Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/8661: Aus aller Welt - 01.04.2018 (SB)


MELDUNGEN


Sacramento: Proteste gegen Polizeigewalt

Nach den tödlichen Polizeischüssen auf Stephon Clark im kalifornischen Sacramento kommt ein Obduktionsbericht zu dem Ergebnis, daß dem 22jährigen Schwarzen mehrfach in den Rücken geschossen wurde. Der junge Mann wurde demnach am 18. März von insgesamt acht Polizeikugeln getroffen, sechs davon drangen in den Rücken ein. Die Beamten hatten ein Smartphone, daß er in der Hand hielt, für eine Waffe gehalten und 20 Schüsse auf ihn abgefeuert. Seitdem ist die Stimmung in Sacramento angespannt.

1. April 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang