Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


KULTUR/8915: Nachrichten - BR Text 14.03.2019


BR Text vom 14.03.2019 - Nachrichten Kultur/Medien


+++ Rüge für Hofbräuhaus Traunstein +++ Poetentreff zu 30 Jahre Mauerfall +++ Inseldom wird Museum +++ 8 Kultur/Medien Kurzmeldungen +++

*

Rüge für Hofbräuhaus Traunstein

Der Deutsche Werberat hat eine Werbung
des Hofbräuhauses Traunstein gerügt.

Das Foto von Brauereichef Max Sailer,
der seine Frau küsst, die wiederum ein
Weißbier anhimmelt, und der Text "Hilft
in Sekunden - wirkt für Stunden" sugge-
rierten, dass Alkoholkonsum zu einem
unbeschwerten Lebensgefühl beitragen
könne, hieß es in dem Brief, mit dem
die Brauerei aufgefordert wird, die da-
mit bedruckten Bierdeckel einzuziehen.

"Da haben sie mal recht, die Preißn",
sagte Sailer dem BR. Bier steigere das
Lebensgefühl, weshalb er an dem seit
2005 verwendeten Motiv festhalte.

*

Poetentreff zu 30 Jahre Mauerfall

Mit einer Festlesung erinnern Lyriker
aus ganz Deutschland heute Abend in
München an den Mauerfall vor 30 Jahren.

Zur Premiere im Lyrik Kabinett sagten
sich 30 Poetinnen und Poeten an, darun-
ter der Münchner Alfons Schweiggert,
der deutsch-amerikanische Schriftstel-
ler Paul-Henri Campbell und die Lyrike-
rin Alma Larsen.

Der deutsch-deutsche Umbruch vor drei
Jahrzehnten sei Anlass, um einen Blick
auf die großen und kleinen Wendepunkte
im politischen wie privaten Leben zu
werfen, erklärte der aus Weßling stam-
mende Autor Anton G. Leitner vorab.

*

Inseldom wird Museum

Die Bayerische Schlösserverwaltung darf
den seit über 100 Jahren nicht mehr öf-
fentlich zugänglichen Inseldom auf Her-
renchiemsee zu einem Museum umbauen.

Finanzminister Füracker/CSU gewährte
für die Sanierungsarbeiten 2,1 Millio-
nen Euro Zuschuss. In dem historischen
Kirchengebäude sollen sich künftig von
Mai bis Oktober kleine Gruppen in Füh-
rungen über die Geschichte der Säkula-
risation informieren können.

Das ehemalige Augustiner-Chorherren-
stift ist eine der ältesten Klosteran-
lagen nördlich der Alpen. Dessen Kirche
wurde um 1130 erbaut.

*

KULTUR/MEDIEN KURZMELDUNGEN

Würzburg: Der Dirigierstudent Gabor
Hontvari wird zur Spielzeit 2019/20
erster Kapellmeister und stellvertre-
tender Generalmusikdirektor am Main-
franken-Theater Würzburg. Das teilte
die Weimarer Hochschule für Musik mit.
U.a. war Hontvari 2017 mit der Bayeri-
schen Kammerphilharmonie in Südkorea.

Bad Aibling: Unter dem Titel "echt
wahr?" beginnt heute die nonfiktionale.
Bis Sonntag werden auf dem Dokumentar-
filmfestival in Bad Aibling 19 Dokus
gezeigt, u.a. "Mollath - Und plötzlich
bist du verrückt" sowie "Centrifuge
Brain Project". Im Anschluss an die
Aufführungen gibt es jeweils eine Dis-
kussion. Zum Abschluss werden die drei
Preise des Festivals vergeben.

Leipzig: Zur Leipziger Buchmesse (21.
bis 24. März) haben sich ähnlich viele
Aussteller wie 2018 angemeldet. Die
endgültigen Zahlen lege er aber erst
nächste Woche vor, kündigte Direktor
Oliver Zille an. 2018 hatten sich 2.600
Teilnehmer aus 46 Ländern auf der Früh-
lingsschau der Buchbranche präsentiert.

Rom: Die italienische Polizei hat den
Diebstahl einer Kreuzigungsszene von
Pieter Brueghel dem Jüngeren (1564-
1637/38) durch einen Trick vereitelt.
Nachdem sie von dem geplanten Coup er-
fuhr, ersetzte sie das Gemälde in der
Kirche von Castelnuovo Magra durch eine
Kopie und installierte Überwachungska-
meras. Die Diebe ergatterten deshalb
nur die Kopie, kamen aber damit davon.

Schweinfurt: Im Beisein seines Sohnes
Rolf wird heute in der Kunsthalle die
Ausstellung "Gunter Sachs - Kamera-
kunst" eröffnet. Sie zeigt bis 16. Juni
sowohl Fotos aus der Sammlung des in
Mainberg geborenen, 2011 gestorbenen
Mäzens, Galeristen und Kurators als
auch Fotos und Filme, die Sachs selbst
aufgenommen hatte.

Berlin: Mit dem Gemälde "Quai de Cli-
chy" von Paul Signac (1863-1935) ist
ein weiteres Werk aus dem Bestand des
2014 gestorbenen Münchner Kunstsammlers
Cornelius Gurlitt als Raubkunst erkannt
worden. Das Bild war 1927 vom Franzosen
Gaston Prosper Levy (1893-1977) gekauft
worden und soll nun dessen Erben über-
geben werden.

Weiden: Das Landestheater Oberpfalz
führt heute in Weiden erstmals das
Stück "Resl Unser" von Autor Bernhard
Setzwein und in der Regie von Till Ri-
ckelt auf. Es befasst sich mit Therese
Neumann von Konnersreuth, über deren
Stigmata seit den 20er-Jahren gestrit-
ten wird. Bis 23. März sind sechs Auf-
führungen geplant.

Nürnberg: In der Kunstvilla Nürnberg
wird heute eine Ausstellung über frän-
kische Bauhaus-Künstler eröffnet. Bis
23. Juni sind über 100 Exponate aus den
Bereichen Kunst, Architektur und Design
zu sehen. Das Bauhaus (1919-1933) hatte
mit seinen modernen Gestaltungsideen
Weltruf erlangt.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang