Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/8682: Aus aller Welt - 23.04.2018 (SB)


MELDUNGEN


Regierungskandidat gewinnt Präsidentschaftswahl in Paraguay

In Paraguay hat der Kandidat der regierenden konservativen Colorado-Partei, Mario Abdo Benítez, die Präsidentschaftswahl für sich entscheiden können. Das Ergebnis fiel allerdings knapper aus als erwartet. Wie der Chef der Wahlkommission mitteilte, kam Benítez auf 46,5 Prozent der Stimmen. Sein stärkster Rivale, der liberale Kandidat Efraín Alegre, der von einer Mitte-links-Koalition unterstützt wird, erzielte 42,7 Prozent. Es wird erwartet, daß der 46jährige Benítez die Wirtschaftspolitik seines Vorgängers Horacio Cartes, der laut Verfassung nicht mehr antreten durfte, fortsetzt. Die Colorado-Partei regiert seit rund 60 Jahren fast ununterbrochen das lateinamerikanische Land.

23. April 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang