Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


JUSTIZ/9005: Kriminalität und Rechtsprechung - 14.03.2019 (SB)


MELDUNGEN


27jährige Frau nach Messerattacke gestorben

In einer Fußgängerzone in Bad Kissingen im bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken haben sich am Freitagabend ein Mann und eine Frau lautstark gestritten. Im Verlauf der Auseinandersetzung stach der Mann mit einem Messer auf seine ehemalige Lebensgefährtin ein. Die lebensgefährlich verletzte 27jährige Frau ist jetzt in einem Krankenhaus gestorben. Der nunmehr unter Totschlagsverdacht stehende 28jährige Bad Kissinger sitzt seit Samstag in Untersuchungshaft.

14. März 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang