann sie sich mit diesem schmierigen Typen an einen Tisch setzen? Doris aber sieht in Grosswihler einen Mann mit Format und Manieren. Werner misst Doris' Bemerkung zunächst keine größere Bedeutung bei. Bis sie einen Rosenstrauß von Grosswihler erhält und überlegt, mit Grosswihler in eine Zucht für Polopferde zu investieren. Aufgebracht stellt Werner den Schweizer Bankier zur Rede. Tatsächlich beschließt Grosswihler, abzureisen. Verletzt lässt Doris Grosswihler stehen. Marlene beschließt, ihre Therapie in ihrem Tempo fortzusetzen. Am Tennisplatz trifft sie auf Natascha und Konstantin. Als Konstantin einen Ball versehentlich in Marlenes Richtung drischt, weicht Marlene dem Ball instinktiv aus und bewegt ihr operiertes Bein zum ersten Mal normal, was sie selbst nicht bemerkt, Konstantin jedoch nicht entgeht. André fasst es nicht, als seine Tochter mit Senfkörnersäcken wieder auftaucht und ihm vorschlägt, mit ihm zusammen eine eigene Senfmarke zu kreieren. Charlotte ist bereit, Julius' fertige Romankapitel zu lesen. Irritiert muss sie feststellen, dass Julius furchtbar kitschig und langweilig über sie und den 'Fürstenhof' schreibt.


20:15 Nuhr im Ersten (45 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 21.11.2019)

Gäste:
Lisa Eckhart
Torsten Sträter

Nur aus Berlin


21:00 Jürgen – Heute wird gelebt (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 20.09.2017)

Rollen und Darsteller:
Jürgen Dose – Heinz Strunk
Bernd Würmer – Charly Hübner
Anja – Friederike Kempter
Herr Schindelmeister – Peter Heinrich Brix
Knüppel – David Bredin
Hubi – Ole Fischer
Kombi – Jürgen Rißmann
Dennis – Hendrik von Bültzingslöwen
Petra – Katja Danowski
Justyna – Paula Niemczynowicz
Dominika – Adrianna Janowska-Moniuszko
Linda – Justyna Pawlicka
Dickie Schubert – Rocko Schamoni

Regie: Lars Jessen
Drehbuch: Heinz Strunk
Musik: Lieven Brunckhorst
Kamera: Kristian Leschner

Der Pförtner Jürgen Dose (Heinz Strunk) und sein im Rollstuhl sitzender Freund Bernd Würmer (Charly Hübner) sind beide jenseits der 40 und noch immer auf der Suche nach der Frau fürs Leben. Keine einfache Aufgabe für die beiden Eigenbrötler ohne jegliche soziale Kompetenzen. Jürgen wohnt mit seiner bettlägerigen Mutter zusammen und versucht erfolglos, mit deren Pflegerin Petra (Katja Danowski) anzubandeln. Bernd verbringt seinen Alltag gern damit, anderen Menschen seine Behinderung penetrant vorzuhalten, um ihnen dann mangelndes Verständnis vorzuwerfen. Als selbst ein Versuch mit Speed-Dating scheitert, scheint es nur noch eine Hoffnung zu geben: 'EuropLove' – eine Partnervermittlung für osteuropäische Frauen auf der Suche nach der großen Liebe. Nachdem Jürgen und Bernd sich per Katalog ihre Zukünftigen ausgesucht haben und einen nicht unerheblichen Unkostenbeitrag geleistet haben, besteigen sie den Bus nach Stettin. Mit an Bord sind neben anderen kontakthungrigen und sehr speziellen Herren auch Reiseveranstalter Herr Schindelmeister (Peter Heinrich Brix) und seine nicht unattraktive Dolmetscherin Anja (Friederike Kempter), an der Bernd umgehend Gefallen findet. Doch schon nach kurzer Zeit machen sich Eifersucht und Missmut unter den Freunden breit, denn Anja beginnt, sich außerordentlich gut mit Jürgen zu verstehen, weshalb Bernd sich lieber mit dem grobschlächtigen Knüppel (David Bredin) amüsiert. Als er aufgrund eines platten Rollstuhlreifens auch noch verspätet zu seinem Date kommt und Jürgen sich bei der Dame für ihn ausgibt, kippt die Stimmung endgültig …


22:30 Grand Hotel (45 Min.)
Diebische Elster
Staffel 2, Folge 8
Serie Spanien, 2011 / 2013
(Erstsendung ONE: 18.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Ausstrahlung auch im spanischen Originalton

Rollen und Darsteller:
Teresa Aldecoa – Adriana Ozores
Alicia Alarcón Aldecoa – Amaia Salamanca
Julio Olmedo – Yon González
Ángela Salinas – Concha Velasco
Javier Alarcón Aldecoa – Eloy Azorín
Sofía Alarcón Aldecoa – Luz Valdenebro
Adrián Vera Celande / Diego Murquía – Pedro Alonso
Horacio Ayala – Pep Anton Muñoz
Andrés Alarcón Salinas – Llorenç González
Alfredo Vergara – Fele Martínez
Belén Martín – Marta Larralde

Regie: Jorge Torregrossa
Drehbuch: Ramón Campos, Gema R. Neira
Musik: Lucio Godoy

Die Zeugin aus Blancaro ist Cecilia, Julios frühere Freundin, die selbst kriminelle Neigungen hat. Da Cecilia vorgibt, in keinem der Männer den Mörder aus Blancaro zu erkennen, kommt Julio frei. Zurück im Hotel, setzt Cecilia Julio unter Druck: Sollte er nicht für sie einträgliche Diebstähle im Hotel unternehmen, wird sie ihre Aussage zurückziehen und Julio als Mörder identifizieren. Julio macht Cecilia Hoffnung auf einen viel größeren Coup: In Alfredos Safe liegt inzwischen die Summe, die seine Mutter ihm zur Begleichung der Steuerschulden des Hotels hat zukommen lassen. Diesen Batzen Geld wollen die beiden nachts stehlen. Unterdessen versucht Javier, seine Beziehung zu Adriana zu intensivieren. Ein spanisches Luxus-Hotel um 1905 bildet die Kulisse für Intrigen und Hass, Liebe und Eifersucht, Verbrechen und Geheimnisse, Romantik und Leidenschaft rund um die reiche Besitzerfamilie Alarcón und ihr Personal. Spannend gezeichnete Charaktere, eine glamouröse Ausstattung, grandiose Schauspieler und die mitreißende Story begründen den großen Erfolg der Serie.


23:15 Grand Hotel (45 Min.)
Schüsse auf Javier
Staffel 2, Folge 9
Serie Spanien, 2011 / 2013
(Erstsendung ONE: 18.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Ausstrahlung auch im spanischen Originalton

Rollen und Darsteller:
Teresa Aldecoa – Adriana Ozores
Alicia Alarcón Aldecoa – Amaia Salamanca
Julio Olmedo – Yon González
Ángela Salinas – Concha Velasco
Javier Alarcón Aldecoa – Eloy Azorín
Sofía Alarcón Aldecoa – Luz Valdenebro
Adrián Vera Celande / Diego Murquía – Pedro Alonso
Horacio Ayala – Pep Anton Muñoz
Andrés Alarcón Salinas – Llorenç González
Alfredo Vergara – Fele Martínez
Belén Martín – Marta Larralde

Regie: Jorge Torregrossa
Drehbuch: Ramón Campos, Gema R. Neira
Musik: Lucio Godoy

Als Adriana mit Javier durchbrennen will, schießt ihr Ehemann Eusebio Javier nieder. Javiers Zustand ist bald stabil, und so behauptet Doña Teresa, es habe sich um einen Unfall gehandelt, um einen Skandal zu vermeiden. Adriana widersetzt sich der Abreise mit ihrem Mann und nimmt sich ein Einzelzimmer. Nach der Festnahme der Diebin Cecilia treffen Julio und Alicia sich an der Steilküste. Ihre Gefühle füreinander können die beiden nun kaum noch verhehlen. Sie ahnen nicht, dass sie beobachtet werden. Von Doña Ángela gedrängt, will Belén den kleinen Juanito einer Familie im Dorf geben, doch sie bringt es nicht übers Herz, sich von ihrem Kind zu trennen. Ayala hat durch die Untersuchung von Don Carlos' Knochen den Beweis erbracht, dass er mit Arsen vergiftet wurde.


00:00 Lifjord – Der Freispruch (45 Min.)
Alles auf Anfang
Staffel 2, Folge 1
Krimi-Reihe Norwegen, 2016
(Erstsendung ONE: 17.06.2018)
Ausstrahlung auch im norwegischen Originalton
ONE in Serie

Rollen und Darsteller:
Aksel Borgen – Nicolai Cleve Broch
Eva Hansteen – Lena Endre
Akuttlege – Nina Andreassen
Mai-Britt Nilsen – Anne Marit Jacobsen
Inger Moen Hansteen – Ellen Dorrit Petersen
Marianne Eriksen – Anna Bache-Wiig
Lars Hansteen – Henrik Rafaelsen
Erik Nilsen – Tobias Santelmann
William Hansteen – Ingar Helge Gimle
Svein Eriksen – Fridtjov Såheim
Amina Sahir – Amrita Acharia
Rasmus Sunde – Stig R. Amdam
Finn Kristoffersen – Øystein Røger
Per Olav Nupen – Anderz Eide

Regie: Geir Henning Hopland
Drehbuch: Anna Bache-Wiig, Siv Rajendram Eliassen
Musik: Kristoffer Bonsaksen, Mike Hartung, Kåre Vestrheim
Kamera: Jakob Ingimundarson

Aksel ist guter Dinge: William hat den Mord an Karine gestanden und ihn damit entlastet. Eva kann alles bezeugen. Doch die neu eingetroffene Staatsanwältin Amina stellt Fragen, die Aksel verunsichern. Und tatsächlich kommt es noch ganz dicke: William behauptet, eine 'Amnesie' zu haben. Er könne sich nicht daran erinnern, wieso er im Krankenhaus ist. Er beharrt darauf, erst mit der Polizei zu sprechen, wenn Eva ihn besucht hat. Nach ihrem Besuch findet sich Aksel in einer vertrauten Situation wieder: Alle hassen ihn und er ist mal wieder der Hauptverdächtige in Karines Mordfall … Geht jetzt alles wieder von vorne los? Aksel Borgen war in seine Heimat zurückgekehrt, weil William Hansteen ihn gebeten hatte, die marode Firma seiner Frau Eva zu retten. Doch dort angekommen, merkt er schnell, dass immer noch alle glauben, er hätte vor 20 Jahren Karine getötet. Er wird nicht sonderlich freundlich empfangen und muss sich seiner Vergangenheit stellen. Nach vielen Anfeindungen und wiederholten scheinbar gerechtfertigten Beweisen kommt endlich das erlösende Geständnis eines Anderen: William gesteht den Mord an seiner Tochter und versucht anschließend, sich das Leben zu nehmen. Aksel und Eva werten diesen Selbstmordversuch als klares Schuldgeständnis, und Aksel kann endlich mit seinem Heimatort Frieden schließen und in die Zukunft schauen.


00:45 Lifjord – Der Freispruch (45 Min.)
Der Grund
Staffel 2, Folge 2
Krimi-Reihe Norwegen, 2016
(Erstsendung ONE: 17.06.2018)
Ausstrahlung auch im norwegischen Originalton
ONE in Serie

Rollen und Darsteller:
Aksel Borgen – Nicolai Cleve Broch
Eva Hansteen – Lena Endre
Mai-Britt Nilsen – Anne Marit Jacobsen
Inger Moen Hansteen – Ellen Dorrit Petersen
Lars Hansteen – Henrik Rafaelsen
Erik Nilsen – Tobias Santelmann
Helene Hansteen – Susanne Boucher
Tonje Sandvik – Synnøve Macody Lund
Finn Kristoffersen – Øystein Røger
Amina Sahir – Amrita Acharia
Rasmus Sunde – Stig R. Amdam
Laila Sunde – Birgitte Victoria Svendsen

Regie: Geir Henning Hopland
Drehbuch: Anna Bache-Wiig, Siv Rajendram Eliassen
Musik: Kristoffer Bonsaksen, Mike Hartung, Kåre Vestrheim
Kamera: Jakob Ingimundarson

Eva nimmt ihre Aussage zurück. Sie bestreitet, dass William den Mord an Karine gestanden habe. Während die Polizei diese Tatsache mehr oder weniger hinzunehmen scheint, aber den Fall weiterhin nicht abschließt, forscht Aksel nach einem möglichen Motiv für den Mord an Karine. Er stößt dabei auf ein Jugendamtsverfahren, das wohl eröffnet, aber nie in der Verhandlung seines Falles erwähnt wurde. Eine ehemalige Lehrerin von Karine hatte dem Amt Meldung gemacht. Die damalige Sachbearbeiterin war Laila, die Frau des Bürgermeisters. Sie schien ihre Gründe gehabt zu haben, den Fall nicht weiter zu verfolgen. Tonje und Aksel verfolgen derweil weiter den Plan, mit neuen Erkenntnissen in der Solarzellenforschung eine Nachfolgefirma für Solar Tech aufzubauen, um Lifjord vor dem endgültigen wirtschaftlichen Untergang zu bewahren.


01:30 Lifjord – Der Freispruch (45 Min.)
Lügenkonstrukt
Staffel 2, Folge 3
Krimi-Reihe Norwegen, 2016
(Erstsendung ONE: 24.06.2018)
Ausstrahlung auch im norwegischen Originalton
ONE in Serie

Rollen und Darsteller:
Aksel Borgen – Nicolai Cleve Broch
Eva Hansteen – Lena Endre
Mai-Britt Nilsen – Anne Marit Jacobsen
Inger Moen Hansteen – Ellen Dorrit Petersen
Lars Hansteen – Henrik Rafaelsen
Erik Nilsen – Tobias Santelmann
William Hansteen – Ingar Helge Gimle
Helene Hansteen – Susanne Boucher
Tonje Sandvik – Synnøve Macody Lund
Svein Eriksen – Fridtjov Såheim
Amina Sahir – Amrita Acharia

Regie: Geir Henning Hopland
Drehbuch: Anna Bache-Wiig, Siv Rajendram Eliassen
Musik: Kristoffer Bonsaksen, Mike Hartung, Kåre Vestrheim
Kamera: Jakob Ingimundarson

Die Suche nach dem wahren Mörder von Karine Hansteen scheint immer komplizierter zu werden. Staatsanwältin Amina stößt bei ihren Befragungen auf eine Mauer des Schweigens. Auch von der ortsansässigen Polizei erhält sie wenig Unterstützung. Der einzige, der ihr zuzuarbeiten scheint, ist Aksel, doch Amina darf und kann ihm nicht unhinterfragt glauben. Sie braucht handfeste Beweise, um den Fall gegen William Hansteen wirklich vor Gericht zu bringen. Nach einem ersten gemeinsamen Essen nach Williams Heimkehr aus dem Krankenhaus kommt es erneut zum Bruch zwischen Lars und Inger. Sie erträgt Lars' Verhalten und seine Hörigkeit Eva gegenüber nicht mehr und will sich für eine Weile in ihr Hotel zurückziehen. Ihre Stieftochter Helene bittet sie jedoch inständig, zu bleiben. Offenbar hat sie Angst, mit ihrem Vater allein zu sein.


02:15 Lifjord – Der Freispruch (45 Min.)
Die Enthüllung
Staffel 2, Folge 4
Krimi-Reihe Norwegen, 2016
(Erstsendung ONE: 24.06.2018)
Ausstrahlung auch im norwegischen Originalton
ONE in Serie

Rollen und Darsteller:
Aksel Borgen – Nicolai Cleve Broch
Eva Hansteen – Lena Endre
Mai-Britt Nilsen – Anne Marit Jacobsen
Inger Moen Hansteen – Ellen Dorrit Petersen
Lars Hansteen – Henrik Rafaelsen
Erik Nilsen – Tobias Santelmann
William Hansteen – Ingar Helge Gimle
Helene Hansteen – Susanne Boucher
Svein Eriksen – Fridtjov Såheim
Otto Haudemann – Trond Espen Seim
Amina Sahir – Amrita Acharia
Finn Kristoffersen – Øystein Røger

Regie: Geir Henning Hopland
Drehbuch: Anna Bache-Wiig, Siv Rajendram Eliassen
Musik: Kristoffer Bonsaksen, Mike Hartung, Kåre Vestrheim
Kamera: Jakob Ingimundarson

Der Prozess gegen William Hansteen beginnt. Amina hat mit Finn, dem ortsansässigen Polizisten und Hauptermittler im Mordfall Karine, einen verlässlichen Zeugen auf ihrer Seite. Den braucht sie auch, denn die Familie Hansteen hat einen alten Bekannten von ihr als Verteidiger engagiert: Otto Haudemann, genannt 'Anwalt der Schuldigen'. Bei ihm hatte sie zuletzt Rat in einem schwierigen Fall gesucht, nun steht er ihr im Gerichtsaal als Gegner gegenüber. Nachdem Finn von Eva im Prozess als unglaubwürdig vorgeführt wird, muss sie nun Aksels Mutter als Zeugin aufrufen. Aksel ist sich nicht sicher, dass die Aussage seiner Mutter im Fall gegen William wirklich hilfreich sein wird.


03:00 Hot in Cleveland (20 Min.)
Das Salz im Ketchup
Staffel 6, Folge 5
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 22.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE


03:20 Hot in Cleveland (25 Min.)
Drei Kugeln Vanilleeis
Staffel 6, Folge 6
Sitcom USA, 2014
(Erstsendung ONE: 22.11.2019)
Ausstrahlung zusätzlich mit Originalton
Free-TV Premiere in ONE


03:45 Jürgen – Heute wird gelebt (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 20.09.2017)


05:15 – 06:00 Hart aber herzlich (45 Min.)
Objekt einer obskuren Begierde
Folge 7
Fernsehserie USA, 1979 / 1984
 

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –

• letzte Aktualisierung: 15. November 2019
 

*


Quelle:
ONE – ARD digital – Programminformationen
47. Woche – 16.11. bis 22.11.2019
ARD Play-Out-Center, Rundfunk Berlin Brandenburg
Internet: www.ard-digital.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 8. November 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang