Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


SR - SR2/1095: Woche vom 22.07. bis 28.07.2019


Radioprogramm SR 2 – 30. Woche vom 22.07. bis 28.07.2019


Montag, 22. Juli 2019


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (5 Min.)


06:05 SR 2 – Der Morgen (175 Min.)

darin u.a. Inlandspresseschau, Beiträge und Gespräche,
Zwischenruf, Kommentar und Schlagzeilen um halb

7:00 – 7:05 Nachrichten
8:00 – 8:05 Nachrichten


09:00 Nachrichten (5 Min.)


09:05 ZeitZeichen (15 Min.)
Der Todestag von Johann August Röbling (22.7.1869)
Von Kay Bandermann

(Übernahme vom WDR)


09:20 SR 2 – Der Vormittag (190 Min.)
darin u.a. "Klassiker" (10.20)
10:00 – 10:05 Nachrichten
11:00 – 11:05 Nachrichten
12:00 – 12:05 Nachrichten


12:30 Bilanz am Mittag (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


13:00 SR 2 – Der Nachmittag (270 Min.)
darin u.a. aktuelle Informationen, Hintergründe und Kultur-Service
14:00 – 14:04 Nachrichten
14:04 – 14:30 Fortsetzung folgt … Rafik Schami "Die geheime Mission des Kardinals", Folge 1
von 40
Ein Syrien-Krimi vom großen Erzähler Rafik Schami

15:00 – 15:04 Nachrichten
16:00 – 16:04 Nachrichten
17:00 – 17:04 Nachrichten


17:30 Bilanz am Abend (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


18:00 AbendMusik (75 Min.)


19:15 Andruck – Das Magazin für politische Literatur (DLF) (45 Min.)


20:00 Nachrichten (hr) (4 Min.)


20:04 ARD Radiofestival 2019. Das Konzert (146 Min.)
Konzert aus Saarbrücken: Eröffnungskonzert der Internationalen Musikfestspiele Saar

Im European Union Youth Orchestra (EUYO) sitzen junge Elite-Musikerinnen und -Musiker aus allen europäischen Ländern einträchtig Pult an Pult und schaffen großartige Klangerlebnisse – wie im Eröffnungskonzert der Musikfestspiele Saar.


22:30 ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch: Die Museumsdirektorin Ulrike (30 Min.)
Lorenz befragt von Susanne Kaufmann

Ulrike Lorenz, Jahrgang 1983, zählt zu den Powerfrauen im deutschen Kunstbetrieb. Von August 2019 an steht sie als Präsidentin an der Spitze der zweitgrößten deutschen Kulturstiftung, der Klassik Stiftung Weimar. Was sie in Mannheim als Direktorin der dortigen Kunsthalle auf die Beine stellte, fand bundesweit Beachtung. Sie eröffnete einen herausragenden Neubau, der in der Stadtgesellschaft lange umstritten war. Lorenz band die streitenden Kräfte ein und holte finanzstarke Stifter ins Boot.

Sie stammt aus der Otto Dix-Stadt Gera. Die Kindheit in einem selbstständigen Handwerkerbetrieb in der DDR, das Studium in Leipzig, die Zeit im Neuen Forum in Gera haben sie geprägt. Die Übernahme des Spitzenpostens in der Klassik Stiftung Weimar bedeutet für sie zugleich Rückkehr und Neuanfang. Es wird für sie darum gehen, so sagt sie, "der erste Diener der Stiftung zu sein".

Das Gespräch steht nach der Ausstrahlung im Internet unter www.ardradiofestival.de zum kostenlosen Download zur Verfügung.


23:00 Nachrichten (hr) (4 Min.)


23:04 ARD Radiofestival 2019 (26 Min.)
Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals

Ein römischer Kardinal verschwindet als Leiche in einem Olivenölfass. In einem mysteriösen Kriminalfall porträtiert Rafik Schami die Lage in Syrien kurz vor dem Ausbruch der Arabellion.


23:30 – 24:00 ARD – Radiofestival (30 Min.)
Die Unbeirrbare – Carmen McRae in Stuttgart 1980

"Viele Leute glauben, ich wollte Pianistin werden und endete als Sängerin. Aber das ist nicht wahr. Klavierspielen war für mich bloß ein Mittel zum Zweck, um singen zu können." 1980 begeisterte die Jazzvokalistin mit ihrer Stimme Stuttgart.

*

Dienstag, 23. Juli 2019


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (5 Min.)


06:05 SR 2 – Der Morgen (175 Min.)

darin u.a. Inlandspresseschau, Beiträge und Gespräche,
Zwischenruf, Kommentar und Schlagzeilen um halb

7:00 – 7:05 Nachrichten
8:00 – 8:05 Nachrichten


09:00 Nachrichten (5 Min.)


09:05 ZeitZeichen (15 Min.)
Spanien: Vereidigung von Juan Carlos (23.7.1969)
Von Ariane Hoffmann
(Übernahme vom WDR)


09:20 SR 2 – Der Vormittag (190 Min.)
darin u.a. "Klassiker" (10.20)
10:00 – 10:05 Nachrichten
11:00 – 11:05 Nachrichten
12:00 – 12:05 Nachrichten


12:30 Bilanz am Mittag (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


13:00 SR 2 – Der Nachmittag (270 Min.)
darin u.a. aktuelle Informationen, Hintergründe und Kultur-Service
14:00 – 14:04 Nachrichten
14:04 – 14:30 Fortsetzung folgt … Rafik Schami "Die geheime Mission des Kardinals", Folge 2 von 40 Ein Syrien-Krimi vom großen Erzähler Rafik Schami

15:00 – 15:04 Nachrichten
16:00 – 16:04 Nachrichten
17:00 – 17:04 Nachrichten


17:30 Bilanz am Abend (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


18:00 AbendMusik (75 Min.)


19:15 Kontinent – Das europäische Magazin (45 Min.)
Menschenmassen und schlechte Luft – Das Kreuz mit den Kreuzfahrten mit Peter Weitzmann


20:00 Nachrichten (hr) (4 Min.)


20:04 ARD Radiofestival 2019. Das Konzert (146 Min.)
Eröffnungskonzert der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Vom Barock bis zur Avantgarde ist es für die Schauspielerin und Sängerin Salome Kammer nur ein kleiner Sprung. Sowohl bei Purcell als auch bei Berio sucht sie die Extreme zwischen Aufschrei und Verstummen.


22:30 ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch: Der Kabarettist Rainald Grebe (30 Min.)
befragt von Gisela Steinhauer

Mit seinem Lied über das Bundesland Brandenburg wurde Rainald Grebe richtig bekannt. Der Kabarettist aus Frechen bei Köln ist ausgebildeter Puppenspieler und darf deshalb den außergewöhnlichen Titel "Dipl. Pupp" tragen.

Im Gespräch mit Gisela Steinhauer erzählt Rainald Grebe von seiner Herkunft aus sehr bildungsbürgerlichem Elternhaus und von seinem Zivildienst in einer psychiatrischen Klinik. Außerdem erklärt er, wieso seine Band "Kapelle der Versöhnung" heißt – und wieso er mit dem Begriff "Hobby" so überhaupt nichts anfangen kann.

Das Gespräch steht nach der Ausstrahlung im Internet unter www.ardradiofestival.dezum kostenlosen Download zur Verfügung.


23:00 Nachrichten (hr) (4 Min.)


23:04 ARD – Radiofestival (26 Min.)
Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals


23:30 – 24:00 ARD-Radiofestival (30 Min.)
Beyond the rainbow – Das Susan Weinert Rainbow Trio

"Wir haben direkt gewusst, da passiert etwas Besonderes". Susan und Martin Weinert erkunden gemeinsam mit dem Pianisten Sebastian Voltz das Spannungsfeld zwischen Jazz, Klassik & Weltmusik, das so vielfarbig ist wie ein Regenbogen.

*

Mittwoch, 24. Juli 2019


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (5 Min.)


06:05 SR 2 – Der Morgen (175 Min.)

darin u.a. Inlandspresseschau, Beiträge und Gespräche,
Zwischenruf, Kommentar und Schlagzeilen um halb

7:00 – 7:05 Nachrichten
8:00 – 8:05 Nachrichten


09:00 Nachrichten (5 Min.)


09:05 ZeitZeichen (15 Min.)

Gesetz über die Rechtsverhältnisse der parlamentarischen
Staatssekretäre beschlossen (24.7.1974)
Von Martina Meissner
(Übernahme vom WDR)


09:20 SR 2 – Der Vormittag (190 Min.)
darin u.a. "Klassiker" (10.20)
10:00 – 10:05 Nachrichten
11:00 – 11:05 Nachrichten
12:00 – 12:05 Nachrichten


12:30 Bilanz am Mittag (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


13:00 SR 2 – Der Nachmittag (270 Min.)
darin u.a. aktuelle Informationen, Hintergründe und Kultur-Service
14:00 – 14:04 Nachrichten
14:04 – 14:30 Fortsetzung folgt … Rafik Schami "Die geheime Mission des Kardinals", Folge 3 von 40
Ein Syrien-Krimi vom großen Erzähler Rafik Schami

15:00 – 15:04 Nachrichten
16:00 – 16:04 Nachrichten
17:00 – 17:04 Nachrichten


17:30 Bilanz am Abend (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


18:00 AbendMusik (75 Min.)


19:15 BücherLese (45 Min.)
Neues aus der Welt der Literatur

Und mit dem HörbuchTipp


20:00 Nachrichten (hr) (4 Min.)


20:04 ARD Radiofestival 2019. Das Konzert (146 Min.)
Auf schwarzen und weißen Tasten aus Bremen

Das Debüt des japanischen Pianisten Kotaro Fukuma beim Radio Bremen-Festival "Auf schwarzen und weißen Tasten" war eines der Highlights in der Geschichte der seit fast 30 Jahren bestehenden Konzertreihe. Der 1982 in Tokio geborene Virtuose präsentierte ein zweigeteiltes Programm. In der ersten Konzerthälfte spielte er die jeweils letzten Klaviersonaten von Mozart und Beethoven, nach der Pause dann ausschließlich Klavierbearbeitungen.


22:30 ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch (30 Min.)
Die Lyrikerin und Rezitatorin Nora Gomringer befragt von Barbara Renno

Ihre Mutter Nortrud ist Germanistin, ihr Vater Eugen Lyriker und Begründer der Konkreten Poesie. Nora-Eugenie Gomringer ist mit Literatur groß geworden und hat viele Talente entwickelt: als Poetry Slammerin, Schriftstellerin, Publizistin, Feministin, Kulturvermittlerin, Galeristin und Jazzsängerin. Seit 2010 leitet die 39-Jährige als Direktorin das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg – wenn sie nicht gerade auf Lese- oder Performancereise unterwegs ist oder einen Stipendienaufenthalt absolviert oder Bücher schreibt.

Wie bekommt sie all diese Aktivitäten unter einen Hut? Was heißt es, als Künstlerin ein Künstlerhaus zu leiten? Wie gelingt gute Literatur- und Kulturvermittlung? Was hat der Streit um ein Gedicht ihres Vaters im vergangenen Jahr mit ihr und ihrer Familie gemacht? Nora Gomringer spricht über all dies – und darüber, was der Gewinn des Ingeborg-Bachmann-Preises in ihrem Leben verändert hat.

Das Gespräch steht nach der Ausstrahlung im Internet unter www.ardradiofestival.de zum kostenlosen Download zur Verfügung.


23:00 Nachrichten (hr) (4 Min.)


23:04 ARD – Radiofestival (26 Min.)
Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals


23:30 – 24:00 ARD Radiofestival (30 Min.)
Christian Lillingers "Open Form For Society"

Jazz als Gesellschaftsmodell
Musik als Abbild der offenen, solidarischen Gesellschaft:
Das soll keine Provokation, das sollte
eine Selbstverständlichkeit sein.

*

Donnerstag, 25. Juli 2019


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (5 Min.)


06:05 SR 2 – Der Morgen (175 Min.)

darin u.a. Inlandspresseschau, Beiträge und Gespräche,
Zwischenruf, Kommentar und Schlagzeilen um halb

7:00 – 7:05 Nachrichten
8:00 – 8:05 Nachrichten


09:00 Nachrichten (5 Min.)


09:05 ZeitZeichen (15 Min.)

Der Geburtstag des Konstrukteurs und Industriellen Carl Miele
(25.7.1869)
Von Arndt Brunnert
(Übernahme vom WDR)


09:20 SR 2 – Der Vormittag (190 Min.)
darin u.a. "Klassiker" (10.20)
10:00 – 10:05 Nachrichten
11:00 – 11:05 Nachrichten
12:00 – 12:05 Nachrichten


12:30 Bilanz am Mittag (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


13:00 SR 2 – Der Nachmittag (177 Min.)
darin u.a. aktuelle Informationen, Hintergründe und Kultur-Service
14:00 – 14:04 Nachrichten
14:04 – 14:30 Fortsetzung folgt … Rafik Schami "Die geheime Mission des Kardinals", Folge 4 von 40 Ein Syrien-Krimi vom großen Erzähler Rafik Schami

15:00 – 15:04 Nachrichten


15:57 ARD Radiofestival 2019. Das Konzert. Bayreuther Festspiele (393 Min.)
Oper aus Bayreuth: Live – Eröffnung der Bayreuther Festspiele mit "Tannhäuser"

"Der Welt noch einen Tannhäuser schuldig" zu sein, glaubte Wagner noch kurz vor seinem Tod. Bayreuth präsentiert Hügel-Neulinge an Regie- und Dirigentenpult sowie in der Rolle der Elisabeth. Und einen ortskundigen Recken in der Titelpartie.


22:30 ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch: Der Aktivist Raul Krauthausen (30 Min.)
befragt von Gesa Rünker

"Einfach mal machen!" – so lautet das Motto von Raul Krauthausen, der "Die Sozialhelden" gegründet und Hilfsprojekte entwickelt hat. Er möchte Menschen mit Beeinträchtigungen ermutigen, sich nicht behindern zu lassen.

Von Geburt an ist Raul Krauthausen auf Assistenz und einen Rollstuhl angewiesen. Doch er leidet nicht darunter und sehnt sich auch nicht danach, laufen zu können. Viel wichtiger ist ihm, mit konkreten Projekten die gesellschaftliche Inklusion von Menschen mit Behinderungen voranzubringen und Barrieren abzubauen. So hat die von ihm gegründete Denkfabrik "Sozialhelden" beispielsweise das Projekt "Wheelmap.org" entwickelt: Hier können Nutzer weltweit Orte darauf überprüfen, ob sie für Rollstühle zugängig sind und eigene Beobachtungen hinzufügen. Im Gespräch im ARD Radiofestival erzählt Raul Krauthausen von seinen Lebenserfahrungen und beschreibt, wie er mit Kreativität und Optimismus auf neue Ideen kommt.

Das Gespräch steht nach der Ausstrahlung im Internet unter www.ardradiofestival.de zum kostenlosen Download zur Verfügung.


23:00 Nachrichten (hr) (4 Min.)


23:04 ARD – Radiofestival (26 Min.)
Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals


23:30 – 24:00 ARD – Radiofestival (30 Min.)

Trilogue + 15

Nils Wogram und die hr-Bigband blasen
das legendäre Albert-Mangelsdorff-Album auf.

*

Freitag, 26. Juli 2019


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (5 Min.)


06:05 SR 2 – Der Morgen (175 Min.)

darin u.a. Inlandspresseschau, Beiträge und Gespräche,
Zwischenruf, Kommentar und Schlagzeilen um halb

7:00 – 7:05 Nachrichten
8:00 – 8:05 Nachrichten


09:00 Nachrichten (5 Min.)


09:05 ZeitZeichen (15 Min.)
Der Geburtstag von Ruth Weiss (26.7.1924)
Von Birgit Morgenrath
(Übernahme vom WDR)


09:20 SR 2 – Der Vormittag (190 Min.)
darin u.a. "Klassiker" (10.20)
10:00 – 10:05 Nachrichten
11:00 – 11:05 Nachrichten
12:00 – 12:05 Nachrichten


12:30 Bilanz am Mittag (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


13:00 SR 2 – Der Nachmittag (270 Min.)
darin u.a. aktuelle Informationen, Hintergründe und Kultur-Service
14:00 – 14:04 Nachrichten
14:04 – 14:30 Fortsetzung folgt … Rafik Schami "Die geheime Mission des Kardinals", Folge 5 von 40 Ein Syrien-Krimi vom großen Erzähler Rafik Schami

15:00 – 15:04 Nachrichten
16:00 – 16:04 Nachrichten
17:00 – 17:04 Nachrichten


17:30 Bilanz am Abend (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


18:00 AbendMusik (75 Min.)


19:15 Auf den Punkt (DLF) (45 Min.)


20:00 Nachrichten (hr) (4 Min.)


20:04 ARD Radiofestival 2019. Das Konzert (146 Min.)
Konzert aus Wismar: Eröffnungskonzert der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Das NDR Elbphilharmonie Orchester und Krzysztof Urbanski eröffnen gemeinsam mit der russischen Pianistin Anna Vinnitskaya die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern.


22:30 ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch: Die Filmemacherin und (30 Min.)
Journalistin Düzen Tekkal befragt von Doris Maull

"Man roch den Völkermord förmlich", sagt Düzen Tekkal. Die Journalistin und Filmemacherin hat 2014 einen vielbeachteten Dokumentarfilm über den Genozid an den Jesiden im Irak gedreht. Mit ihrem Menschenrechtsverein "Hawar" engagiert sie sich für die Rechte ihres Volkes. Darüber hinaus kämpft sie für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und ein friedliches Zusammenleben in Deutschland.

"Im Zeitalter des Postfaktischen müssen wir unsere Werte jeden Tag aufs Neue verteidigen", fordert Düzen Tekkal und spricht von den "Bösen Zwillingen", welche die deutsche Demokratie gefährden. Den einen nennt sie Rechtspopulismus, den anderen religiös-kulturell-traditionellen Extremismus. Gelungene Integration bedeutet für Tekkal, sich mit allem, was man hat, einzubringen. In ihrer Arbeit für Film und Fernsehen geht es ihr darum, Feindbilder im Keim zu ersticken. Dafür ist sie mehrfach ausgezeichnet worden.

Das Gespräch steht nach der Ausstrahlung im Internet unter www.ardradiofestival.de zum kostenlosen Download zur Verfügung.


23:00 Nachrichten (hr) (4 Min.)


23:04 ARD – Radiofestival (26 Min.)
Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals


23:30 – 24:00 ARD – Radiofestival (30 Min.)
Jazz

*

Samstag, 27. Juli 2019


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (5 Min.)


06:05 SR 2 – Der Morgen (175 Min.)
darin u.a. Zwischenruf, "Brunners Welt" und Kultur-Service
7:00 – 7:05 Nachrichten
8:00 – 8:05 Nachrichten


09:00 Nachrichten (5 Min.)


09:05 HörStoff (25 Min.)
Der letzte Dreck – Von der Erde, von der wir leben

Von Peter Erlenwein


09:30 SR 2 – Der Vormittag (180 Min.)
darin u.a. "Klassiker" und "MusikWelt"
10:00 – 10:05 Nachrichten
10:55 – 11:00 LebensZeichen
von Michael Kinnen, katholische Kirche
11:00 – 11:05 Nachrichten
12:00 – 12:05 Nachrichten


12:30 Bilanz am Mittag (30 Min.)
Politik, Wirtschaft, Kultur


13:00 Der lange Samstag (270 Min.)
darin u.a. Musikwünsche und Kultur-Service
14:00 – 14:04 Nachrichten
14:20 – 14:35 Religion und Welt
15:00 – 15:04 Nachrichten
15:20 – 15:35 MedienWelt
16:00 – 16:04 Nachrichten
16:20 – 16:41 KabarettZeit
17:00 – 17:04 Nachrichten


17:30 Die Reportage: System AnKER-Zentren in Bayern (30 Min.)
Statt Lösungen gibt es mehr Probleme Von Ina Krauß

Seit August letzten Jahres sollen alle ankommenden Asylbewerber in sogenannten AnKER-Zentren untergebracht werden. Hier wird das gesamte Asylverfahren abgewickelt, von der Entscheidung bis hin zur Umverteilung auf die Kommunen bei positivem Entscheid oder der Abschiebung bei abgelehntem Asylantrag. Alles soll möglichst schnell gehen. Viele Bundesländer sind skeptisch, doch Bayern hat bereits in jedem der sieben Regierungsbezirke solche Einrichtungen. In den Groß-Unterkünften zeigt sich nun, dass das System große Probleme mit sich bringt – für die Flüchtlinge wie für die gesamte Gesellschaft.


18:00 Nachrichten (4 Min.)


18:04 AbendMusik (116 Min.)
19:00 – 19:04 Nachrichten


20:00 Nachrichten (hr) (4 Min.)


20:04 ARD Radiofestival 2019. Oper (176 Min.)
Vivaldis "L'Olimpiade" von den Tagen Alter Musik Herne

Die sieben Todsünden waren das Thema der Tage Alter Musik in Herne. In Vivaldis Oper wird die sexuelle Begierde des Olympia-Teilnehmers Licida zur Keimzelle von Chaos und Mord.


23:00 Nachrichten (hr) (4 Min.)


23:04 – 24:00 ARD – Radiofestival (56 Min.)
Ehrenpreisträger des "Salzburger Stier 2019" Gerhard Polt und die Well-Brüder aus'm
Biermoos – Teil 2

Der Ehrenpreis des Radiokabarett-Oscars "Salzburger Stier" geht in diesem Jahr an den bayrischen Kabarettisten und Satiriker Gerhard Polt. Zusammen mit den Well-Brüdern aus'm Biermoos nahm er die Ehrung entgegen.

*

Sonntag, 28. Juli 2019


00:00 Nachrichten (5 Min.)


00:05 ARD-Nachtkonzert (BR) (355 Min.)
2:00 – 2:03 Nachrichten
4:00 – 4:03 Nachrichten
5:00 – 5:03 Nachrichten


06:00 Nachrichten (4 Min.)


06:04 SonntagsMusik (176 Min.)
darin u.a. die BachKantate (07.04 Uhr)
"Es ist das Heil uns kommen her",
Kantate am 6. Sonntag nach Trinitatis BWV 9
Sonja Bühler, Sopran
Lena Sutor-Wernich, Alt
Christoph Pfaller, Tenor
Konstantin Krimmel, Bass
Chapelle de la Vigne
Leitung: Bernhard Schmidt
7:00 – 7:04 Nachrichten
8:00 – 8:04 Nachrichten


09:00 Nachrichten (4 Min.)


09:04 Fragen an den Autor (56 Min.)
Frauke Bagusche: Das blaue Wunder

Warum das Meer leuchtet, Fische Singen und unsere Beziehung zum Meer so besonders ist. Die Meeresbiologin Frauke Bagusche gewährt erstaunliche Einblicke in die Unterwasserwelt der Ozeane.

Studio-Telefon: 0681 – 65100


10:00 Nachrichten (5 Min.)


10:05 KirchPlatz (55 Min.)
Evangelischer Gottesdienst von der
Klosterkirche Maulbronn
Predigt: Pfarrerin Christine von Wagner


11:00 Nachrichten (4 Min.)


11:04 SR-Konzert (146 Min.)
DRP beim Beethoven-Osterfestival in Warschau

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Javier Perianes, Klavier
Josep Pons, Dirigent

Sergej Rachmaninow
Die Toteninsel, Tondichtung nach Arnold Böcklin op. 29

Ludwig van Beethoven
- Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73
- Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Aufnahme vom 2. April 2017 aus der Filharmonia Narodowa Warschau


13:30 Canapé (210 Min.)
Das sonntägliche Magazin
inkl. Kulturtipps u.v.m.

14:00 – 14:04 Nachrichten
15:00 – 15:04 Nachrichten
16:00 – 16:04 Nachrichten


17:00 Nachrichten (4 Min.)


17:04 HörspielZeit: Rette sich, wer kann (55 Min.)
von Chris Ohnemus (SR/RB 2008)

Ein Jahrtausendunwetter bricht über große Teile Europas herein. Es herrscht Ausnahmezustand. In 333 Tagen sollen alle Menschen die Schädlichkeit ihres Daseins auf vorindustrielles Niveau reduzieren – also Konsum-Verzicht: Suse und Jan durchleben, mehr oder weniger eifrig, die "blaue Revolution"…


17:59 Voyages – Musik der Welten (121 Min.)

"Voyages" auf SR 2 KulturRadio bietet in jeder Sendung eine Reise durch viele Regionen Die Weltmusiksendung mit vielfältigen Musikeinflüssen – brasilianischen, afrikanischen, asiatischen, skandinavischen, aber auch bayerischen, lothringischen oder keltischen. Dabei sind die Übergänge fließend zu einer globalen Popkultur, denn auch Musiker in Kapstadt arbeiten im Studio genauso wie ihre Kollegen in Nashville oder München. 19:00 – 19:04 Nachrichten


20:00 Nachrichten (hr) (4 Min.)


20:04 ARD Radiofestival 2019. Das Konzert (176 Min.)
Eröffnungskonzert des MDR-Musiksommers aus Görlitz

Mit einem reinen Mozart-Programm eröffnen Chor und Sinfonieorchester des MDR den diesjährigen MDR Musiksommer. Romantische Kompositionen präsentieren Michael Barenboim und Elena Bashkirowa bei ihrem Konzert auf der Wartburg.


23:00 Nachrichten (hr) (4 Min.)


23:04 – 24:00 ARD Radiofestival 2019. Hörbar – Musik grenzenlos (56 Min.)  

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
SR2 – Programminformationen
30. Woche – 22.07. bis 28.07.2019
Saarländischer Rundfunk
Funkhaus Halberg, 66100 Saarbrücken
E-Mail: info@sr-online.de
Internet: www.sr-online.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 12. Juli 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang