Schattenblick → INFOPOOL → UNTERHALTUNG → VERANSTALTUNGEN


KURSUS/1181: Magdeburg - Workshop mit Gitarristen und Pädagogen Samuel Klemke am 21.9.2018


Workshop mit dem Gitarristen und Pädagogen Samuel Klemke

Jeder lernt Gitarre (JelGi)


Ohne Vorkenntnisse lernt man hier, Lieder auf der Gitarre zu begleiten. Der Konzertgitarrist und Musikpädagoge Samuel Klemke (Weimar) zeigt, wie es geht.

Nachdem der Workshop "Jeder lernt Gitarre" (JelGi) im März dieses Jahres sehr gut besucht war und es viele Interessenten gab, die nicht berücksichtigt werden konnten, bietet das Team der Musikbibliothek am Freitag, den 21. September in der Zeit von 14:00 bis 19:00 Uhr in der Zentralbibliothek im Breiten Weg 109 einen zweiten kostenlosen Gitarren-Workshop an.

Ohne Vorkenntnisse lernt man hier, Lieder auf der Gitarre zu begleiten. Der Konzertgitarrist und Musikpädagoge Samuel Klemke (Weimar) zeigt, wie in Familie, Kita, Schule, Jugend- oder Seniorenarbeit mit nur einem einfachen Griff der linken Hand und 100 einfachen Anschlagsarten der rechten Hand hunderte alte und neue Kinderlieder, Volkslieder, Schlager und populäre Lieder sowie Songs auf der Gitarre klangvoll begleitet werden können. In dem Workshop wird außerdem mit Orff-Instrumenten und Boomwhackers gearbeitet.

Die international als Marke registrierte JelGi-Methode ist eine Fundgrube an pädagogischen Ideen zum Singen und Musizieren mit Jung und Alt. Alle JelGi-Liederhefte können in der Musikbibliothek ausgeliehen werden.

Eine Gitarre und eine ca. 20 cm hohe Fußbank müssen mitgebracht werden. Anmeldungen zur Teilnahme am Workshop unter Tel. 0391 5404832 oder Email stadtbibliothek@magdeburg.de sind ab sofort möglich. Das Mindestalter für die Teilnahme am Workshop beträgt 16 Jahre.

Ein Unkostenbeitrag an den gemeinnützigen JelGi e.V. ist als Spende vor Ort willkommen.

*

Quelle:
Pressemitteilung von Dienstag, 10. Juli 2018
Landeshauptstadt Magdeburg, Büro des Oberbürgermeisters
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alter Markt 6, 39104 Magdeburg
Telefon: (03 91) 5 40 27 69, -2717
Fax: (03 91) 5 40 21 27
E-Mail: presse@magdeburg.de
Internet: www.magdeburg.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 12. Juli 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang