Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


RADIO - NDR KULTUR/1379: Woche vom 25.03. bis 31.03.2024


Radioprogramm NDR Kultur - 13. Woche vom 25.03. bis 31.03.2024


Montag, 25. März 2024


00:00 ARD Nachtkonzert (360 Min.)
Klassik für alle Nachtschwärmer

Übernahme vom BR


06:00 Der Morgen mit Jan Wiedemann (150 Min.)
Aktuelles aus der Kultur und viel Musik

Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter


08:30 Am Morgen vorgelesen (30 Min.)
Als wir an Wunder glaubten (6/13)

Katja Danowski liest aus dem Roman von Helga Bürster


09:00 Der Morgen mit Jan Wiedemann (60 Min.)
Aktuelles aus der Kultur und viel Musik

Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter


10:00 Der Vormittag (180 Min.)
Mit Eva Schramm

Das große Musikmagazin mit Werken aus Barock, Klassik und Romantik. Unterhaltsam präsentiert und ergänzt durch aktuelle Beiträge, Veranstaltungstipps aus dem Sendegebiet und Hintergründe aus der Welt der Musik. Stündlich Nachrichten und Wetter


13:00 NDR Kultur à la carte (60 Min.)
Gespräche mit Menschen, die etwas zu sagen haben


14:00 Der Nachmittag (120 Min.)
Mit Mischa Kreiskott

Mit der schönsten Musik aus Barock, Klassik und Romantik. Wir berichten für Sie über die wichtigsten aktuellen Kulturereignisse. Stündlich Nachrichten und Wetter


16:00 Das Journal (120 Min.)
Mit Mischa Kreiskott

Das Journal informiert umfassend über das aktuelle Kulturgeschehen, setzt Schwerpunkte und spürt kulturpolitische und künstlerische Trends auf. Stündlich Nachrichten und Wetter


18:00 Musica (60 Min.)
Klaviermusik

Bekanntes und Unbekanntes aus der Welt der Klaviermusik gilt es zu entdecken in spannenden Interpretationen.


19:00 NDR Kultur à la carte (60 Min.)
Gespräche mit Menschen, die etwas zu sagen haben


20:00 Das Konzert (120 Min.)
Des Heilands Letzte Stunden

Louis Spohr:
"Des Heilands letzte Stunden" Oratorium für Soli, Chor und Orchester
Johanna Winkel, Sopran
Maximilian Vogler, Tenor
Florian Sievers, Tenor
Arttu Kataja, Bariton
Thomas E. Bauer, Bassbariton
Felix Rathgeber, Bass
Magnus Piontek, Bass
Kammerchor Stuttgart
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Frieder Bernius
Aufzeichnung vom 31.10.2023 in der Glocke in Bremen


22:00 Am Abend vorgelesen (33 Min.)
Novellen von Miguel de Cervantes

Gelesen von Hugo R. Bartels und Klaus Stieringer


22:33 Play Jazz! (57 Min.)
Magazin am Montag mit Michael Laages

Montag, Mittwoch und Freitag berichtet das Play Jazz! - Magazin aus der gesamten Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen jede Woche das Album der Woche, andere aktuelle CDs, Klassiker, Portraits von Künstlerinnen und Künstlern oder Plattenfirmen und Tipps für Konzerte, Bücher oder Filme.Das Magazin geht neuen Trends nach und erinnert an die großen Momente der Jazzgeschichte. Besonders im Blick: die norddeutsche Jazzszene. Mit Interviews und Reportagen informiert Play Jazz! über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals.


23:30 - 24:00 Round Midnight (30 Min.)
Lady Liberty #38: Die Saxofonistin Angelika Niescier

Round Midnight ist der Platz für Hintergrundgeschichten, ausführliche Portraits und Talks mit jungen Talenten und Jazz-Legenden. In der Sendung erzählen Autorinnen und Autoren die Geschichten bekannter Jazz-Titel, gehen der Beziehung von Jazz und klassischer Musik nach und nehmen mit auf spannende Reisen in die Grenzgebiete von Jazz, Tango, Salsa oder Flamenco, in Jazz-Epochen wie Swing, Bebop und Fusion oder in die Geschichte berühmter Labels wie Blue Note und in die Aktualität kultureller und politischer Themen wie Black Lives Matter.

*

Dienstag, 26. März 2024


00:00 ARD Nachtkonzert (360 Min.)
Klassik für alle Nachtschwärmer

Übernahme vom BR


06:00 Der Morgen mit Jan Wiedemann (150 Min.)
Aktuelles aus der Kultur und viel Musik

Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter


08:30 Am Morgen vorgelesen (30 Min.)
Als wir an Wunder glaubten (7/13)

Katja Danowski liest aus dem Roman von Helga Bürster


09:00 Der Morgen mit Jan Wiedemann (60 Min.)
Aktuelles aus der Kultur und viel Musik

Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter


10:00 Der Vormittag (180 Min.)
Mit Friederike Westerhaus

Das große Musikmagazin mit Werken aus Barock, Klassik und Romantik. Unterhaltsam präsentiert und ergänzt durch aktuelle Beiträge, Veranstaltungstipps aus dem Sendegebiet und Hintergründe aus der Welt der Musik. Stündlich Nachrichten und Wetter


13:00 Starke Stücke (60 Min.)


14:00 Der Nachmittag (120 Min.)
Mit Mischa Kreiskott

Mit der schönsten Musik aus Barock, Klassik und Romantik. Wir berichten für Sie über die wichtigsten aktuellen Kulturereignisse. Stündlich Nachrichten und Wetter


16:00 Das Journal (120 Min.)
Mit Mischa Kreiskott

Das Journal informiert umfassend über das aktuelle Kulturgeschehen, setzt Schwerpunkte und spürt kulturpolitische und künstlerische Trends auf. Stündlich Nachrichten und Wetter


18:00 Musica (60 Min.)
Kammermusik

Vom Duo bis zum Nonett. Für viele Musiker*Innen ist die Kammermusik die schönste Form des Musizierens. Die große Vielfalt präsentieren wir heute in Musica.


19:00 Starke Stücke (60 Min.)


20:00 Feature (60 Min.)
Auf Sicht fahren
Von Volker Zander und Olaf Karnik
SWR 2022

Die Politik tut es, Unternehmen tun es und nicht selten muss es auch die Deutsche Bahn tun. Wenn die Lage unabsehbar ist, dann fahren sie "auf Sicht". Seit Corona hat diese Fahrweise noch einmal deutlich zugenommen. Wie soll man planen, wenn sich dauernd alles ändert? Aber: Muss man denn alles langfristig planen? Beim Städtebau sieht das sicher anders aus als beim Bau von Computerprogrammen. In der Klimapolitik anders als in der Kriegspolitik. Und jemand, der improvisierte Musik macht - fährt immer nur auf Sicht.


21:00 neue musik (60 Min.)
(un)questioned answer

Das Asambura-Ensemble spielt Werke von B. Bartok, G.Ligeti, C. Ives, M. Guth und D. Moreira


22:00 Am Abend vorgelesen (33 Min.)
Novellen von Miguel de Cervantes

Gelesen von Hugo R. Bartels und Klaus Stieringer


22:33 Play Jazz! (57 Min.)
NDR Jazz Konzert #3: A Tribute to Django Reinhardt & Stéphane Grappelli (2/2)

Im Play Jazz! - Konzert werden Liveaufnahmen des NDR aus dem Rolf-Liebermann-Studio, aus Clubs und von Festivals im Sendegebiet gesendet. Mitschnitte von JazzBaltica, Elbjazz, Eldenaer Jazz Evenings, See More Jazz oder der Jazzwoche Hannover zeigen die Vielfalt der Festivallandschaft im Norden. Neben aktuellen Aufnahmen ist Dienstagabend auch der Platz für Konzertschätze aus den Archiven des NDR.


23:30 - 24:00 Round Midnight (30 Min.)
Portraits, Talks, Hintergründe und Ausflüge in die Jazzgeschichte

Round Midnight ist der Platz für Hintergrundgeschichten, ausführliche Portraits und Talks mit jungen Talenten und Jazz-Legenden. In der Sendung erzählen Autorinnen und Autoren die Geschichten bekannter Jazz-Titel, gehen der Beziehung von Jazz und klassischer Musik nach und nehmen mit auf spannende Reisen in die Grenzgebiete von Jazz, Tango, Salsa oder Flamenco, in Jazz-Epochen wie Swing, Bebop und Fusion oder in die Geschichte berühmter Labels wie Blue Note und in die Aktualität kultureller und politischer Themen wie Black Lives Matter.

*

Mittwoch, 27. März 2024


00:00 ARD Nachtkonzert (360 Min.)
Klassik für alle Nachtschwärmer

Übernahme vom BR


06:00 Der Morgen mit Jan Wiedemann (150 Min.)
Aktuelles aus der Kultur und viel Musik

Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter


08:30 Am Morgen vorgelesen (30 Min.)
Als wir an Wunder glaubten (8/13)

Katja Danowski liest aus dem Roman von Helga Bürster


09:00 Der Morgen mit Jan Wiedemann (60 Min.)
Aktuelles aus der Kultur und viel Musik

Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter


10:00 Der Vormittag (180 Min.)
Mit Charlotte Oelschlegel

Das große Musikmagazin mit Werken aus Barock, Klassik und Romantik. Unterhaltsam präsentiert und ergänzt durch aktuelle Beiträge, Veranstaltungstipps aus dem Sendegebiet und Hintergründe aus der Welt der Musik. Stündlich Nachrichten und Wetter


13:00 NDR Kultur EXTRA (60 Min.)
Gespräche mit Menschen, die etwas zu sagen haben


14:00 Der Nachmittag (120 Min.)
Mit Mischa Kreiskott

Mit der schönsten Musik aus Barock, Klassik und Romantik. Wir berichten für Sie über die wichtigsten aktuellen Kulturereignisse. Stündlich Nachrichten und Wetter


16:00 Das Journal (120 Min.)
Mit Mischa Kreiskott

Das Journal informiert umfassend über das aktuelle Kulturgeschehen, setzt Schwerpunkte und spürt kulturpolitische und künstlerische Trends auf. Stündlich Nachrichten und Wetter


18:00 Musica (60 Min.)
Sinfonische Musik

Die Welt der Sinfonischen Klänge. Ob Sinfonien, Ouvertüren oder Sinfonische Dichtungen. Hier werden Meisterwerke der Sinfonik vorgestellt.


19:00 NDR Kultur EXTRA (60 Min.)
Gespräche mit Menschen, die etwas zu sagen haben


20:00 Hörspiel (120 Min.)
"Das Schiff Esperanza"
Von: Fred von Hoerschelmann
Komposition: Siegfried Franz
Regie: Otto Kurth Regieassistent: Willy Lamster
Technik: Rudolf Meister und Walter Fiedler
Mit: Karl Kuhlmann, Wolfgang Kieling, Richard Münch, Kurt A. Jung, Jutta Friedrich u.v.a.
NWDR 1953

"Das Schiff Esperanza", von dem Hoerschelmann in seinem jüngsten Werk berichtet, nimmt auf jeder Fahrt von Europa nach Amerika illegale Auswanderer mit, von denen man aber niemals wieder etwas hört. Der Sohn des Kapitäns - er hat seinen Vater seit dreizehn Jahren nicht gesehen - mustert als Leichtmatrose auf der "Esperanza" an und bezahlt die Entdeckung des Rätsels mit seinem Leben.


22:00 Am Abend vorgelesen (33 Min.)
Des Dieners Leben (1/2)
Aus der geistlichen Selbstbiographie
von Heinrich Seuse
Gelesen von Hermann Schomberg

Heinrich Seuse lebte vermutlich von 1295 bis 1366 und ist neben Meister Eckhart und Johannes Tauler der dritte große Repräsentant der deutschen Mystik im späten Mittelalter. Vier Hauptschriften sind von Seuse überliefert: das "Büchlein der Wahrheit", das "Büchlein der ewigen Weisheit", das "Briefbüchlein" sowie seine "Vita". Große Sprachkraft und Züge einer erbaulichen Frömmigkeit charakterisieren dieses Werk. Es gilt als die erste geistliche Autobiographie in deutscher Sprache und ist geprägt vom mittelalterlichen Gedanken der Nachfolge Christi.


22:33 Play Jazz! (57 Min.)
Magazin am Mittwoch mit Michael Laages

Montag, Mittwoch und Freitag berichtet das Play Jazz! - Magazin aus der gesamten Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen jede Woche das Album der Woche, andere aktuelle CDs, Klassiker, Portraits von Künstlerinnen und Künstlern oder Plattenfirmen und Tipps für Konzerte, Bücher oder Filme.Das Magazin geht neuen Trends nach und erinnert an die großen Momente der Jazzgeschichte. Besonders im Blick: die norddeutsche Jazzszene. Mit Interviews und Reportagen informiert Play Jazz! über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals.


23:30 - 24:00 Round Midnight (30 Min.)
"Sassy!" - Der Sängerin Sarah Vaughan zum 100. Geburstag

Round Midnight ist der Platz für Hintergrundgeschichten, ausführliche Portraits und Talks mit jungen Talenten und Jazz-Legenden. In der Sendung erzählen Autorinnen und Autoren die Geschichten bekannter Jazz-Titel, gehen der Beziehung von Jazz und klassischer Musik nach und nehmen mit auf spannende Reisen in die Grenzgebiete von Jazz, Tango, Salsa oder Flamenco, in Jazz-Epochen wie Swing, Bebop und Fusion oder in die Geschichte berühmter Labels wie Blue Note und in die Aktualität kultureller und politischer Themen wie Black Lives Matter.

*

Donnerstag, 28. März 2024


00:00 ARD Nachtkonzert (360 Min.)
Klassik für alle Nachtschwärmer

Übernahme vom BR


06:00 Der Morgen mit Jan Wiedemann (150 Min.)
Aktuelles aus der Kultur und viel Musik

Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter


08:30 Am Morgen vorgelesen (30 Min.)
Als wir an Wunder glaubten (9/13)

Katja Danowski liest aus dem Roman von Helga Bürster


09:00 Der Morgen mit Jan Wiedemann (60 Min.)
Aktuelles aus der Kultur und viel Musik

Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter


10:00 Der Vormittag (180 Min.)
Mit Andrea Wilke

Das große Musikmagazin mit Werken aus Barock, Klassik und Romantik. Unterhaltsam präsentiert und ergänzt durch aktuelle Beiträge, Veranstaltungstipps aus dem Sendegebiet und Hintergründe aus der Welt der Musik. Stündlich Nachrichten und Wetter


13:00 Starke Stücke (60 Min.)


14:00 Der Nachmittag (120 Min.)
Mit Philipp Cavert

Mit der schönsten Musik aus Barock, Klassik und Romantik. Wir berichten für Sie über die wichtigsten aktuellen Kulturereignisse. Stündlich Nachrichten und Wetter


16:00 Das Journal (120 Min.)
Mit Philipp Cavert

Das Journal informiert umfassend über das aktuelle Kulturgeschehen, setzt Schwerpunkte und spürt kulturpolitische und künstlerische Trends auf. Stündlich Nachrichten und Wetter


18:00 Musica (60 Min.)
Vokalmusik

Chöre und Ensembles in kleiner und großer Besetzung, Sologesang in Lied, Konzert und Oratorium.


19:00 Starke Stücke (60 Min.)


20:00 NDR Radiophilharmonie (150 Min.)
5. Kammermusik Matinee

Joseph Haydn:
"Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze" Hob. XX/1:B
Yulia Van, Violine
Kristina Altunjan, Violine
Carlos Campos Medina, Viola
Sebastian Maas, Violoncello
Dr. Petra Bahr, Textlesung
Aufzeichnugn vom 10.03.2024 im Kleinen Sendesaal in Hannover


22:30 Am Abend vorgelesen (30 Min.)
Des Dieners Leben (2/2)

Hermann Schomberg liest aus der geistlichen Selbstbiographie von Heinrich Seuse


23:00 - 24:00 Play Jazz! (60 Min.)
About Penderecki - NDR Bigband Plays Krzysztof Penderecki

Welche Konzerte stehen im Kalender? Wer ist zu Gast bei der NDR Bigband und realisiert ein neues musikalisches Konzept? Henry Altmann blickt immer donnerstags auf aktuelle und kommende Projekte, Konzerte und CD-Produktionen der NDR Bigband. Dazu spricht er mit Musikerinnen und Musikern, präsentiert frische Aufnahmen und berichtet über Hintergründe.

*

Freitag, 29. März 2024 (Karfreitag)


00:00 ARD Nachtkonzert (360 Min.)
Klassik für alle Nachtschwärmer

Übernahme vom BR


06:00 NDR Kultur am Karfreitag (120 Min.)


08:00 Kantate (40 Min.)


08:40 Glaubenssachen (20 Min.)
Komplex und kantig
Über den Karfreitag
Gotthard Fuchs/Florian Breitmeier

Der Karfreitag ist ein sperriger Feiertag. Ein Tag, der auch vielen Christinnen und Christen heute fremd geworden ist. Dabei ist das einst grausame Geschehen auf Golgatha auch heute aktuell. Denn es sind es zweifellos die großen Themen der menschlichen Existenz, die vor der Kreuzigung des Jesus von Nazareth in Jerusalem öffentlich verhandelt werden: Leben und Tod, Wahrheit und Macht, Vertrauen und Verrat. Gegensätze gehören dazu - zum Kreuz und zum Karfreitag.


09:00 NDR Kultur am Karfreitag (120 Min.)
Mit Franziska von Busse


11:00 Das Konzert (120 Min.)


13:00 NDR Kultur am Karfreitag (300 Min.)
Mit Keno Bergholz

Mit der schönsten Musik aus Barock, Klassik und Romantik. Wir berichten für Sie über die wichtigsten aktuellen Kulturereignisse. Stündlich Nachrichten und Wetter


18:00 Musica (60 Min.)
Hamburger Jazztage 2006: Anouar Brahem "Le voyage de Sahar"

Jazz ist Echtzeitmusik. Sie entsteht im Moment und entfaltet live eine besondere Stärke. Jeden Freitag gibt es in Musica Konzertaufnahmen der NDR Jazzredaktion. Dafür besuchen wir aktuelle Festivals, graben in unserem Archiv nach legendären Schätzen und präsentieren die stilistische Vielfalt auf den Bühnen des Jazz.


19:00 Das Konzert (210 Min.)
Johann Sebastian Bach: Lukaspassion (Uraufführung)

Rekonstruktions-Pasticcio: Lorenz und Christoph Eglhuber
Julia Sophie Wagner, Sopran
Bettina Ranch, Alt
Daniel Johannsen, Evangelist
Andreas Post, Tenor
Matthias Winckhler, Bassbariton
Klaus Mertens, Bass
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor
Dresdner Festspielorchester
Leitung: Hansjörg Albrecht
Aufzeichnung vom 12.03.2024 in der Laeiszhalle in Hamburg


22:30 - 24:00 Play Jazz! (90 Min.)
Magazin am Freitag mit Michael Laages

Montag, Mittwoch und Freitag berichtet das Play Jazz! - Magazin aus der gesamten Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen jede Woche das Album der Woche, andere aktuelle CDs, Klassiker, Portraits von Künstlerinnen und Künstlern oder Plattenfirmen und Tipps für Konzerte, Bücher oder Filme.Das Magazin geht neuen Trends nach und erinnert an die großen Momente der Jazzgeschichte. Besonders im Blick: die norddeutsche Jazzszene. Mit Interviews und Reportagen informiert Play Jazz! über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals.

*

Samstag, 30. März 2024


00:00 ARD Nachtkonzert (360 Min.)
Klassik für alle Nachtschwärmer

Übernahme vom BR


06:00 Der Morgen (180 Min.)
Mit Franziska von Busse

Stündlich Nachrichten und Wetter


09:00 Klassik auf Wunsch (180 Min.)
Philipp Cavert präsentiert Ihnen Ihre Musikwünsche und Grüße

Gibt es ein klassisches Musikstück, das Ihnen besonders gefällt? Oder möchten Sie jemandem eine ganz besondere Freude bereiten? NDR Kultur erfüllt Ihren Musikwunsch in der Sendung "Klassik auf Wunsch". Kostenlose Servicenummer: 0 8000 / 11 77 57. Stündlich Nachrichten und Wetter


12:00 Belcanto (60 Min.)
Philipp Cavert präsentiert die schönsten Arien

NDR Kultur präsentiert die schönsten Arien, Duette und Chöre aus der Welt der Oper.


13:00 eat.READ.sleep. Bücher für dich. (60 Min.)

eat.READ.sleep - Bücher für dich - so heißt der NDR Bücher-Podcast. Die Reihe soll Lust aufs Lesen machen. Wenn die Hörerinnen und Hörer nebenbei auch noch Hunger bekommen, ist das nicht verwunderlich, denn auch Essen ist ein integraler Bestandteil. Nach einer kulinarischen Vorspeise mit Literatur-Bezug servieren Katharina Mahrenholtz und Daniel Kaiser in verschiedenen Rubriken Neuerscheinungen und ihre Lieblingsbücher.


14:00 Der Sonnabend (240 Min.)
Mit Keno Bergholz

Stündlich Nachrichten und Wetter


18:00 Musica (60 Min.)
Geistliche Musik

In dieser Stunde erwarten Sie ausgewählte geistliche Vokalwerke, mit unterschiedlichen Schwerpunkten zu Komponist*innen, Ländern und geistlichen Themen.


19:00 Hörspiel (60 Min.)
"Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" (1/3)
Die Schriftstellerkrankheit
Nach dem gleichnamigen Roman von Joël Dicker
Übersetzung aus dem Französischen: Carina von Enzenberg
Bearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann
Komposition: Peter Harrsch
Mit Hans Löw, Gerd Wameling, Tilo Werner, Marie Locker, Laura Maire, Markus Graf, Christian Redl, Marlene Diekhoff, Victoria Trauttmansdorff u.v.a.
NDR 2015

Romanautor Marcus Goldman leidet nach seinem ersten Riesenerfolg unter einer Schreibblockade. Hilfesuchend wendet er sich an seinen ehemaligen Literaturprofessor Harry Quebert, der, selbst einer der berühmtesten Autoren der USA, sein Mentor gewesen ist. Harry lebt seit vielen Jahren zurückgezogen in dem friedlichen kleinen Ort Aurora in New Hampshire. Hier überstürzen sich plötzlich die Ereignisse, als im Garten des Schriftstellers die Leiche eines seit 20 Jahren vermissten jungen Mädchens gefunden wird. Harry gilt als der Hauptverdächtige. Marcus recherchiert vor Ort auf eigene Faust.


20:00 Opernabend (180 Min.)

Charles Gounod - "Roméo et Juliette"
Oper in fünf Akten
Libretto von Jules Barbier und Michel Carré basierend auf der Tragödie "Romeo und Julia"
von William Shakespeare
Juliette: Nadine Sierra
Roméo: Benjamin Bernheim
Mercutio: Will Liverman
Frère Laurent: Alfred Walker
Stephano: Samantha Hankey
Tybalt: Frederick Ballentine
Gertrude: Eve Gigliotti
Benvolio: Thomas J. Capobianco
Graf Pâris: Daniel Rich
Graf Capulet: Nathan Berg
Der Herzog von Verona: Richard Bernstein
Gregorio: Jeongcheol Cha
Chor & Orchester der Metropolitan Opera
Leitung: Yannick Nézet-Séguin
Aufzeichnung vom 23.3.2024 aus der Metropolitan Opera in New York


23:00 - 24:00 NDR Kultur Neo (60 Min.)
Im Rausch der Klänge
Von und mit Charlotte Oelschlegel

Klassik trifft Neo Classical, Weltmusik, Pop, Jazz oder Electronica. Bei NDR Kultur Neo begleiten wir Sie mit einem grenzenlosen Musikmix durch die letzten Stunden des Tages. Vielfältig, handverlesen und kunstvoll collagiert.

*

Sonntag, 31. März 2024 (Ostersonntag)


00:00 ARD Nachtkonzert (300 Min.)
Klassik für alle Nachtschwärmer

Übernahme vom BR

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Beginn der Sommerzeit
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


06:00 NDR Kultur am Ostersonntag (60 Min.)


07:00 Mikado (60 Min.)
Klassik für kleine Leute


08:00 Kantate (40 Min.)


08:40 Glaubenssachen (20 Min.)
Das leere Grab
Kleine österliche Theologie der doppelten Verneinung
Von Stephan Lüttich

Als die Frauen am Ostermorgen den Leichnam Jesu salben wollen, finden sie die Grabhöhle leer. Das Grab ist eigentlich ein Symbol von Tod und Trauer. Weil es leer ist, wird es aber zum Zeichen der Auferstehung von den Toten. Der Auferstandene ist gegenwärtig, aber entzieht sich immer wieder der Wahrnehmung seiner Jüngerinnen und Jünger. Das zeigen auch die biblischen Erzählungen über die Erscheinungen Jesu nach Ostern. Gerade für eine Zeit, in der die Präsenz des Christentums in der Öffentlichkeit immer weiter abnimmt, lohnt es sich, darüber nachzudenken, wie die Bibel Ostern beschreibt.


09:00 NDR Kultur am Ostersonntag (120 Min.)
Mit Charlotte Oelschlegel

Stündlich Nachrichten und Wetter


11:00 Das Konzert (120 Min.)

Carl Philipp Emanuel Bach: Magnificat D-Dur Wq 215
Chen Reiss, Sopran
Olivia Vermeulen, Alt
Patrick Walter, Tenor
Michael Volle, Bass
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg
Thüringer Bach Collegium
Ltg. Hansjörg Albrecht
Aufzeichnung vom 25.04.2023 in der Elbphilharmonie in Hamburg


13:00 Das Gespräch (30 Min.)
Eine halbe Stunde kommen prominente Zeitgenossen zu Wort


13:30 Philipps Playlist (30 Min.)
Fünf Musikstücke zu einem Thema

Von und mit Philipp Schmid


14:00 NDR Kultur am Ostersonntag (180 Min.)
Mit Anna Novák

Stündlich Nachrichten und Wetter


17:00 Chormusik (60 Min.)
Spiritualität und pure Schönheit
Mozarts Große c-moll-Messe mit dem WDR Rundfunkchor

Sie ist ein Höhepunkt in Mozarts kirchenmusikalischem Schaffen: die Missa c-Moll, KV 427. Obgleich unvollendet ist die 1782 entstandene Messe ein vollendetes Meisterwerk mit wunderschönen Melodien und großer stilistischer Vielfalt. Eine herausragende Aufnahme aus der Kölner Philharmonie mit den Gesangssolisten Katharina Konradi, Sarah Romberger, Martin Mitterrutzner und Mikhail Timoshenko. Christoph Poppen leitet das Kölner Kammerorchester.

Von Eva Schramm


18:00 Welt der Musik (60 Min.)
Reise in die Zukunft
Antje Weithaas und Dénes Várjon haben Beethovens zehn Violinsonaten aufgenommen
Von Elisabeth Richter

Beethoven schrieb seine Sonaten für Klavier und Violine in weniger als 15 Jahren, die ersten neun Werke sogar in nur fünf Jahren (1797-1803). Die letzte Sonate entstand 1812. Mit ihnen begibt sich der Komponist auf eine Reise: Er löst sich von der Tradition des galanten Stils und stößt am Ende das Tor zu Romantik und Impressionismus auf. "Es spricht eine tiefe Menschlichkeit aus dieser Musik", so die Geigerin Antje Weithaas, und der Pianist Dénes Várjon findet: "Kein Komponist hat für mich so viele Facetten wie Beethoven".


19:00 Hörspiel (60 Min.)
Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert (2/3)


20:00 Sonntagsstudio (120 Min.)
Land in Sicht. Bücher im Gespräch
Folge 40: Hier kommt der Urknall!
Mit Lisa Kreißler und Joachim Dicks

In dieser Folge knallt's. Und zwar gehörig, wie beim Urknall. Wir sprechen über den Roman "Pong" von Sibylle Lewitscharoff. Nicht nur ihr Protagonist kam wie der Urknall auf die Welt; auch die Autorin fand mit diesem Buch urknallartig ihren Platz in der literarischen Welt. Siri Hustvedt nimmt uns - möglicherweise auch in unserer Betrachtung des Urknalls - mit ihrem gleichnamigen Buch "Die Illusion der Gewissheit". Vielleicht versteckt sich hinter dieser Desillusionierung die wahre Freiheit? Die Freiheit, selbst einen Urknall zu erzeugen, nimmt sich Maren Kames in ihrem neuen Buch "Hasenprosa". Jedenfalls schickt sie ihre Protagonistin ins knalldunkle All, wo sie bestimmt auch auf Pong trifft…


22:00 – 24:00 NDR Kultur Neo (120 Min.)
Im Rausch der Klänge
Von und mit Mischa Kreiskott

Klassik trifft Neo Classical, Weltmusik, Pop, Jazz oder Electronica. Bei NDR Kultur Neo begleiten wir Sie mit einem grenzenlosen Musikmix durch die letzten Stunden des Tages. Vielfältig, handverlesen und kunstvoll collagiert.  

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
NDR Kultur - Programminformationen
13. Woche - 25.03. bis 31.03.2024
NDR - Norddeutscher Rundfunk
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Telefon: 040/41 56-0
Internet: www.ndr.de

veröffentlicht in der Online-Ausgabe des Schattenblick am 15. März 2024

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang