Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/8668: Aus aller Welt - 08.04.2018 (SB)


MELDUNGEN


Texas und Arizona entsenden Reservisten an mexikanische Grenze

Die republikanisch regierten US-Bundesstaaten Texas und Arizona wollen insgesamt 400 Mitglieder der Nationalgarde sowie Einsatzfahrzeuge und Flugzeuge an die Grenze zu Mexiko schicken. Die ersten Nationalgardisten aus Texas seien bereits am Freitagabend entsandt worden, um den Grenzschutz zu unterstützen, teilte Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen in Washington mit. Wie die Mission finanziert werden soll, war zunächst unklar. Der Einsatz der Nationalgarde war von US-Präsident Donald Trump am Mittwoch eingeleitet worden. Trump begründet die Maßnahme mit der nationalen Sicherheit. Wie der Präsident ankündigte, sollen 2.000 bis 4.000 Nationalgardisten an der Südgrenze der USA patrouillieren.

8. April 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang