Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/8120: Aus Forschung und Technik - 15.04.2019 (SB)


MELDUNGEN


Asteroidenabwehr im All - NASA-Sonde DART startet 2021

Die Pläne der NASA, ein Raumfahrzeug mit großer Wucht auf einen Asteroiden prallen zu lassen, werden konkreter. Wie die US-Luft- und Raumfahrtbehörde mitteilte, soll das private Raumfahrtunternehmen SpaceX aus Kalifornien im Juni 2021 den Forschungssatelliten DART (Double Asteroid Redirection Test) ins All transportieren. Als Ziel wurde der etwa 160 Meter durchmessende Asteroid Didymos B ausgewählt, der zum Zeitpunkt des Aufeinandertreffens mit dem Satelliten etwa elf Millionen Kilometer von der Erde entfernt sein wird. Mit dem Test wollen NASA-Wissenschaftler herausfinden, ob man die Flugbahn eines bedrohlichen Asteroiden oder Meteoriten so verändern könnte, daß sie nicht die Erde treffen, sondern vorbeifliegen.

15. April 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang