Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


POLITIK/7938: Aus Parlament und Gesellschaft - 10.10.2018 (SB)


VOM TAGE


SPD-Linke wollen über Zukunft der Partei beraten

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Reibereien innerhalb der Union, die die Handlungsfähigkeit der Regierung teilweise massiv behindern, wollen führende SPD-Politiker des linken Parteiflügels sich am Wochenende in Berlin treffen, um über Alternativen zur Großen Koalition zu beraten. "Wir sind nicht zum Vergnügen in der Groko und halten sie auch nicht für eine wünschenswerte Option für unser Land", schreiben unter anderem SPD-Vize Ralf Stegner, Juso-Chef Kevin Kühnert, der Sprecher der parlamentarischen Linken im Bundestag, Matthias Miersch, und der Berliner Bürgermeister Michael Müller in einem Beitrag, der auf der Webseite des Parteiflügels veröffentlicht ist. Darin fordern die Vertreter der Parteilinken eine echte Politikalternative: eine Regierung diesseits der Union und im Bündnis mit den vielen.

10. Oktober 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang