Schattenblick → INFOPOOL → RELIGION → BUDDHISMUS


TERMINE/959: Raum Köln - Veranstaltungen mit Werner Heidenreich, Februar/März 2020 (StadtRaum)


StadtRaum Newsletter vom 30. Januar 2019

Veranstaltungen mit Werner Heidenreich


Fortlaufende Gruppen im buddhistischen Zentrum StadtRaum

Gesprächs-, Meditations- und Achtsamkeitskreise
Ort für alle Termine: Moltkestr. 79, 50674 Köln, 1. Etage im Therapieraum, Klingel am Hauseingang neben dem Tor, 6 Euro pro Abend

Di. 19.30 - 21.00 h (1x im Monat) Liebende Güte Meditation und Rezitation der 14 Achtsamkeitsübungen des Ordens "Intersein" (jeden letzten Dienstag im Monat). Bitte anmelden: werner.heidenreich@gmail.com

Mi. 20.00 - 21.30 h Spiritueller Gesprächskreis
Lesung spiritueller Texte mit Austausch im achtsamen Sprechen. Bitte anmelden: werner.heidenreich@gmail.com

Do. 19.00 - 20.30 h Achtsamkeit in der Schule - Praxis und Gesprächskreis besonders für LehrerInnen. Neustart ab 05.03.20, nur mit Anmeldung: werner.heidenreich@gmail.com

Fr. 18.30 - 20.00 h Meditation und Austausch - Praxis und Gesprächskreis. Bitte anmelden: werner.heidenreich@gmail.com

So. 18.30 - 20.00 h (1x im Monat) Austausch über unsere Praxis, Fragen und Erfahrungen - Praxis und Gesprächskreis, Kosten: 10 Euro Termine 1. Quartal 2020: 16.02.(!)/29.03.20 Nur mit Anmeldung: werner.heidenreich@gmail.com


Rezitation der 14 Achtsamkeitsübungen
Jeden letzten Dienstag im Monat 19.30 - 21.00 h

Thich Nhat Hanh gründete 1966 in Vietnam einen Orden für Laien und Ordinierte, die sich auf eine verbindliche und tiefgehende Weise dem Kern der buddhistischen Praxis widmen wollten. Mittlerweile gibt es Mitglieder des Ordens in der ganzen Welt. Alle haben als Grundlage ihrer Praxis 14 "Trainings", nach denen sie sich orientieren. Diese Übungen werden alle paar Jahre von den Ordensmitgliedern neu formuliert ohne dabei aber ihr eigentliches Anliegen zu verändern.

Einmal im Monat kommen wir zusammen und rezitieren diese im Anschluss an eine Metta-Meditation und tauschen uns mit Hilfe des achtsamen Sprechens darüber aus. Einsteiger und Interessierte, die nicht im Orden sind, sind herzlich willkommen und können die sich selbst erklärenden Übungen sicherlich gut verstehen und auf sich und ihren Lebenswandel beziehen. Anmeldung: werner.heidenreich@gmail.com


Spiritueller Gesprächskreis
Mittwochs, 20.00 - 21.30 Uhr

Im Kreis tauschen wir uns über unsere Alltagserfahrungen aus, inspirieren uns gegenseitig und lesen gemeinsam Texte, die uns Hilfe und Orientierung auf unserem Weg geben. Wir lesen derzeit aus dem sehr inspirierenden Buch von Thich Nhat Hanh: "Leben ist, was jetzt passiert".
Für den Austausch steht die konkrete eigene Praxis im Vordergrund, auf abstrakte Lehrinhalte und theoretische Erwägungen verzichten wir. Einstieg jederzeit möglich, nur mit Anmeldung:
werner.heidenreich@gmail.com


Achtsamkeit in der Schule
Donnerstags, 19.00 - 20.30 Uhr

Offener Kreis, an dem man auch unregelmäßig teilnehmen kann. Einstieg und Ausstieg jederzeit möglich.
Im Vordergrund stehen an den Abenden Austausch, gegenseitige Inspiration und Praxiseinheiten der Achtsamkeit, (Selbst) Mitgefühl,und Sammlung und Stille, die auch für den Schulalltag geeignet sind. Die Abende dienen dazu, einen Kreis von Gleichgesinnten zu schaffen, die sich gegenseitig motivieren und unterstützen. Die TeilnehmerInnen finden hier Hilfe für den eigenen Unterricht und die Kommunikation mit KollegInnen, Eltern und Schülern. Neustart ab 05.03.20, nur mit Anmeldung: Info und Anmeldung: werner.heidenreich@gmail.com


Meditations- und Achtsamkeitskreis
Freitags, 18.30 - 20.00 h,

Es wird jeweils 2 Mal 25 Minuten meditiert, zwischen den beiden Sitzperioden gibt es eine Gehmeditation. Nach dem Meditieren folgt ein Austausch zu einem kurzem Text aus einem Buch, zur Zeit von Jack Kornfield: "Das weise Herz - die universellen Prinzipien buddhistischer Psychologie"
Anmeldung empfohlen: werner.heidenreich@gmail.com


Austausch über unsere Praxis, Fragen und Erfahrungen - offener Kreis
Jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat. 18.30 - ca. 20.00 Uhr; Kosten 10 Euro pro Abend

Auf der Basis von achtsamer Kommunikation tauschen wir uns über das Gelingen und die Schwierigkeiten in den Begegnungen mit unseren Mitmenschen aus. Hierbei helfen wir uns gegenseitig mit unserer Erfahrung und Weisheit.

Erstbesucher können in der Gruppe auch nur als Beobachter teilnehmen. Sie entscheiden selbst, ob sie sich dem neuen Kreis gegenüber einbringen wollen oder lieber erst Mal nur zuhören wollen.
Bitte zum ersten Besuch anmelden: werner.heidenreich@gmail.com

Beratung und Begleitung zu den Themen: spirituelle Praxis, Kommunikation und Achtsamkeit
Termine und Anfragen: werner.heidenreich@gmail.com


Achtsamkeit in der Kommunikation - Abendkurs
Dienstag, 03.03 - 24.03.20; 19.00 - 20.30 Uhr (4 Abende); Moltkestr. 79, 50674 Köln, Hauseingang, bei Praxis klingeln; Kursgebühr: 120 Euro

Unsere Kommunikation ist geprägt von Erfahrungen, äußeren Einflüssen und Verhaltensmustern und wird gelenkt von unseren Gefühlen und Konzepten. Neben aufbrechenden Emotionen verleitet uns oft und eine aggressive, feindselige Stimmung zu Äußerungen, die das Gegenteil von dem bewirken, was wir eigentlich erreichen und ausdrücken wollen.

Mit einfachen Schritten lernen wir unsere Achtsamkeit auf unsere Haltung und unser Befinden zu lenken. Wie geht es mir gerade, in welcher Stimmung bin ich und auf was richtet sich gerade meine Aufmerksamkeit? Bin ich vielleicht einseitig auf das Negative fixiert oder bin ich auf Rache und Bestrafung aus? Höre ich dem adeneren auch zu,bin ich noch offen für ihn? Sind meine Beiträge konstruktiv und wertschätzend oder eher zerstörerisch abwertend?

Wir werden uns mit Achtsamkeit beim Hören und Sprechen beschäftigen. Wir betrachten unsere Worte und ihre Wirkungen, erkennen, wie wir manipulieren, kämpfen und verletzen und auch, wie wir manipuliert oder angegriffen werden.

Wir werden fähig, diesen Kreis von gegenseitigen Un- und Missverständnissen zu durchbrechen und harmonisch und friedvoll zu kommunizieren. Wir entwickeln Empathie für uns und unser Gegenüber, entschleunigen unser Kommunizieren und erinnern uns durch "Achtsamkeitsglocken" immer wieder daran.

*

Quelle:
StadtRaum Newsletter vom 30. Januar 2019
Herausgeber: StadtRaum Köln
Moltkestr. 79, 50674 Köln
Telefon: 0221/56 25 805
E-Mail: Werner.Heidenreich@gmail.com
Internet: www.stadtraum.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. Februar 2020

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang