Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SOZIALES/7631: Arbeit, Soziales und Familie - 06.12.2017 (SB)


VOM TAGE


Anstieg von Obdachlosigkeit in den USA

In den USA wächst die Zahl der Obdachlosen erstmals wieder seit 2010. Vorläufigen Zahlen zufolge gelten knapp 544.000 Menschen als obdachlos. Allein in Los Angeles stieg ihre Zahl binnen eines Jahres um fast ein Viertel auf 55.000. Eine Ursache der Entwicklung ist, daß die Mieten schneller als die Einkommen steigen. Besonders unter Kriegsveteranen ist Obdachlosigkeit verbreitet. Im Vergleich zum Stand von 2010 leben in den USA 13 Prozent weniger Menschen auf der Straße, in Autos oder Notunterkünften.

6. Dezember 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang