Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/8630: Aus aller Welt - 28.02.2018 (SB)


MELDUNGEN


Afghanistans Präsident schlägt Taliban Waffenruhe vor

Afghanistans Präsident Aschraf Ghani will die Taliban an den Verhandlungstisch holen. Es gehe darum, das Land zu retten, sagte Ghani zu Beginn der internationalen Friedenskonferenz in Kabul. Falls die Taliban sich auf einen Friedensprozeß einließen, sollten sie auch als politische Gruppe anerkannt werden und dann bei Wahlen antreten können. Außerdem könne auf Wunsch die Verfassung überarbeitet werden. Die Taliban lehnen direkte Verhandlungen mit der afghanischen Regierung und fordern statt dessen direkte Gespräche mit den USA, die das größte Truppenkontingent am Hindukusch stellen.

28. Februar 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang