Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


BR - BR-KLASSIK/1097: Woche vom 15.12. bis 21.12.2018


Radioprogramm BR-Klassik – 51. Woche vom 15.12. bis 21.12.2018


Samstag, 15. Dezember 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Ludwig van Beethoven: Septett Es-Dur, op. 20 (Linos Ensemble); Béla Bartók: Konzert für Orchester (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Michael Gielen); Joseph Haydn: Divertimento Nr. 1 D-Dur (Lajos Lencsés, Oboe; Auer-Quartett); Arthur Sullivan: Violoncellokonzert D-Dur (Martin Ostertag, Violoncello; Rundfunkorchester des Südwestfunks: Klaus Arp); Anonymus: "Ther is no rose" (SWR Vokalensemble Stuttgart: Marcus Creed)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur – "Eroica" (hr-Sinfonieorchester: Hugh Wolff); Johannes Brahms: Sechs Klavierstücke, op. 118 (Anna Gourari, Klavier); Johann Friedrich Fasch: Violinkonzert A-Dur (Veronika Skuplik, Violine; La Stravaganza Köln); Dmitrij Schostakowitsch: Sechs Gedichte von Marina Zwetajewa, op. 143 a (Tamara Sinjawskaja, Alt; Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester: Michail Jurowski); Giuseppe Sammartini: Konzert F-Dur (Michala Petri, Blockflöte; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Iona Brown)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Giuseppe Valentini: Sinfonia "Per il Santissimo natale" (New York Harp Ensemble; The New York Pro Arte Chamber Orchestra: Aristid von Würtzler); Arnold Schönberg: "Verklärte Nacht", op. 4 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert B-Dur, KV 238 (Christian Zacharias, Klavier; Orchestre de Chambre de Lausanne: Christian Zacharias)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie F-Dur, Wq 183, Nr. 3 (Ensemble Resonanz: Riccardo Minasi); Peter Tschaikowsky: "Der Schwanensee", Suite (Florian Noack, Klavier); Rupert Ignaz Mayr: "Pythagorische Schmids-Füncklein", Suite Nr. 6 D-Dur (L'arpa festante: Rien Voskuilen); Niccolò Paganini: Sonata concertata A-Dur (Augustin Hadelich, Violine; Pablo Sainz Villegas, Gitarre); Tomaso Albinoni: Konzert D-Dur, op. 9, Nr. 12 (Anthony Robson, Catherine Latham, Oboe; Collegium Musicum 90: Simon Standage); Erik Satie: "Je te veux", Walzer (Berliner Saxophon Quartett)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Auftakt (115 Min.)
Aus dem Studio Franken

Joachim Raff: Konzert-Ouvertüre F-Dur, op. 123 (Bamberger Symphoniker: Hans Stadlmair); Randall Thompson: Symphonie Nr. 2 e-Moll, Largo (New York Philharmonic: Leonard Bernstein); Friedrich II. von Preußen: "Il re pastore", Sinfonia D-Dur (L'arte del mondo, Violine und Leitung: Werner Ehrhardt); Fritz Kreisler: "Tambourin chinois", op. 3 (David Garrett, Violine; Royal Philharmonic Orchestra: Ion Marin); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert G-Dur, KV 107, Nr. 2 (English Chamber Orchestra, Klavier und Leitung: Murray Perahia); Wassilij Kalinnikow: Intermezzo Nr. 1 fis-Moll (London Symphony Orchestra: Neeme Järvi); Georg Friedrich Händel: Harfenkonzert B-Dur, Andante allegro, HWV 294 (Valérie Milot, Harfe; Les Violons du Roy: Bernard Labadie) 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter Claude Debussy: Danse (Nürnberger Symphoniker: Erich Kloss); Aaron Copland: "Appalachian Spring", Variations on a Shaker Melody (Cincinnati Pops Orchestra: Erich Kunzel); Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur, BWV 1047 (Hofkapelle München: Rüdiger Lotter); Vilém Blodek: "Im Brunnen", Der Aufstieg des Mondes (Prager Kammerorchester: Bretislav Novotný); Jacques Offenbach: "Le postillon" (Marco Sollini, Klavier); Bernhard Henrik Crusell: Divertimento C-Dur, op. 9 (Simon Dent, Oboe; Südwestdeutsches Kammerorchester: Vladislav Czarnecki); Frederic Curzon: "Galavant" (Tschechoslowakisches Radio-Sinfonieorchester: Adrian Leaper); Ferdinand Hiller: Klavierkonzert Nr. 2 fis-Moll, Allegro con fuoco (Tasmanian Symphony Orchestra, Klavier und Leitung: Howard Shelley) 7.55 BR-KLASSIK-Adventskalender


08:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


08:05 Piazza (175 Min.)
Musik, CD-Tipp & Klassik aktuell

Der Klassiktreff am Wochenende
8.30 CD-Tipp *
8.57 Werbung
9.00 Nachrichten, Wetter
9.30 Klassik aktuell *
10.00 Nachrichten, Wetter
10.30 Zoom – Musikgeschichte, und was sonst geschah *
* Als Podcast verfügbar


11:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


11:05 Meine Musik (50 Min.)
Prominente Gäste und ihre Lieblingsmusik

Als Podcast verfügbar


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Divertimento (55 Min.)
Das Münchner Rundfunkorchester

Helmut Ritter: "Geigenpolka" (Willy Mattes); Klaus Wüsthoff: "Notturno" (Siegfried Behrend, Gitarre; Werner Eisbrenner); Siegfried Behrend: Aus "Legnaniana" (Herbert Segl, Flöte; Siegfried Behrend, Gitarre; Christian Schmitz-Steinberg); Franz Grothe: "Lyrische Szene" (Gottfried Greiner, Violoncello; Franz Grothe); Olivier Métra: "La sérénade" (Herbert Mogg); Fried Walter: Trompetenkonzert (Carole Dawn Reinhart, Trompete; Edgar Seipenbusch); Zequinha de Abreu: "Tico Tico" (Arthur Fagen)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Cantabile (55 Min.)

Ellis Gibbons: "Long live fair Oriana"; John Hilton: "Fair Oriana, beauty's queen"; Thomas Weelkes: "As Vesta was from Latmos hill descending"; Richard Carlton: "Calm was the air and clear the sky" (The King's Singers); John Dowland: Pavane C-Dur (Musica Antiqua Köln: Reinhard Goebel); Jule Styne: "Let it snow, let it snow, let it snow"; Antonio Vivaldi: "Die vier Jahreszeiten", Winter; Gordon Langford: "Jingle bells"; John Rutter: "The wild wood carol"; Camille Saint-Saëns: "Sérénade d'hiver"; Anonymus: "She moved through the fair" (Albrecht Mayer, Oboe; The King's Singers); Johann Sebastian Bach: Sinfonia G-Dur (Albrecht Mayer, Oboe; Beni Araki, Cembalo, Orgel); Engelbert Humperdinck: "Abends will ich schlafen gehn" (Albrecht Mayer, Oboe; The King's Singers)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Das Musik-Feature (55 Min.)
Zerrissene Zeiten

Scott Joplin und der Ragtime Von Markus Vanhoefer Wiederholung vom Freitag, 19.05 Uhr Die Geschichte des Ragtime-Pianisten Scott Joplin ist die tragische Geschichte von jemandem, der mit einem großen Talent gesegnet ist und es schaffen möchte. Die Geschichte von jemandem, der Musikgeschichte geschrieben hat und dennoch an seiner (schwarzen) Hautfarbe scheiterte. Vor 150 Jahren wurde "irgendwo in Texas" der Sohn eines ehemaligen Sklaven geboren, der den Sound schuf, der nach der Wende zum 20. Jahrhundert zur musikalischen Kennung der Zeit wurde. Scott Joplin war der erste Komponist, dessen Ragtime-Noten sich millionenfach verkauften, während seinen "seriösen" Werken, wie der Oper "Treemonisha" die Anerkennung versagt wurde. Das Feature über Scott Joplin erzählt nicht nur von seiner Musik, sie ist auch ein Spiegel der amerikanischen Gesellschaft seiner Zeit.


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 On stage (115 Min.)
Junge Interpreten

Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquartett f-Moll, op. 80 (Milena Wilke, Lorenz Chen, Violine; Diyang Mei, Viola; Johannes Välja, Violoncello); Zoltán Kodály: Duo, op. 7 (Matthias Well, Violine; Maria Well, Violoncello); Franz Schubert: Klaviertrio B-Dur, D 898 (Lux Trio) Aufnahme vom 24. April 2018 in der Hochschule für Musik und Theater München Anschließend: Jane Vignery: Sonate (Tillmann Höfs, Horn; Akiko Nikami, Klavier)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 Do Re Mikro (55 Min.)
Nomen est Omen – Namen sind so wichtig
Die Musiksendung für Kinder Als Podcast verfügbar

Es sind nur ein paar Buchstaben, aber sie haben eine große Bedeutung: Namen. Unsere Vornamen begleiten uns ein Leben lang. Sie gehören zu uns und sind Teil unserer Persönlichkeit. In vielen Kulturen haben Namen über ihre eigentliche Bedeutung hinaus auch noch eine schützende Funktion. In der Kunst sind sie dagegen manchmal nicht mehr als Schall und Rauch. Wie viele Stücke erhielten Jahre nach ihrer Komposition einen ansprechenden Beinamen, der sie erst richtig berühmt machte? Wie vielen Künstlern gelang der Durchbruch vielleicht nur durch einen besonders einprägsamen Namen? Und was ist mit all den seltsamen Instrumentennamen von der Nasenflöte über das Brummeisen, bis zur Nagelgeige? Do Re Mikro begibt sich auf die Suche: nach Kraft- und Seelennamen, alten Traditionen und namenlosem Irrsinn.


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Jazz und mehr (55 Min.)
Die Langen

Mit Musik von Vincent Peirani, Dexter Gordon und Randy Weston und anderen Moderation und Auswahl: Roland Spiegel


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Kammermusik (55 Min.)

Norbert Burgmüller: Duo Es-Dur, op. 15 (Sabine Grofmeier, Klarinette; Tra Nguyen, Klavier); Germaine Tailleferre: Klaviertrio (Trio Karénine); Carl Maria von Weber: Klarinettenquintett B-Dur, op. 34 (Sebastian Manz, Klarinette; Lars Olaf Schaper, Kontrabass; Casal Quartett)


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Konzert mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks (115 Min.)
Kammerorchester Basel: Howard Arman

Christina Landshamer, Sopran; Ulrike Malotta, Mezzosopran; Julian Prégardien, Tenor; Andreas Wolf, Bassbariton Johann Sebastian Bach: "Weihnachtsoratorium", Kantaten 1, 2, 3 und 6 Weihnachtliche Vorfreude mit dem BR-Chor Keine andere Weihnachtsmusik überwältigt den Hörer mit einer so großen Bandbreite an musikalischem Ausdruck und Formen wie Bachs Weihnachtsoratorium. Es berichtet, kommentiert, jubiliert, es animiert zum Nachdenken und zur Vorfreude auf die Festtage. Die großen Chöre "Jauchzet, frohlocket" und "Herr, wenn die stolzen Feinde schnauben" inszenieren das Weihnachtsgeschehen und die Geburt Jesu mit maximaler barocker Pracht. Im Konzert des BR-Chores, live übertragen aus dem Münchner Prinzregententheater, erklingen die Kantaten 1, 2, 3 und 6. Als Solisten wirken mit Christina Landshamer – Sopran, Ulrike Malotta – Mezzosopran, Julian Prégardien – Tenor und Andreas Wolf – Bassbariton. Und zum ersten Mal an der Seite des BR-Chores ist das Kammerorchester Basel zu hören. Es musiziert in historischer Aufführungspraxis und widmet sich neben der Musik des Barock auch der Wiener Klassik und zeitgenössischen Komponisten. Das international erfolgreiche Orchester sieht sich als ein Ensemble der musikalischen Individualität und verzichtet bewusst auf einen Chefdirigenten. Die Leitung des Abends hat Howard Arman. BR-Klassik überträgt live ab 20.05 Uhr.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Forum Alte Musik (55 Min.)
Ensemble Phantasm

Consort Musik von Matthew Locke


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Musik der Welt (55 Min.)
Weihnukka – oder was?

Lieder von Weihnachten und Chanukka
Von Friederike Haupt

*

Sonntag, 16. Dezember 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Georg Gebel: "Verfolge mich, o Welt!" (Britta Schwarz, Alt; Andreas Post, Tenor; Matthias Vieweg, Bass; Cantus Wettinianus Dresden; Les Amis de Philippe: Ludger Rémy); Johannes Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur (Deutsche Kammerphilharmonie Bremen: Paavo Järvi); Robert Schumann: Fantasiestücke, op. 12 (Severin von Eckardstein, Klavier); Cristóbal de Morales: "Pastores dicite, quidnam vidistis?" (Weser-Renaissance Bremen: Manfred Cordes); Johann Adolf Hasse: "Didone abbandonata", Sinfonia (Cappella Gabetta: Andrés Gabetta)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Franz Schmidt: Klavierkonzert Es-Dur (Carlo Grante, Klavier; MDR-Sinfonieorchester: Fabio Luisi); Joseph Haydn: Violinkonzert G-Dur, Hob. VIIa/4 (Stefano Barneschi, Violine; La Divina Armonia: Lorenzo Ghielmi); Jan Koetsier: Brass Quintett, op. 65 (Rennquintett); Friedrich Gernsheim: Klaviertrio F-Dur, op. 28 (Arensky Trio)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Arcangelo Corelli: Concerto grosso g-Moll, op. 6, Nr. 8 – "Weihnachtskonzert" (Alba Roca, Violine; Gli Incogniti, Violine und Leitung: Amandine Beyer); Camille Saint-Saëns: "Oratorio de Noël", op. 12 (Simona Houda-Šaturová, Sopran; Regina Pätzer, Mezzosopran; Anke Vondung, Alt; Hans Jörg Mammel, Tenor; Florian Boesch, Bariton; Bachchor Mainz; L'arpa festante: Ralf Otto)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Johann Friedrich Fasch: Konzert c-Moll (Alberto Grazzi, Fagott; Zefiro: Alfredo Bernardini); Carl Maria von Weber: Sieben Variationen F-Dur, op. 9 (Michael Endres, Klavier); Johann Sebastian Bach: Violinkonzert a-Moll, BWV 1041 (Academy of St.Martin-in-the-Fields, Violine und Leitung: Gidon Kremer); Anonymus: "In dulci jubilo" (Silke Aichhorn, Harfe); Anton Fils: Sinfonie C-Dur (L'Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg); Wassilij Kalinnikow: Intermezzo Nr. 2 G-Dur (London Symphony Orchestra: Neeme Järvi)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Auftakt (55 Min.)
Aus dem Studio Franken

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie D-Dur, KV 120 (Bayerische Kammerphilharmonie: Reinhard Goebel); Georg Philipp Telemann: Sonate D-Dur (Concerto Melante); Philip Lane: "Three Christmas pictures" (Royal Ballet Sinfonia: Gavin Sutherland); Joseph Haydn: Klaviertrio C-Dur, Menuetto, Hob. XV/C1 (Beaux Arts Trio); Leroy Anderson: "Sleigh ride" (Utah Symphony Orchestra: Maurice Abravanel); Giacomo Puccini: "Storiella d'amore" (Sharon Kam, Klarinette; Württembergisches Kammerorchester Heilbronn: Ruben Gazarian); Georg Christoph Wagenseil: Sinfonie Nr. 5 A-Dur (Stuttgarter Kammerorchester: Johannes Goritzki); Ludwig August Lebrun: Oboenkonzert Nr. 3 C-Dur (Thomas Indermühle, Oboe; Nationales Sinfonieorchester Estland: Toomas Vavilov)


07:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


07:05 Laudate Dominum (55 Min.)

Christoph Graupner: "Wie wunderbar ist Gottes Güt" (Klaus Mertens, Bass; Accademia Daniel: Shalev Ad-El); Rupert Ignaz Mayr: "Salve Regina" (Ensemble Prihsna: Christoph Hammer); Antonio Vivaldi: Magnificat g-Moll, R 611 (Andrea Rost, Sopran; Jennifer Larmore, Alt; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Riccardo Muti) 7.55 BR-KLASSIK-Adventskalender


08:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


08:05 Die Bach-Kantate (55 Min.)
Mit Bach durch das Kirchenjahr

Johann Sebastian Bach: "Herz und Mund und Tat und Leben", Kantate am Feste Mariä Heimsuchung, BWV 147 (Andrea Lauren Brown, Sopran; Olivia Vermeulen, Alt; Julian Prégardien, Tenor; Sebastian Noack, Bariton; Münchener Bach-Chor und Bach-Orchester: Hansjörg Albrecht) anschließend: Giuseppe Sammartini: Oboenkonzert D-Dur (Alfredo Bernardini, Oboe; Zefiro); Georg Friedrich Händel: Sonate F-Dur, HWV 392 (Batzdorfer Hofkapelle)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Das Musikrätsel (50 Min.)
Kniffliges für Musikliebhaber

Mit Gerhard Späth umrahmt von Johan Svendsen: "Norwegische Rhapsodie", op. 21 (Philharmonisches Orchester Bergen: Neeme Järvi); Johann Christian Bach: Oboenquintett Nr. 2 F-Dur (Berliner Barock-Compagney) Als Podcast verfügbar Internet: www.br-klassik.de/das-musikraetsel


09:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 Euroradio-Weihnachtstag (55 Min.)
"O König aller Völker"

MDR-Rundfunkchor: Risto Joost Jean Mouton: "Nesciens mater virgo virum"; Francis Poulenc: Quatre motets pour le temps de Noël; Thomas Tallis: "Spem in alium"; Benjamin Britten: "Hymn to the Virgin"; Arvo Pärt: Sieben Magnificat-Antiphonen; Franz Xaver Gruber: "Stille Nacht, heilige Nacht" Aufnahme vom 9. Dezember 2018 im Paulinum in Leipzig Er gehört auch in diesem Jahr zum Advent wie Plätzchen und Glühweinduft: der Euroradio-Weihnachtstag der Union europäischer Rundfunkanstalten, kurz: der EBU-Christmas Day. Von 10:00 Uhr bis Mitternacht können Sie Weihnachtskonzerte aus 13 Städten hören, von Leipzig bis Montreal über Tallin, Helsinki, Prag, Lissabon bis nach Reykjavik. Mit dabei ist um 17 Uhr auch der Chor des Bayerischen Rundfunks. Unter der Leitung von Howard Arman bringt der BR-Chor mit dem Kammerorchester Basel ausgewählte Kantaten aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach zur Aufführung. Solistenpartien übernehmen renommierte Sänger, darunter Julian Prégardien und Christina Landshamer.


11:00 Euroradio-Weihnachtstag (60 Min.)
French Baroque

Hugo Laporte, Bariton; Sylvain Bergeron, Theorbe Clavecin en Concert: Luc Beauséjour Marc-Antoine Charpentier: "Noëls sur les instruments"; Michel Corrette: Symphonies des Noëls; Michel-Richard Delalande: Symphonies des Noëls Aufnahme vom 9. Dezember 2018 in der Kirche La Visitation-du-Sault-au-Récollet, Montréal


12:00 Euroradio-Weihnachtstag (60 Min.)
Advents- und Weihnachtslieder

Traditionelle Advents- und Weihnachtslieder von verschiedenen Orten in Kroatien, arrangiert von Tomislav Facini Vanja Lisjak, Miro Taradi, Mate Ðuzel, Posaune; Nikola Fabijanic und Tomislav Žužak, Saxophon; Marko Mihajlovic, Percussion; Sven Buic, Kontrabass; Izidor Erazem Grafenauer, Theorbe / Gitarre; Pavao Mašic, Orgel Kroatischer Rundfunk- und Fernsehchor Leitung: Tomislav Facini Aufnahme vom 14. Dezember aus der Kirche St. Maria Magdalena


13:00 Euroradio-Weihnachtstag (60 Min.)
Bulgarisches Weihnachtskonzert

Silhouettes Chamber Ensemble Arcangelo Corelli: Concerto grosso g-Moll op. 6 Nr. 8; Alessandro Marcello: Adagio aus dem Konzert d-Moll; Johannes Brahms: Klavierquartett Nr. 1 g-Moll op. 25, Intermezzo; Georg Friedrich Händel: Passacaglia; Gustav Mahler: Klavierquartettsatz a-Moll Aufnahme vom 10. Dezember 2018 im Bulgarischen Rundfunk, Sofia


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Euroradio-Weihnachtstag (55 Min.)
Kallio Church Weihnachtskonzert

Juho Punkeri, Tenor; Pauliina Fred, Barockflöte; Hanna Haapamäki, Blockflöte; Mitglieder des Finnischen Barockorchesters JeanSibelius: Melodie für die Glocken der Kallio-Kirche; Georg Friedrich Händel: Sinfonia und Arie "Where'er you walk" aus "Semele", HWV 58; Allemande aus der Suite e-Moll, HWV 429; "Total Eclipse" aus "Samson", HWV 57; Adagio aus der Flötensonate G-Dur, HWV 363b; "Gentle airs, melodious strains" aus "Athalia", HWV 52; Georg Friedrich Telemann: Flötenkonzert e-Moll, TWV 52:e1; Georg Friedrich Händel: "Comfort ye" und "Ev'ry valley" aus dem "Messias", HWV 56 Übertragung aus der Kallio Church, Helsinki


15:00 Euroradio-Weihnachtstag (60 Min.)
Das Robert Jürjendal Trio

Liisi Koikson, Gesang David Sylvian: "Some Small Hope"; Robert Jürjendal:"Ballade für die Heilige Maria", Peter Gabriel: "Bread and Wine"; Robert Jürjendal: Sechs Lieder


16:00 Euroradio-Weihnachtstag (60 Min.)
Danish National Vocal Ensemble

Leitung: Olof Borman Solistin: Michala Petri, Flöte Michael Praetorius/Johann Hermann Schein: Weihnachtsmotetten; Michala Petri: Zwei Werke; Jan Sandström: "Es ist ein Ros entsprungen"; Bo Holten: "Nowell sing we"; Hieronymus Praetorius: Magnificat quinti toni Aus der Garnisons Kirche Kopenhagen


17:00 Euroradio-Weihnachtstag (120 Min.)
Johann Sebastian Bach: Aus "Das Weihnachtsoratorium", BWV 248

Der Chor des Bayerischen Rundfunks Kammerorchester Basel Leitung: Howard Arman Solisten: Christina Landshamer, Sopran; Ulrike Malotta, Mezzosopran; Julian Prégardien, Tenor; Andreas Wolf, Bassbariton Aus dem Studio 1 des Bayerischen Rundfunks


19:00 Euroradio-Weihnachtstag (60 Min.)
Klassische Weihnacht mit dem Ensemble 18+

Ivan Ženatý, Violine Jirí Ignác Linek: Pastorella; František Xaver Brixi: Sinfonia; Joseph Haydn: Violinkonzert G-Dur, Hob. VIIa/4; Jirí Ignác Linek: "Symphonia pastoralis" Aus dem Neustätter Rathaus, Prag


20:00 Euroradio-Weihnachtstag (60 Min.)
Schwedische Weihnacht

Schwedischer Kammerchor: Simon Phipps Michael Praetorius: "Det är en ros utsprungen"; William Byrd: "Rorate caeli desuper"; Franz Biebl: "Ave Maria"; Traditional: "In dulci jubilo"; Richard Dering: "Quem vidistis, pastores?"; Peter Maxwell Davies: "Haylle, comly and clene"; "The Fader of Heven"; Benjamin Britten: Chorale after an Old French Carol; "Maiden in the Mor Lay, carol" ; Erhard Mauersberger: "Weihnacht"; Francis Poulenc: "Videntes stellam"; Arvo Pärt: "O Morgenstern"; Eriks Ešenvalds: Stars; Otto Olsson: "Gammal julvisa"; Elfrida Andrée: "Ave Maria"; Gustaf Lazarus Nordqvist: "Jul, jul, strålande jul"; Hugo Alfvén: "Julsång" Übertragung aus der Valla-Kirche


21:00 Euroradio-Weihnachtstag (60 Min.)
Barocke und zeitgenössische Weihnachtsmusik

Eyjólfur Eyjólfsson, Tenor Ensemble "Nordic Affect": Halla Steinunn Stefánsdóttir Traditional: "Hátíð fer að höndum ein"; Anthony Holborne: "Heigh ho Holiday"; François Couperin: "Le Dodo ou L'amour au Berceau"; Steinunn Arnbjörg Stefánsdóttir: Umkringis mig; W. S. Turner: "New Pospect"; Traditional: "Drive the Cold Winter Away"; John Forbes: "When Father Adam"; Dietrich Buxtehude: Passacaglia d-Moll; Anonymus: Sonata a 5; Eyjólfur Eyjólfsson: "Jólakvöld"; Michael Praetorius: "Es ist ein Ros entsprungen"; Traditional: "Gilsbakkaþula", "Kátt er um jólin" Aufnahme vom 14. Dezember 2018


22:00 Euroradio-Weihnachtstag (60 Min.)
Portugiesische Weihnachtsmusik

O Bando de Surunyo: Hugo Sanches "Alegram-se os céus e a terra baila" Aus der Igreja de São Roque, Lissabon


23:00 – 24:00 Euroradio-Weihnachtstag (60 Min.)
Bach-Konzert

Kirchenchor St. Pölten Neue Hofkapelle Graz: Otto Kargl Johann Sebastian Bach: "Herz und Mund und Tat und Leben", BWV 147; Magnificat Es-Dur, BWV 243 a Aufnahme vom 8. Dezember 2018 im Dom zu St. Pölten

*

Montag, 17. Dezember 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Georg Philipp Telemann: "Der Messias" (Veronika Winter, Sopran; Marion Eckstein, Alt; Jan Kobow, Tenor; Klaus Mertens, Bass; Telemannisches Collegium Michaelstein: Ludger Rémy); Jan Václav Voríšek: Aus Zwölf Rhapsodien, op. 1 (Gerlint Böttcher, Klavier); Richard Wagner: "Die Feen", Ouvertüre (MDR Sinfonieorchester: Jun Märkl); Wolfgang Amadeus Mozart: "Dir, Seele des Weltalls", KV 429 (Männerchor des Rundfunkchores Leipzig; Staatskapelle Dresden: Peter Schreier); Christoph Schaffrath: Sinfonie Nr. 13 g-Moll (Händelfestspielorchester Halle: Howard Arman)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Jules Massenet: "Le Cid", Suite (National Philharmonic Orchestra: Richard Bonynge); Frédéric Chopin: Zwölf Etüden, op. 25 (Maurizio Pollini, Klavier); Anton Bruckner: Symphonie Nr. 1 c-Moll (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Michael Gielen); Ludwig van Beethoven: Zwölf Variationen G-Dur über ein Thema aus Händels Oratorium "Judas Maccabaeus", WoO 45 (Pieter Wispelwey, Violoncello; Alexander Melnikov, Klavier)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Edward Elgar: "The Starlight Express", Suite, op. 78 (Cynthia Glover, Sopran, John Lawrenson, Bariton; Michael Austin, Orgel; Bournemouth Sinfonietta: George Hurst); Ignaz Joseph Pleyel: Sinfonie G-Dur, op. 68 (London Mozart Players: Matthias Bamert); Ariel Ramírez: "La Peregrinacion" (The King's Singers)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Alessandro Marcello: Oboenkonzert d-Moll (New Seasons Ensemble, Oboe und Leitung: Albrecht Mayer); Muzio Clementi: Sonatine G-Dur, op. 36, Nr. 5 (Howard Shelley, Klavier); Christoph Graupner: Konzert G-Dur (Ars Musica Zürich, Blockflöte und Leitung: Sabrina Frey); Dimitri Tiomkin: "The Alamo", Suite (London Symphony Orchestra: Richard Kaufman); Michel Farinel: "Faronell's Ground" (Stephen Stubbs, Gitarre; Trio Sonnerie); Joseph Lanner: "Steyrische Tänze", op. 165 (Wiener Philharmoniker: Nikolaus Harnoncourt)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Michael Atzinger
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
7.55 BR-KLASSIK-Adventskalender
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 17.12.1953:
Dmitrij Schostakowitschs
10. Symphonie e-Moll wird uraufgeführt
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Luigi Boccherini: Gitarrenquintett Nr. 4 D-Dur – "Fandango-Quintett" (Friedemann Wuttke, Gitarre; Thomas Stock, Kastagnetten; Minguet Quartett); Joseph Lanner: "Hans Jörgel Polka", op. 194; Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 2 h-Moll, BWV 1067 (Concentus Musicus: Nikolaus Harnoncourt) 10.00 Nachrichten, Wetter Michail Glinka: "Ruslan und Ludmilla", Ouvertüre (Münchner Rundfunkorchester: Kirill Karabits); Richard Strauss: "Der Bürger als Edelmann", Suite, op. 60 (Kammerorchester Basel: Christopher Hogwood); Robert Schumann: "Davidsbündlertänze", op. 6 (Jean-Marc Luisada, Klavier); Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 3 Es-Dur (Staatsphilharmonie Nürnberg: Marcus Bosch)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Ilona Hanning

Allyn Ferguson denkt an den kleinen Lord – die Flying Pickets begleiten einen Trommler – die Klazz Brothers träumen in Kuba von der Liebe – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)
Zum 95. Geburtstag des Pianisten Menahem Pressler

Joseph Haydn: Klaviertrio As-Dur, Hob. XV/14 (Beaux Arts Trio); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert A-Dur, KV 488 (Magdeburgische Philharmonie: Kimbo Ishii); Claude Debussy: Aus "Préludes"; Antonín Dvorák: Klavierquintett A-Dur, op. 81 (Quatuor Ebène)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Falk Häfner
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 17.12.1953:
Dmitrij Schostakowitschs 10. Symphonie e-Moll wird uraufgeführt
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Yo-Yo Ma, Violoncello

Antonio Vivaldi: Concerto d-Moll, R 540 (Amsterdam Baroque Orchestra: Ton Koopman); Ludwig van Beethoven: Sieben Variationen Es-Dur über das Thema "Bei Männern, welche Liebe fühlen", WoO 46 (Emanuel Ax, Klavier); Robert Schumann: Violoncellokonzert a-Moll, op. 129 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons); Jorge Calandrelli/Astor Piazzolla: "Tango remembrances" (Astor Piazzolla, Bandoneon)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 con passione (55 Min.)
Dmitri Hvorostovsky als Verdi-Interpret

Giuseppe Verdi: "Un ballo in maschera", Arie des Renato aus dem 3. Akt (Orchester der Wiener Staatsoper: Jesús López Cobos); "Don Carlo", Terzett Posa – Eboli – Elisabetta aus dem 1. Akt (Violeta Urmana, Miriam Gauci, Sopran; Orchester der Wiener Staatsoper: Vjekoslav Šutej); "La Traviata", Duett Giorgio Germont – Violetta aus dem 2. Akt (Marina Rebeka, Sopran; Orchester der Wiener Staatsoper: Speranza Scappucci); "Rigoletto", Duett Rigoletto – Gilda aus dem 1. Akt (Patrizia Ciofi, Donna Ellen, Sopran; Ramón Vargas, Tenor; Orchester der Wiener Staatsoper: Michael Güttler); "Simon Boccanegra", Finale des 1. Akts (Barbara Frittoli, Sopran; Francesco Meli, Tenor; Ferruccio Furlanetto, Sorin Coliban, Adam Plachetka, Bassbariton; Chor und Orchester der Wiener Staatsoper: Marco Armiliato) Präsentiert von Volkmar Fischer


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Konzertabend (55 Min.)
Kammerkonzert

Schumann Quartet Dmitrij Schostakowitsch: Streichquartett fis-Moll, op. 108; Franz Schubert: Streichquartett a-Moll, D 804 – "Rosamunde" Aufnahme vom 14. Mai 2018 in London


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 SWEET SPOT. Neugierig auf Musik – live (115 Min.)
Klassik Underground live aus der Milla

Einmal im Monat geht's für SWEET SPOT raus aus dem Studio und rauf auf die Bühne der Milla im Münchner Glockenbachviertel Die Gäste im Dezember: Tenor Daniel Behle, Oliver Schnyder and friends mit einem Spezial-Weihnachtsprogramm Internet: www.br-klassik.de/sweetspot

Es weihnachtet im Club! Klassik Underground mit Tenor Daniel Behle, Oliver Schnyder & friends Was macht ein Vollblut-Musiker wie Tenor Daniel Behle, wenn er gerade keine Probe hat oder auf der Bühne stehen muss? Na Musik, ist doch klar! Wie praktisch, dass er nicht nur singen, sondern auch noch komponieren bzw. arrangieren kann. Nach einem Album mit Liedern zu seiner geliebten Heimatstadt Hamburg bringt er 2018 ein Weihnachts-Album raus, mit Bearbeitungen und Kompositionen für Klaviertrio, Akkordeon, Gitarre, Percussion und natürlich Tenor. Aus Spaß hatte er mal "O Tannenbaum" zu einer dreistimmigen Bach-Fuge verarbeitet. Mittlerweile sind mehr als 20 solcher raffinierterArrangements von klassischen Weihnachtsliedern zusammengekommen, die als Hausmusik unterm Tannenbaum bestens funktionieren. Dabei geht es Daniel tatsächlich um die Botschaft von Weihnachten, und nicht um sein Ego als Opernsänger oder hohe Noten. Wir freuen uns auf einen besonderen Abend kurz vor Weihnachten, natürlich auch mit Plätzchen, Glühwein und ganz viel Liiiiebe. O Du Fröhliche! Einmal im Monat geht's für SWEET SPOT, das junge Magazin vonBR-KLASSIK, raus aus dem Studio und rauf auf die Bühne der Milla. Immer gemeinsam mit Künstlern aus der Klassikszene. Für Warming Up und Live-Mix vor Ort sorgtMonaco Maschin.


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Jazztoday

Neues aus den USA: Henning Sieverts präsentiert aktuelle CDs des Solo-Pianisten Keith Jarrett, der Sängerin Cécile McLorin Salvant und des Tenorsaxophonisten Jure Pukl.

*

Dienstag, 18. Dezember 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Johann Sebastian Bach: "Laßt uns sorgen, laßt uns wachen", BWV 213 (Efrat Ben-Nun, Sopran; Andreas Scholl, Countertenor; James Taylor, Tenor; Klaus Häger, Bass; RIAS-Kammerchor; Akademie für Alte Musik Berlin: René Jacobs); Franz Schubert: Symphonie h-Moll, D 759 – "Die Unvollendete" (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Kent Nagano); Baldassare Galuppi: Sonate Nr. 3 c-Moll (Luca Guglielmi, Cembalo); Joseph Haydn: Violoncellokonzert C-Dur, Hob. VIIb/1 (Alban Gerhard, Violoncello; Kammerakademie Potsdam: Antje Weithaas)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Dmitrij Schostakowitsch: Symphonie Nr. 14 (Hildegard Hartwig, Sopran; Peter Meven, Bass; Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken: Myung-Whun Chung); Georg Philipp Telemann: Suite a-Moll (Carin van Heerden, Blockflöte; L'Orfeo Barockorchester); Felix Mendelssohn Bartholdy: "Variations sérieuses", op. 54 (Murray Perahia, Klavier); Franz Liszt: "Prometheus" (MDR-Sinfonieorchester: Jun Märkl); Johann Friedrich Fasch: Trompetenkonzert D-Dur (Thomas Hammes, Trompete; Christian Schmitt, Orgel)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Antonio Rosetti: Symphonie g-Moll (Concerto Köln); Franz Berwald: Symphonie Nr. 4 Es-Dur - "Symphonie naïve" (Royal Philharmonic Orchestra: Ivor Bolton); Jay Jay Johnson: "Lament" (Nils Landgren, Posaune; Palle Danielson, Kontrabass; Bobo Stensson, Klavier; Anders Kjellberg, Schlagzeug)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Michael Haydn: Symphonie Nr. 37 D-Dur (Deutsche Kammerakademie Neuss: Johannes Goritzki); Michel Blavet: Sonate e-Moll, op. 3, Nr. 3 (Ramón Ortega Quero, Oboe; Luise Buchberger, Violoncello; Peter Kofler, Cembalo); Philip Lane: "Three Christmas Pictures" (Royal Ballet Sinfonia: Gavin Sutherland); Wilhelm Friedrich Ernst Bach: Sonate C-Dur (Aglika Genova und Liuben Dimitrov, Klavier); Georg Friedrich Händel: Concerto grosso F-Dur, op. 6, Nr. 2 (Gradus ad Parnassum Wien: Hiro Kurosaki); Friedrich Smetana: "Polka de salon", op. 7 (Sinfonieorchester des Südwestfunks Baden-Baden: Emmerich Smola)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Michael Atzinger
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
7.55 BR-KLASSIK-Adventskalender
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 18.12.1908:
Claude Debussys Klaviersuite
"Children's Corner" wird uraufgeführt
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Georg Friedrich Händel: "Il pastor fido", Ouvertüre (The English Concert: Trevor Pinnock); Johannes Brahms: Scherzo es-Moll, op. 4 (Krystian Zimerman, Klavier); Maurice Ravel: Klavierkonzert D-Dur (Krystian Zimerman, Klavier; London Symphony Orchestra: Pierre Boulez) 10.00 Nachrichten, Wetter Hector Berlioz: "Le carnaval romain", Ouvertüre (Philharmonisches Orchester Bergen: Andrew Davis); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 425 – "Linzer" (Nederlands Kamerorkest: Gordan Nikolich); Carl Reinecke: Trio a-Moll, op. 188 (Ensemble Berlin); Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 1 c-Moll (NDR Radiophilharmonie: Andrew Manze)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Ilona Hanning

Sharon Isbin spielt Hits von Joan Baez – Dimitri Tiomkin schreibt Musik für einen Hitchcock-Thriller – Philip Braham komponiert einen Jazzstandard – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)
Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Georges Bizet: Symphonie C-Dur (Marc Minkowski); Philippe Gaubert: "Trois aquarelles" (Natalie Schwaabe, Flöte; Uta Zenke-Vogelmann, Violoncello; Jan Philip Schulze, Klavier); Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur (Yefim Bronfman, Klavier; Esa-Pekka Salonen); Claude Debussy: Sonate d-Moll (Uta Zenke-Vogelmann, Violoncello; Jan Philip Schulze, Klavier)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Falk Häfner
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 18.12.1908:
Claude Debussys Klaviersuite
"Children's Corner" wird uraufgeführt
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Freiburger Barockorchester

Lorenzo Gaetano Zavateri: Violinkonzert Es-Dur, op. 1, Nr. 8 (Violine und Leitung: Gottfried von der Goltz); Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 4 A-Dur – "Italienische" (Pablo Heras-Casado); Carl Philipp Emanuel Bach: Cembalokonzert Es-Dur, Wq 43, Nr. 3 (Andreas Staier, Cembalo; Petra Müllejans)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Das starke Stück (55 Min.)
Musiker erklären Meisterwerke – Ida Haendel, Violine

George Enescu: Sonate a-Moll, op. 25 (Vladimir Ashkenazy, Klavier) umrahmt von Ballade (Remus Azoitei, Violine; Eduard Stan, Klavier); Rumänische Rhapsodie D-Dur, op. 11, Nr. 2 (BBC Philharmonic: Gennadij Roschdestwenskij) Als Podcast verfügbar


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Interpretationen im Vergleich (115 Min.)
Pierre Boulez: "Le marteau sans maître"

Aufnahmen mit dem Ensemble Domaine Musicale, dem Ensemble InterContemporain, dem Philharmonia Orchestra, dem West-Eastern Divan Orchestra, dem Insomnio Ensemble, dem Ensemble Lontano und anderen Von Reinhard Kager

Nach dem Schock, den seine "Structures I" für zwei Klaviere zu vier Händen (1952) aufgrund des hohen Abstraktionsgrads bereitet hatten, war Pierre Boulez bemüht, wieder mehr Sinnlichkeit in seine Werke einfließen zu lassen. Das nächste seriell organisierte Schlüsselwerk des 2016 in Baden-Baden verstorbenen Komponisten und Dirigenten atmet bereits eine frische, exotisch angehauchte Luft neuer Unmittelbarkeit: "Le marteau sans maître" (1954-1957) für Altstimme und sechs Instrumente. Der Titel stammt aus den von Boulez vertonten surrealistischen Texten von René Char. Neben wichtigen Aufnahmen unter der Leitung von Boulez selbst (mit dem Domaine Musicale, dem Ensemble InterContemporain und dem Philharmonia Orchestra) stehen in Reinhard Kagers Interpretationsvergleich auch neuere Aufnahmen mit dem West-Eastern Divan Orchestra unter Daniel Barenboim, mit dem Insomnio Ensemble und dem Ensemble Lontano.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Horizonte (55 Min.)
Abgründige Klangcollagen

Bernd Alois Zimmermanns "Roi Ubu" interpretiert von Peter Hirsch Von Michaela Fridrich Als eines "der bis heute schwärzesten, provokantesten und unkorrektesten Stücke neuer Musik" bezeichnet der Dirigent Peter Hirsch die "Ballett noir"-Komposition "Musique pour les soupers du Roi Ubu" von Bernd Alois Zimmermann. Inspiriert von Alfred Jarrys Theaterfigur des kleinbürgerlichen, machtbesessenen Spießers Ubu, schrieb Zimmermann 1966 eine Musik, die komplett aus musikalischen Zitaten von etwa 60 Komponisten besteht – von Bach über Beethoven bis hin zu Strawinsky und Stockhausen. Die siebensätzige Collage veranschaulicht dabei zentrale Ideen des Zimmermannschen Oeuvres: die "Kugelgestalt der Zeit" und die "pluralistische Kompositionsmethode". Laut Zimmermann, der heuer 100 Jahre alt geworden wäre, ist sie zudem ein "warnendes Sinngedicht, makaber und komisch zugleich". Peter Hirsch, einer der profiliertesten Bewunderer, Kenner und Interpreten der Musik Zimmermanns, erläutert, was es mit diesem abgründigen Werk auf sich hat.


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
News & Roots

New Strings: Aktuelle CDs des "Kaleidoscope String Quartet", des Trios "Esche" und mit der Geigerin Fabiana Striffler Auswahl und Moderation: Henning Sieverts

*

Mittwoch, 19. Dezember 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Robert Schumann: Violinkonzert d-Moll, WoO 23 (Frank Peter Zimmermann, Violine; Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester: Hans Vonk); Johan Helmich Roman: Concerto grosso B-Dur, BeRI 46 (Helmut Hucke, Oboe; Capella Coloniensis: Ulf Björlin); Nikolaus von Reznicek: "Der Sieger" (Beate Koepp, Alt; WDR Rundfunkchor; WDR Sinfonieorchester: Michail Jurowski); Giuseppe Torelli: Concerto grosso g-Moll, op. 8, Nr. 6 – "Weihnachtskonzert" (Concerto Köln); Benjamin Bilse: "Die Fürstensteiner", op. 28 (WDR Rundfunkorchester Köln: Christian Simonis)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 83 (Nicholas Angelich, Klavier; hr-Sinfonieorchester: Paavo Järvi); Jan Dismas Zelenka: Triosonate Nr. 4 g-Moll (Stefan Schilli, François Leleux, Oboe; Marco Postinghel, Fagott; Heinrich Braun, Kontrabass; Philippe Malfeyt, Erzlaute; Béatrice Martin, Cembalo); Jacques Ibert: "Don Quichotte", Suite (Henry Kiichli, Bass; Slowakisches Rundfunk-Sinfonieorchester Bratislava: Adriano); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 22 Es-Dur – "Der Philosoph" (Orpheus Chamber Orchestra); Otto Nicolai: "Weihnachtsouvertüre" (Mainzer Domchor; SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern: Paul Goodwin)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Paul Dukas: "La Péri" (Cincinnati Symphony Orchestra: Jesús López-Cobos); Franz Schubert: "Ständchen", D 957, Nr. 4 (Thibault Cauvin, Gitarre); Balys Dvarionas: Violinkonzert h-Moll (Vadim Gluzman, Violine; Residentie Orkest Den Haag: Neeme Järvi)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Samuel Scheidt: "Ludi musici", Intrada (Musica Fiata: Roland Wilson); Evaristo Felice Dall'Abaco: Konzert e-Moll, op. 5, Nr. 3 (Concerto Köln); Manuel de Falla: "Siete canciones populares españolas" (Alison Balsom, Trompete; Göteborger Sinfoniker: Edward Gardner); Marc-Antoine Charpentier: "Noëls pour les instruments" (Natalie Michaud, Jean-Pierre Noiseux, Blockflöte; Les Violons du Roy: Bernard Labadie); Josef Myslivecek: Bläseroktett B-Dur, EvaM 8:Bb1 (L'Orfeo Bläserensemble: Carin van Heerden); George Enescu: Tarantelle (Remus Azoitei, Violine; Eduard Stan, Klavier)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Michael Atzinger
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
7.55 BR-KLASSIK-Adventskalender
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 19.12.1915:
Die französische Sängerin Édith Piaf wird geboren
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Georg Philipp Telemann: Concerto da camera g-Moll (Il Giardino Armonico, Blockflöte und Leitung: Giovanni Antonini); Giuseppe Martucci: Giga, op. 61, Nr. 3 (Filarmonica della Scala: Riccardo Muti); Giuseppe Verdi: "I vespri siciliani", Le quattro stagioni (Philharmonia Orchestra: Riccardo Muti) 10.00 Nachrichten, Wetter Peter Tschaikowsky: "Mazeppa", Gopak (Cincinnati Pops Orchestra: Erich Kunzel); Johann Ladislav Dussek: Klavierkonzert Es-Dur, op. 3 (Ulster Orchestra, Klavier und Leitung: Howard Shelley); Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 6 F-Dur – "Pastorale" (Münchner Philharmoniker: Gustavo Gimeno); Camille Saint-Saëns: "Karneval der Tiere" (Irena Grafenauer, Flöte; Eduard Brunner, Klarinette; Gidon Kremer, Isabelle van Keulen, Violine; Tabea Zimmermann, Viola; Mischa Maisky, Violoncello; Georg Hörtnagel, Kontrabass; Martha Argerich, Nelson Freire, Klavier; Markus Steckeler, Xylophon; Edith Salmen-Weber, Glockenspiel); Franz Liszt: "Mazeppa" (Berliner Philharmoniker: Zubin Mehta)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Ilona Hanning

Oscar Peterson lernt von Bach – Fred Astaire schwebt übers Parkett – Zaz verzichtet auf Juwelen – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert d-Moll, KV 466 (Jan Bartoš, Klavier; Tschechische Philharmonie: Jirí Belohlávek); Robert Schumann: Variationen Es-Dur über ein eigenes Thema, WoO 24 (Igor Levit, Klavier); Antonio Salieri: Sinfonia D-Dur – "Il giorno onomastico" (Akademie für Alte Musik Berlin: Marcus Creed); Johan Halvorsen: Violinkonzert, op. 28 (Henning Kraggerud, Violine; Malmö Symphony Orchestra: Bjarte Engeset); Vincent d'Indy: Fantasie über französische Volksthemen, op. 31 (Albrecht Mayer, Oboe; Academy of St.Martin-in-the-Fields); Bill Evans: "Peace piece" (Igor Levit, Klavier)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Kathrin Hasselbeck
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 19.12.1915:
Die französische Sängerin Édith Piaf wird geboren
17.00 Nachrichten, Wetter
7.15 Klassik aktuell
* 17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Sebastian Manz, Klarinette

Carl Maria von Weber: Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll (Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Antonio Méndez); Michail Glinka: Trio Pathétique d-Moll (Christian Kunert, Fagott; Benjamin Engeli, Klavier); Claude Debussy: Première rapsodie (Bamberger Symphoniker: Rossen Gergov); Wolfgang Amadeus Mozart: Quintett Es-Dur, KV 452 (Herbert Schuch, Klavier; Ramón Ortega Quero, Oboe; Marc Trénel, Fagott; David Fernández Alonso, Horn)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Classic Sounds in Jazz (55 Min.)
"Cantando I"

Mit Aufnahmen von Camille Bertault, Ella Fitzgerald, Gregory Porter und anderen Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Konzertabend (115 Min.)
Bamberger Symphoniker

Leitung: Marek Janowski Solistin: Arabella Steinbacher, Violine Franz Schubert: Symphonie Nr. 3 D-Dur; Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert e-Moll, op. 64; Richard Strauss: "Metamorphosen" Aufnahme vom 13. Juli 2018 beim Kissinger Sommer anschließend: Boghos Gelalian: Sonate; Waleed Howrani: "Lebanese Rhapsody" (Tatiana Primak Khoury, Klavier)


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Der Chor des Bayerischen Rundfunks (55 Min.)

Johannes Brahms: "O Heiland, reiß die Himmel auf", op. 74, Nr. 2 (Robert Blank); Morten Lauridsen: "O nata lux" (Peter Dijkstra); Vic Nees: Magnificat; Knut Nystedt: "Mary's song"; Wolfram Buchenberg: "O nata lux" (Andreas Moser, Vibraphon; Robert Blank)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Jazz aus Nürnberg: Mostly Vocal

"Cantando II" Mit Aufnahmen von Tony Bennett, Theo Bleckmann, Norma Winstone und anderen Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann

Diese "Mostly vocal"-Ausgabe ist Musikerinnen und Musikern gewidmet, die ihre Stimme erheben und ihren Instrumenten einen wunderbaren Tonfall entlocken: "cantando" – kommt aus dem Italienischen von "cantare". Zwei, die das Singen auf dem Instrument besonders gut verinnerlicht haben, sind der Bassist Steve Swallow und die Pianistin Carla Bley. Chet Baker sang auf seiner Trompete traumhafte Balladen; auch als Sänger, der seine Stimmbänder einsetzt, ist er in dieser Jazztime mit dabei. Wie auch die 32-Jährige Camille Bertault, die zu einer neuen Generation von Interpretinnen gehört. Sie gibt dem Jazz ein aktuelles Gesicht: Ob sie scattet, Vokalisen singt oder einen Standard interpretiert – Camille Bertault klingt immer authentisch, erfrischend, abwechslungsreich, virtuos. Eine Generation älter ist die kanadische Sängerin Diana Krall, Jahrgang 1964. Mit dem 92-Jährigen Tony Bennett nahm sie ein reines Gershwin-Album auf: ein wahres Dream-Team, das sich seit über 20 Jahren kennt und schätzt. Ob mit der Stimme, der Gitarre, dem Saxophon oder den Tasten eines Klaviers: Melodien zu gestalten, ist die Spezialität der Musikerinnen und Musiker, die in dieser Cantando-Ausgabe im Mittelpunkt stehen.

*

Donnerstag, 20. Dezember 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Franz Schmidt: Klavierkonzert Es-Dur (Markus Becker, Klavier; NDR Radiophilharmonie: Eiji Oue); Antonín Dvorák: Streichsextett A-Dur, op. 48 (Brahms Sextett); Michael Praetorius: "Es ist ein Ros entsprungen" (NDR Chor: Philipp Ahmann); Carl Czerny: Toccata C-Dur, op. 92 (Christof Keymer, Klavier); Dmitrij Schostakowitsch: Violinkonzert Nr. 2 cis-Moll (Frank Peter Zimmermann, Violine; NDR Elbphilharmonie Orchester: Alan Gilbert)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Gioacchino Rossini: "La scala di seta", Ouvertüre (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Gianluigi Gelmetti); Johann Sebastian Bach: Partita D-Dur, BWV 828 (David Fray, Klavier); Michael Haydn: Concertino A-Dur (Ernst Schlader, Klarinette; Salzburger Hofmusik: Wolfgang Brunner); Sergej Rachmaninow: Symphonie Nr. 2 e-Moll (Ryu Goto, Violine; hr-Sinfonieorchester: Andrés Orozco-Estrada)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Joaquín Rodrigo: "Concierto serenata" (Gwyneth Wentlink, Harfe; Asturias Symphony Orchestra: Maximiano Valdés); Ludwig van Beethoven: Zwölf deutsche Tänze, WoO 8 (L'Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg); Oskar Fetras: "Moonlight on the Alster" (New London Orchestra: Ronald Corp)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Georg Philipp Telemann: Sonate D-Dur (Uwe Kleindienst, Trompete; Markus Wolf, Arben Spahiu, Violine; Roland Metzger, Viola; Peter Wöpke, Violoncello; Alexander Rilling, Kontrabass; Stephan Schmidt, Cembalo); William Herschel: Symphonie Nr. 12 D-Dur (London Mozart Players: Matthias Bamert); Gaetano Donizetti: Concertino G-Dur (Marie-Lise Schüpbach, Englischhorn; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mario Venzago); Matthew Locke: "Music for His Majesty's Sackbuts and Cornetts" (Philip Jones Brass Ensemble); Antonio Vivaldi: Violinkonzert D-Dur, R 230 (Pablo Valetti, Violine; Café Zimmermann); David Overton: Fantasie über "In dulci jubilo" (James Galway, Flöte; Münchner Rundfunkorchester: John Georgiadis)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Michael Atzinger
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
7.55 BR-KLASSIK-Adventskalender
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 20.12.1828:
Ein anonymer Schmähartikel spricht Niccolò
Paganini das Künstlertum ab
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)

Friedrich Smetana: "Die verkaufte Braut", Ouvertüre (Bayerisches Staatsorchester München: Wolfgang Sawallisch); Franz Schubert: Symphonie Nr. 2 D-Dur (Residentie Orkest The Hague: Jan Willem de Vriend); Frédéric Chopin: Variationen über "Là ci darem la mano", op. 2 (Nelson Goerner, Hammerklavier; Europa Galante: Fabio Biondi) 10.00 Nachrichten, Wetter Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Joseph Haydn: Symphonie Nr. 99 Es-Dur (Rafael Kubelík); Hugo Wolf: Italienische Serenade G-Dur (Kammerorchester des BR-Symphonieorchesters: Radoslaw Szulc); Louis Spohr: Nonett F-Dur, op. 31 (Philippe Boucly, Flöte; Marie-Lise Schüpbach, Oboe; Stefan Schilling, Klarinette; Eberhard Marschall, Fagott; Johannes Ritzkowsky, Horn; Florian Sonnleitner, Violine; Jürgen Weber, Viola; Hanno Simons, Violoncello; Heinrich Braun, Kontrabass); Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur (Mitsuko Uchida, Klavier; Kurt Sanderling); Claude Debussy: "Prélude à l'après-midi d'un faune" (Mariss Jansons)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Ilona Hanning

Émil Waldteufel eilt im Galopp durch die Großstadt – Franz Waxman denkt an Paris – Diana Damrau singt Meyerbeer – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)
Wiener Philharmoniker

Leitung: Robin Ticciati Solist: Renaud Capuçon, Violine Edward Elgar: Violinkonzert h-Moll, op. 61; Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 551 – "Jupiter" Aufnahme vom 27. Januar 2018 im Mozarteum, Salzburg Anschließend ab ca. 15.30 Uhr: Zum 70. Geburtstag der Pianistin Mitsuko Uchida (I) Robert Schumann: "Gesänge der Frühe", op. 133; Alban Berg: Sonate, op. 1 Teil II: 18.05 Uhr – Klassik-Stars

Es sind kaum mehr als ein halbes Dutzend Komponisten, von denen man sagt, ihre Musik habe Mitsuko Uchida zu herausragenden Interpretationen angeregt – bei ihnen jedoch gehöre sie zu den Besten ihres Fachs. Die britische Pianistin japanischer Herkunft des Jahrgangs 1948 gilt als Spezialistin für den Franzosen Claude Debussy, den mit Frankreich verbundenen Polen Frédéric Chopin sowie für die (Wahl-)Wiener Mozart, Beethoven, Schubert – und auch Arnold Schönberg. Ihr Lebensweg führte Mitsuko Uchida nach der Ausbildung und ersten Wettbewerbserfolgen in Wien 1972 nach London, von wo aus sie ihre internationale Karriere startete. Zum 70.Geburtstag gratuliert BR-Klassik der Klavier-Maestra mit fernöstlichen Wurzeln herzlich (in "Panorama" und "Klassik-Stars"), zum Teil durch Aufnahmen von Werken, die man nicht unbedingt auf Anhieb mit ihr verbinden würde …


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Sylvia Schreiber
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 20.12.1828:
Ein anonymer Schmähartikel spricht Niccolò
Paganini das Künstlertum ab
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Zum 70. Geburtstag der Pianistin Mitsuko Uchida (II)

Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo D-Dur, KV 485; Claude Debussy: Drei Etüden; Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert D-Dur, KV 175 (English Chamber Orchestra: Jeffrey Tate); Franz Schubert: Sechs deutsche Tänze, D 820 Siehe auch 14.05 Uhr – Panorama


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 KlassikPlus (55 Min.)
Facetten der Einsamkeit

Franz Schuberts "Winterreise" in Bearbeitungen
Von Michaela Fridrich

"Mir gefallen diese Lieder mehr als alle, und sie werden euch auch noch gefallen!" – das soll Franz Schubert seinen Freunden entgegnet haben, als sie sich über die düstere Stimmung seines "Winterreise-Zyklus" beschwerten. Schubert war ein Jahr vor seinem Tod bereits durch Krankheit schwer gezeichnet, als er die 24 Lieder nach Gedichten von Wilhelm Müller komponierte. Darin gelang ihm das Wunder, Müllers sentimental anmutende Texte über enttäuschte Liebe durch seine Musik in eines der tiefgründigsten und bewegendsten Werke der gesamten Kunstlied-Literatur zu verwandeln. Heute besteht kein Zweifel, dass Schuberts "Winterreise" einen Höhepunkt der Gattung darstellt. Davon zeugen auch die unzähligen Bearbeitungen. Von instrumentalen Arrangements über Experimente mit Verfremdungseffekten bis hin zu szenischen Deutungen des Werks: Schuberts "Winterreise" hält das nicht nur aus, sondern offenbart in den unterschiedlichen Fassungen ihre außergewöhnliche Vielschichtigkeit.


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Kammerkonzert (115 Min.)
Münchener Kammerorchester

Leitung: Clemens Schuldt Solist: François Leleux, Oboe Igor Strawinsky: "Pulcinella-Suite"; Richard Strauss: Oboenkonzert D-Dur; Lisa Streich: Auftragswerk des musica femina münchen e.V. (Uraufführung); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 90 C-Dur Aufnahme vom 13. Dezember 2018 im Münchner Prinzregententheater


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Horizonte (55 Min.)
Preisträgerkonzert des Bialas-Kompositionswettbewerbs

Günter Bialas: "Lamento", Vier Intermezzi (Daiki Kato, Klavier); Hankyeol Yoon: Streichquartett; Hsiu-Wei Hu: "Gestalten" (Quatuor Yako); Günter Bialas: "Lamento", Marsch (Daiki Kato, Klavier; Quatuor Yako) Aufnahme vom 28. Oktober 2018 im Konzertsaal der Musikhochschule München


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
All that Jazz

Zwei Meter fünf und viele Knöpfe: Akkordeonist Vincent Peirani Musik, die Peirani ausgewählt hat – und viele Auszüge aus einem Interview, das Roland Spiegel mit ihm führte Mit Aufnahmen von Vincent Peirani, Emile Parisien, Wynton Marsalis, Bill Evans, Deep Purple und Maurice Ravel Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

*

Freitag, 21. Dezember 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Joseph Rheinberger: "Der Stern von Bethlehem", op. 164 (Mojca Erdmann, Sopran; Alfred Reiter, Bass; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Peter Dijkstra); Johan Halvorsen: Passacaglia über ein Thema von Händel (Ramón Ortega Quero, Oboe; Eberhard Marschall, Fagott; Hanno Simons, Violoncello; Kammerorchester des BR-Symphonieorchesters, Violine und Leitung: Radoslaw Szulc); Alexandre Luigini: "Ballet égyptien", Suite, op. 12 (Münchner Rundfunkorchester: Rudolf Alberth); Valentin Rathgeber: Concerto C-Dur, op. 6, Nr. 21 (Monteverdi Ensemble Würzburg: Matthias Beckert); Giuseppe Martucci: Sonate fis-Moll, op. 52 (Julian Steckel, Violoncello; Daniel Röhm, Klavier)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Scheherazade", op. 35 (Xiangzi Cao, Violine; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern: Kazuki Yamada); Johann Friedrich Fasch: Ouvertüre g-Moll (Il Fondamento: Paul Dombrecht); Niels Wilhelm Gade: Aus "Der Kinder Christabend" (Kammerorchester Uppsala: Cecilia Rydinger Alin); Franz Ignaz Beck: Symphonie F-Dur, op. 4, Nr. 3 (La Stagione Frankfurt: Michael Schneider); Ralph Vaughan Williams: Konzert f-Moll (James Gourlay, Tuba; Royal Ballet Sinfonia: Gavin Sutherland)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Frédéric Chopin: Nocturne b-Moll, op. 9, Nr. 1 (Sophie Pacini, Klavier); Pietro Locatelli: Violinkonzert G-Dur, op. 3, Nr. 9 (Giuliano Carmignola, Violine; Venice Baroque Orchestra: Andrea Marcon); Charles Gounod: Symphonie Nr. 2 Es-Dur (Beethoven Academie: Hervé Niquet)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

William Boyce: Sinfonie B-Dur, op. 2, Nr. 1 (Academy of St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner); Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate G-Dur, Wq 133 (Alon Sariel, Mandoline; Concerto Foscari); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersymphonie Nr. 2 D-Dur (Heidelberger Sinfoniker: Thomas Fey); Paul Peuerl: Canzon Nr. 14 (Armonico Tributo); Giuseppe Ferlendis: Oboenkonzert Nr. 1 F-Dur (Heinz Holliger, Oboe; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Kenneth Sillito); Georg Friedrich Händel: Concerto grosso B-Dur, op. 3, Nr. 2 (Combattimento Consort Amsterdam: Jan Willem de Vriend)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Michael Atzinger
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
7.55 BR-KLASSIK-Adventskalender
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 21.12.1891:
Der Komponist Vsevolod Zaderatsky wird geboren
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Cesare Pugni: "Pas de quatre" (Erich Gruenberg, Violine; London Symphony Orchestra: Richard Bonynge); Henry Purcell: Sonate D-Dur (Reinhold Friedrich, Trompete; Berliner Barock-Compagney); Leopold Mozart: Trompetenkonzert D-Dur (Reinhold Friedrich, Trompete; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner); Celedonio Romero: "Concierto de Málaga" (Pepe Romero, Gitarre; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner) 10.00 Nachrichten, Wetter Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 1 (Budapest Festival Orchestra: Iván Fischer); Erik Satie: Gnossiennes Nr. 1 und Nr. 3; Gymnopédie Nr. 3 (Alice Sara Ott, Klavier); Johann Nepomuk Hummel: Fagottkonzert F-Dur (Dag Jensen, Fagott; Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester: Werner Andreas Albert); Gustav Mahler: Symphonie Nr. 4 G-Dur (Christine Schäfer, Sopran; Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Bernard Haitink)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)

Mit Ilona Hanning

Carlos Gardel singt einen seiner Hits – das Cuarteto SolTango wird seinem Namen gerecht und spielt Tango – Fritz Wunderlich schwärmt von stillen süßen Frau'n – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Gioacchino Rossini: "Die Liebesprobe", Ouvertüre (Royal Philharmonic Orchestra: Evelino Pidò); Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur (Till Fellner, Klavier; Bamberger Symphoniker: Herbert Blomstedt); Streichquartett B-Dur, op. 18, Nr. 6 (Elias String Quartet); Johan Svendsen: Symphonie Nr. 2 B-Dur (Philharmonisches Orchester Bergen: Neeme Järvi); Robert Schumann: Arabeske C-Dur, op. 18 (Carmen Piazzini, Klavier)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Kathrin Hasselbeck
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 21.12.1891:
Der Komponist Vsevolod Zaderatsky wird geboren
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
András Schiff, Klavier

Johann Sebastian Bach: Französische Suite h-Moll, BWV 814; Claude Debussy: "Apparition" (Juliane Banse, Sopran); Ernst von Dohnanyi: Variationen über ein Kinderlied, op. 25 (Chicago Symphony Orchestra: Georg Solti); Ludwig van Beethoven: Sonate G-Dur, op. 79


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Das Musik-Feature (55 Min.)
Rudi bringt's

Musikalische Sack- und Packgeschichten im Advent
Mit Gaby Dohm und Howard Arman
Wiederholung am Samstag, 14.05 Uhr

Schon zum dritten Mal schnürt Howard Arman passend zur Weihnachtszeit ein buntes musikalisches Programm in einem großen Sack zusammen. "Christmas Surprises" nennt er seine Arrangements bekannter Weihnachtsmelodien. Auf lässig listige Weise schmuggelt er Stilzitate aus allen Epochen der Musikgeschichte mit hinein. Very british. Da ist manches Kabinettstückchen dabei, meist aber versteckt wie in einem Überraschungspaket: Man öffnet es und findet ein weiteres darin. Rudi, der Spezialist für alles, was mit Paketen und ihrer Beförderung zu tun hat, hilft die Dinge richtig zu sortieren, auch wenn er mit dem Inhalt manchmal selbst ein wenig überfordert ist. Dann hilft nur noch ein Anruf beim Meister selbst … Rund um Rudi und seine Pakete geht es in fünfzehn Episoden, verfasst von Johannes Jansen, im BR-KLASSIK-Adventsprogramm. Und am 21. und 22. Dezember gibt es den ganzen Sack.


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks (115 Min.)
Leitung: David Robertson

Solist: Emanuel Ax, Klavier Maurice Ravel: "Le tombeau de Couperin"; Joseph Haydn: Klavierkonzert D-Dur, Hob. XVIII/11; Igor Strawinsky: Capriccio; Maurice Ravel: "Ma mère l'oye" Dazwischen: PausenZeichen * Robert Jungwirth im Gespräch mit Emanuel Ax und David Robertson * Als Podcast verfügbar

Der bald 70-jährige amerikanische Pianist Emanuel Ax hat sich durch seine werkdienlichen Interpretationen und sein bescheidenes Auftreten in die Herzen der Klassikfreunde gespielt. Zum Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks kehrt Ax mit gleich zwei Klavierkonzerten zurück – in einer pfiffigen Kombination, die bewusst Epochengrenzen sprengt: Klassik trifft auf Neoklassik. Auf Joseph Haydns D-Dur-Konzert mit dem berühmten Rondo "all' Ungarese" lässt Ax das brillante Capriccio von Igor Strawinsky folgen, das mit seinen kapriziösen Launen und angejazzten Rhythmen zum Mitwippen einlädt. Diese beiden Stücke, die vor Spielwitz nur so sprühen, rahmt der amerikanische Dirigent David Robertson mit zarten Orchesterskizzen von Maurice Ravel ein. Den Schlusspunkt bildet die zauberhafte Märchensuite "Ma mère l'oye", in der Ravel seine Idee, "die Poesie der Kindheit wachzurufen", einfühlsam umgesetzt hat. Sein exquisites Programm leitet Robertson, beim Symphonieorchester kein Unbekannter, mit der lakonischen Suite "Le tombeau de Couperin" ein. Dieses tönende "Grabmal" ist ein raffiniertes Spiel mit Formen und Stilkopien französischer Barockmusik – am Ende des Ersten Weltkriegs kann sie Ravels leise Trauer aber nicht verleugnen.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Orgelmusik (55 Min.)

Johann Sebastian Bach: "Nun komm, der Heiden Heiland", BWV 659-661 (Peter Kofler); Alexandre Guilmant: "Cantilène pastorale", op. 15, Nr. 3; André Fleury: Variariations sur un Noël bourguignon; Alexandre Guilmant: Pastorale, op. 15; Introduction et Variations sur un ancien Noël polonais, op. 60, Nr. 2; Noël Brabacon, op. 60, Nr. 3 (Michael Hartmann); Johann Sebastian Bach: Canonische Veränderungen über "Vom Himmel hoch", BWV 769 (Peter Kofler)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Jazz auf Reisen

Grenzenloses zwischen Tafelklavier, Bassklarinette und Barockvioline Highlights vom Weltmusikfestival "grenzenlos" in Murnau Mit dem Duo Maya Homburger und Barry Guy, dem Trio Ambrosini/Matinier/Rusche und dem Quartett des Tenors John Potter Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer  

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
BR-Klassik – Programminformationen
51. Woche – 15.12.2018 bis 21.12.2018
Bayerischer Rundfunk Hörfunk
RadioZeitung 51/2018, 15.12.-21.12.2018
Rundfunkplatz 1, 80335 München
Redaktion: Tel. 089/59 00-47 48
E-Mail: RadioZeitungBR@brnet.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 7. Dezember 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang