Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


RADIO - RBB KULTURRADIO/1372: Woche vom 30.03. bis 05.04.2024


Radioprogramm rbb Kulturradio - 14. Woche vom 30.03. bis 05.04.2024


Samstag, 30. März 2024


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Joseph Haydn:
Oboenkonzert C-Dur, Hob. VIIg/C1
Lajos Lencsés
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Neville Marriner

Hector Berlioz:
"Le Roi Lear", Ouvertüre
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Leitung: Sylvain Cambreling

Ernst von Dohnányi:
Passacaglia, op. 6
Daniel Röhm, Klavier

Béla Bartók:
"Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta"
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Neville Marriner

Friedrich Gulda:
Violoncellokonzert
Martin Ostertag
Rundfunkorchester des Südwestfunks
Leitung: Klaus Arp


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Sinfonie Nr. 5 D-Dur - "Reformations-Sinfonie"
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Kurt Masur

Francesco Cavalli:
"Magnificat"
Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble
Leitung: Thomas Hengelbrock

Sergej Rachmaninow:
Rhapsodie über ein Thema von Paganini, op. 43
Werner Haas, Klavier
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Eliahu Inbal

Ralph Vaughan Williams:
"Five mystical songs"
Jonathan Bradley, Klavier
TinAlley String Quartet
Choir of Trinity College
Bariton und Leitung: Michael Leighton Jones

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonia concertante Es-Dur, KV 364
Christian Tetzlaff, Violine
Antoine Tamestit, Viola
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Pablo Heras-Casado


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Camille Saint-Saëns:
"La muse et le poète", op. 132
Tianwa Yang, Violine
Gabriel Schwabe, Violoncello
Sinfonieorchester Malmö
Leitung: Marc Soustrot

Ludwig van Beethoven:
Klaviersonate f-Moll, op. 57 - "Appassionata"
Stephen Kovacevich

Florence Price:
"The oak"
The Women's Philharmonic
Leitung: Apo Hsu


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Michael Haydn:
Trompetenkonzert D-Dur
Gábor Boldoczki
Zürcher Kammerorchester
Leitung: Howard Griffiths

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Capriccio brillant h-Moll, op. 22
Orchestre de Chambre de Paris
Klavier und Leitung: Lars Vogt

Mauro Giuliani:
Gitarrenkonzert A-Dur, op. 30
John Williams
English Chamber Orchestra
Leitung: Charles Groves

Antonio Vivaldi:
Violinkonzert D-Dur, R 210
Europa Galante
Leitung: Fabio Biondi

Louis Spohr:
Septett a-Moll, op. 147
Ensemble 360

Franz Schubert:
Impromptu f-Moll, D 935, Nr. 4
Rudolf Buchbinder, Klavier


06:00 Der Morgen (240 Min.)

Moderation: Anja Herzog


10:00 Der Tag (240 Min.)

Moderation: Peter Claus


14:00 Feature (60 Min.)


15:00 Holzapfel live (120 Min.)
Raten oder Wünschen - mit Stephan Holzapfel


17:00 Orte und Worte (60 Min.)


18:00 Kammermusik (60 Min.)

Johannes Brahms
Klarinettenquintett h-Moll, op. 115
Andreas Ottensamer, Klarinette
Leonidas Kavakos, Violine
Christoph Koncz, Violine
Antoine Tamestit, Viola
Stephan Koncz, Violoncello
Robert Kahn
Serenade für Klarinette, Violoncello und Klavier, op. 73
Daniel Ottensamer, Klarinette
Stephan Koncz, Violoncello
Christoph Traxler, Klavier
Johannes Brahms
2 Walzer (op. 39 Nr. 15 und op. 52 Nr. 6 "Ein kleiner, hübscher Vogel")
Andreas Ottensamer, Klarinette
Leonidas Kavakos, Violine
Christoph Koncz, Violine
Antoine Tamestit, Viola
Stephan Koncz, Violoncello
Ödön Rácz, Kontrabass
Bearbeitet für Klarinette, 2 Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass


19:00 Unser Leben (60 Min.)
Aus Religion und Gesellschaft


20:00 rbbKultur Radiokonzert (180 Min.)
Herbert Blomstedt dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin
Konzertaufnahme vom 02.05.2015 in der Philharmonie Berlin

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 34 C-Dur, KV 338
Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 7 E-Dur


23:00 - 24:00 Late Night Jazz (60 Min.)
"Blue Notes go Folk" - Aufnahmen von Stan Getz, Andrea Hermenau, Jan Johannson, Florian Willeitner

Melodien oder Volksweisen aus verschiedenen Ländern treffen auf zeitgenössischen Jazz: Pianistin Andrea Hermenau lässt sich von Weisen aus Bosnien inspirieren, Geiger Florian Willeitner arrangierte ein irisches Traditional neu für Streicher.

Moderation: Beatrix Gillmann

*

Sonntag, 31. März 2024 (Ostersonntag)


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Louise Farrenc:
Klaviertrio Es-Dur, op. 33
Linos Ensemble

Robert Schumann:
Ouvertüre, Scherzo und Finale, op. 52
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Paavo Järvi

Johannes Brahms:
Sonate F-Dur, op. 99
Gabriel Schwabe, Violoncello
Nicholas Rimmer, Klavier

Georg Philipp Telemann:
"Mein Vergnügen wird sich fügen"
Maria Jonas, Sopran
Les Amis de Philippe

Joseph Haydn:
Streichquartett g-Moll, op. 20, Nr. 3
Chiaroscuro Quartett

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Beginn der Sommerzeit
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


03:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


03:03 ARD-Nachtkonzert (II) (57 Min.)

Frederick Delius:
"Sea Drift"
Bryn Terfel, Bariton
Waynflete Singers
Bournemouth Symphony Orchestra
Leitung: Richard Hickox

Franz Schubert:
"Kleine C-Dur Sinfonie", D 589
The London Classical Players
Leitung: Roger Norrington


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Violinkonzert G-Dur, KV 216
Lena Neudauer
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Leitung: Bruno Weil

Clara Schumann:
Vier Polonaisen, op. 1
Kathrin Schmidlin, Klavier

Carl Stamitz:
Klarinettenkonzert Nr. 11 Es-Dur
Eduard Brunner
Münchener Kammerorchester
Leitung: Hans Stadlmair


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart:
"La finta giardiniera", Ouvertüre
Staatskapelle Dresden
Leitung: Colin Davis

Claude Debussy:
"Printemps"
Royal Liverpool Philharmonic Orchestra
Leitung: Vasily Petrenko

Francesco Durante:
Concerto Nr. 4 e-Moll
Concerto Köln

Gioacchino Rossini:
"La siège de Corinthe", Ouvertüre
Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia
Leitung: Antonio Pappano

Carl Maria von Weber:
"Aufforderung zum Tanz", op. 65
Matthias Kirschnereit, Klavier

Eduard Strauß:
"Lustfahrten", op. 177
Slowakische Philharmonie
Leitung: Mika Eichenholz


06:00 Klassik am Morgen (60 Min.)

Franz Schubert
Menuett für Klavier cis-Moll, D 600 und Trio für Klavier E-Dur, D 610
Arcadi Volodos
Claude Debussy
Danses sacrée et profane
Lavinia Meijer, Harfe
Amsterdam Sinfonietta
Antonio Rosetti
Flötenkonzert G-Dur
Annie Laflamme, Traversflöte
Compagnia di Punto
Georg Friedrich Händel
Sonate für zwei Violinen und Basso continuo D-Dur, HWV 397
Academy of Ancient Music
Leitung: Richard Egarr
Gabriel Fauré
Ballade für Klavier Fis-Dur, op. 19, Fassung für Klavier und Orchester
Oliver Schnyder
Sinfonieorchester Basel
Leitung: Ivor Bolton


07:00 Ohrenbär (60 Min.)
Hörgeschichten für Kinder
"Biene Kringel fliegt ins Abenteuer" (7-Teiler)
Von Charlotte Richter-Peill
Es liest: Heike Warmuth

Gemeinsam mit den anderen Bienen lebt Kringel in einem gemütlichen Stock. Doch die bunten Blumen ringsherum sind leer. Die Bienen können nicht mehr genug Pollen und Nektar für den Winter sammeln. Ein Umzug ist angesagt! Aber Kringel liebt ihr Zuhause und will ihren Stock nicht verlassen. Lieber zieht sie los, um so viele Blumen aufzuspüren, dass die Bienen bleiben können. Eine Reise beginnt, in der Kringel es mit Luftakrobaten, beschwipsten Tänzen und gefährlichen Zaubertränken zu tun bekommt. Und sie führt zu der Frage, wie stark, schnell und schlau eine Biene für ein solches Abenteuer sein muss.


08:00 Klassik für Kinder (60 Min.)
Das Orchester fliegt
Aufnahme des rbbKultur Kinderkonzerts vom 15. Mai 2022 im Großen Sendesaal des rbb

Ralph Vaughan Williams: The Wasps (Die Wespen): Ouvertüre
Ottorino Respighi: Gli uccelli (Die Vögel)
Nikolaj Rimskij-Korsakow: Hummelflug
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Vilmantas Kaliunas

Moderation: Christian Schruff


09:00 Lebenswelten (30 Min.)
Wenn Christus auf der Zunge liegt
Geheimnisse des Abendmahls
Von Michael Hollenbach

"Geheimnis des Glaubens" ruft der Priester bei der Eucharistiefeier. Nach der Lehre der katholischen Kirche werden Hostie und Wein in seinen Händen zu Leib und Blut Christi. Auch orthodoxe Christinnen und Christen glauben an die geheimnisvolle Wandlung. In reformierten und evangelischen Kirchen wird der Satz, den Jesus beim letzten Abendmahl mit seinen Jüngern über Brot und Wein sprach, nicht wortwörtlich genommen - deshalb bilden sie mit Katholiken und Orthodoxen keine Eucharistiegemeinschaft. Doch während die Frage, ob Hostie und Wein tatsächlich zu Fleisch und Blut werden, die Kirchen jahrhundertelang bis ins Detail beschäftigte und spaltete, lässt sie die meisten Gläubigen heute kalt. Was einst Heil und Erlösung versprach, wird heute auch mal ganz profan als "Feierabendmahl" zelebriert.


09:30 Bachkantate (30 Min.)

Johann Sebastian Bach
Christ lag in Todesbanden. Kantate BWV 4 zum ersten Osterfesttag
Marie-Sophie Pollak, Sopran
Mélodie Ruvio, Alt
Benjamin Bruns, Tenor
Thomas E. Bauer, Bass
Chorus Musicus Köln
Das Neue Orchester
Leitung: Christoph Spering
Johann Sebastian Bach
Fantasie und Fuge für Orgel a-Moll, BWV 561
Bernard Foccroulle an der Rommel-Orgel der Blasii Kirche in Zella Mehlis


10:00 Katholischer Gottesdienst (60 Min.)
übertragen aus St. Joseph, Berlin-Wedding
Predigt: Erzbischof Dr. Heiner Koch


11:00 Konzert am Ostersonntag (180 Min.)

Philippe Herreweghe
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie C-Dur, KV 551
Orchestre des Champs-Élysées
Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 4 G-Dur
Rosemary Joshua, Sopran
Orchestre des Champs-Élysées
Felix Mendelssohn Bartholdy
Klavierkonzert Nr. 2 d-Moll, op. 40
Martin Helmchen, Klavier
Royal Flemish Philharmonic
Franz Schubert
Sinfonie Nr. 6 C-Dur, D 589
Royal Flemish Philharmonic
Robert Schumann
Cellokonzert a-Moll, op. 129
Christophe Coin, Violoncello
Orchestre des Champs-Élysées


14:00 Hörspiel (60 Min.)
"Der stumme Tod" (2/3)
Nach dem Roman von Volker Kutscher
Mit Ole Lagerpusch, Alice Dwyer, Rudolf Kowalski, Fabian Busch, Jakob Diehl, Jan-Gregor Kremp, Malte Arkona, Lutz Heineking, Amelie Barth, Uwe Ochsenknecht, Joachim Paul Assboeck, Arved Birnbaum, Christoph Bertram, Anika Mauer, Johanna Gastdorf, Peter Nottmeier, Andreas Grothgar, Luzie Kurth, Lou Zöllkau, Anna-Maria Arkona, Denis Moschitto, Rainer Homann, Nagmeh Alaei, Mark Oliver Bögel, Markus Friedmann, Nikolaus Benda, Gustav Schmidt, René Heinersdorff, Paul Faßnacht, Jonas Baeck, Judith Wolf, Kilian Land, Reiner Schöne, Ralf Drexler, Michael Witte, Karoline Bär, Edda Fischer, Sebastian Blomberg
Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck
Regie: Benjamin Quabeck
Komposition, Liedtexte & Musik: Verena Guido mit Ensemble und das WDR Funkhausorchester
Dramaturgie: Thomas Leutzbach und Holger Rink
WDR/RB/rbb für die ARD-Hörspielprogramme und Deutschlandradio 2020

Berlin 1930: Nach dem Börsencrash und der daraus resultierenden Weltwirtschaftskrise haben "Die Goldenen 20er Jahre" ein abruptes Ende gefunden. Kommissar Gereon Rath, der nicht ganz freiwillig von Köln nach Berlin wechselte, lebt sich zunehmend in der Hauptstadt ein, die einem rapiden Wandel unterworfen ist. Doch sein Hang zu Alleingängen führt dazu, dass er nicht mehr die Fälle bekommt, die ihn wirklich interessieren. Eine willkommene Ablenkung ist ein Unfall mit Todesfolge in einem Film-Atelier. Rath lernt ein Umfeld kennen, das sich ebenfalls im Umbruch befindet: die Filmbranche, die gerade den Wechsel von Stumm- zu Tonfilm vollzieht. Im Spannungsfeld von Glamour, Drogen und Tristesse macht er nicht nur ganz neue Erfahrungen, sondern stößt auch auf alte Bekannte und Verlockungen. Und während das Klima in der Weimarer Republik immer rauer wird, wird Rath nicht nur von seiner Kölner Vergangenheit eingeholt.


15:00 Johann Sebastian Bach (120 Min.)
Eine Musikserie in 26 Teilen von Michael Struck-Schloen
Kantor an St. Thomas ? ein Traumjob? (13)

Bachs folgenreichste Reise verlief über eine Strecke von nur 60 Kilometern: Am 22. Mai 1723 traf er mit seinen Kindern und der zweiten Frau Anna Magdalena von Köthen in Leipzig ein, um das prestigereiche Amt des Thomaskantors anzutreten. Obwohl er nach Absagen der Mitbewerber Telemann und Graupner nur "dritte Wahl" war, stürzte sich Bach gleich in seine unterschiedlichen Amtspflichten und komponierte in den ersten Leipziger Jahren einen Großteil seiner erhaltenen Kirchenkantaten. Aber er musste auch lernen, was es hieß, zwischen den Forderungen der Kirche und des städtischen Magistrats seine eigenen Vorstellungen zu behaupten.


17:00 Die Alltagsfeministinnen (60 Min.)


18:00 Piano Lounge (60 Min.)

Die beste Klaviermusik für den entspannten Ausklang des Feiertages. Moderation: Dirk Hühner


19:00 Das Gespräch (60 Min.)


20:00 rbbKultur Radiokonzert (180 Min.)
Alexander Merzyn dirigiert das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Cottbus.
Konzertaufnahme vom 05.06.2021 in der Nikolaikirche Potsdam

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 8 c-Moll
Philharmonisches Orchester des Staatstheaters Cottbus
Alexander Merzyn


23:00 - 24:00 Late Night Jazz (60 Min.)
JazzBaltica 2023: Lisa Wulff Quartett

Die Hamburger Bassistin Lisa Wulff wurde unter anderem mit dem deutschen Jazzpreis 2023 ausgezeichnet und hat lange die Jazz-Legende Rolf Kühn begleitet. Auf der JazzBaltica 2023 trat sie mit ihrem Quartett auf. Wir senden heute ihr Konzert in voller Länge.

*

Montag, 1. April 2024 (Ostermontag)


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll
Cyprien Katsaris
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Kurt Masur

Johann Sebastian Bach:
"Komm, Jesu, komm", Motette, BWV 229
MDR-Rundfunkchor
Leitung: Florian Helgarth

Ferdinand David:
Streichsextett G-Dur, op. 38
Barbara Hartmann, Violine zusätzlich
Susanne Raßbach, Violoncello
Hartmann-Quartett

Ignaz Moscheles:
"Ein Kindermärchen", op. 95, Nr. 5
Albrecht Hartmann, Klavier

Gustav Mahler:
Sinfonie Nr. 1 D-Dur - "Der Titan"
MDR-Sinfonieorchester
Leitung: Daniel Nazareth


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Samuel Barber:
Violinkonzert, op. 14
Augustin Hadelich
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Leitung: Neville Marriner

Franz Schubert:
Klaviertrio Es-Dur, D 897
The Gryphon Trio

Peter Tschaikowsky:
"Der Sturm", op. 18
Bournemouth Symphony Orchestra
Leitung: Andrew Litton

Marc-Antoine Charpentier:
"La couronne de fleurs"
Teresa Wakim, Amanda Forsythe
Dorothee Mields, Sopran
Mireille Lebel, Mezzosopran
Jason McStoots; Zachary Wilder, Tenor
Jesse Blumberg, Bariton
Douglas Williams, Bassbariton
Boston Early Music Festival Chorus and Chamber Ensemble

Arnold Schönberg:
"Verklärte Nacht", op. 4
Deutsche Kammerphilharmonie
Leitung: Mario Venzago


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Georges Bizet:
"L'Arlésienne", Suite Nr. 1
Orchestre symphonique de Montréal
Leitung: Charles Dutoit

Georg Friedrich Händel:
"Alceste", Arie der Calliope aus dem 1. Akt
Emma Kirkby, Sopran
The Academy of Ancient Music
Leitung: Christopher Hogwood

Antonín Dvorák:
Streicherserenade E-Dur, op. 22
Orpheus Chamber Orchestra


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Franz Schubert:
Klaviertrio B-Dur, D 28
The Gryphon Trio

Christoph Schaffrath:
Sinfonie Nr. 13 g-Moll
Händelfestspielorchester des Opernhauses Halle
Leitung: Howard Arman

Amy Beach:
Suite über alte irische Melodien, op. 104
Klavierduo Genova & Dimitrov

Julius Fucík:
"Donausagen", op. 233
Tschechische Philharmonie
Leitung: Václav Neumann

Leoš Janácek:
"Fünf Mährische Tänze"
Slowakische Philharmonie
Leitung: Libor Pešek

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sonate C-Dur, KV 521, Allegretto
Güher und Süher Pekinel, Klavier


06:00 Klassik am Morgen (60 Min.)

Johann Baptist Krumpholtz
Sonate für Harfe B-Dur
Margret Köll, Harfe
Sergej Rachmaninow
Vocalise, op. 34 Nr. 14. Fassung für Orchester
Orchestre de Paris
Leitung: Paavo Järvi
Franz Schubert
4 Impromptus für Klavier, D 899
Nr. 4 As-Dur. Allegretto
Murray Perahia, Klavier
Wilhelm Friedemann Bach
Sinfonie für Streicher und Basso continuo F-Dur, F 67
Il Giardino Armonico
Leitung: Giovanni Antonini
Julius Röntgen
Serenade Nr. 2
Linos Ensemble


07:00 Ohrenbär (60 Min.)
"Zum Blocksberg im April"

Der Frühling beginnt im Hexenwald, und wenn der Frühling beginnt, dann naht auch die Walpurgisnacht. Auf die freut sich jedoch nur die kleine Hexe Pumpernickel. Ihrer Schwester Zuckerguss waren die Hexenfeste auf dem Blocksberg schon immer viel zu laut und wild. Deshalb ist sie alles andere als begeistert, als Pumpernickel ins Festkomitee aufgenommen wird und für Spaß und Trubel zur Walpurgisnacht sorgen soll. Nicht nur, weil das Fest damit noch wilder werden wird als sonst. Schon vorher ist es mit Zuckerguss' Ruhe vorbei, denn ihrer Schwester fallen immer neue Spiele ein, die sie zusammen ausprobieren müssen. Da bleibt Zuckerguss nur eins: Sie schickt Pumpernickel einmal so richtig in den April!


08:00 Klassik für Kinder (60 Min.)
Das Orchester geht ins Kino
Aufnahme des rbbKultur Kinderkonzerts vom 29. Mai 2022 im Großen Sendesaal des rbb

Erich Wolfgang Korngold: The Sea Hawk (Herr der sieben Meere). Suite
John Williams: Harry Potter and the Sorcerer's Stone (Harry Potter und der Stein der Weisen): Hedwig's Theme
John Williams: Star Wars: Imperial March
Klaus Badelt: Pirates of the Caribbean (Flucht der Karibik)
Deutsches Symphonie Orchester Berlin
Leitung: Christian Schumann

Moderation: Christian Schruff


09:00 Lebenswelten (30 Min.)
Wo der Pfarrer zwischen sechs Gemeinden pendelt
Kirche auf dem Land
Von Carmen Gräf

Benjamin Liedtke ist Pfarrer der Evangelischen Kirche Berlin Brandenburg schlesische Oberlausitz. In seinem Pfarrsprengel im Lausitzer Braunkohlerevier ist der Mittdreissiger für sechs Gemeinden und ihre Gotteshäuser zuständig. Das ist nicht ungewöhnlich. Auch in Berlin müssen Gemeinden fusionieren, weil die Mitgliederzahl stetig schrumpft. Fernab der Metropole zeichnet sich dieser Wandel noch dramatischer ab: Die Gemeinden sind überaltert, Zuzüge gibt es kaum, Pfarrstellen werden gestrichen, es gibt weniger Gottesdienste, die Wege zur Kirche werden länger für die Gläubigen, Pfarrerinnen und Pfarrer pendeln im Dauerstress zwischen den Gemeinden. Oft sind sie die einzigen Ansprechpartner für die Nöte und Sorgen, die die Menschen auf dem Land umtreiben. Liegt in der Krise also auch eine Chance zur Erneuerung der Kirche?


09:30 Bachkantate (30 Min.)
Erfreut euch, ihr Herzen

Kantate, BWV 66 am 2. Osterfeiertag
Alex Potter, Countertenor
Julius Pfeifer, Tenor
Dominik Wörner, Bass
Chor und Orchester der J. S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Leitung: Rudolf Lutz


10:00 Meditation (30 Min.)
"Lieder an das Leben - eine evangelische Meditation zum Osterfest"
Von Barbara Manterfeld-Wormit


10:30 Konzert am Ostermontag (210 Min.)
Kammerorchester Basel

Georg Friedrich Händel
Arminio, HWV 36
Menuetto
Leitung: Laurence Cummings

Ignaz Joseph Pleyel:
Sinfonia concertante für Flöte, Oboe, Fagott, zwei Violinen, Viola, Violoncello und Orchester F-Dur
Isabelle Schnöller, Matthias Arter, Matthias Bühlmann, Julia Schröder, Jana Karsko, Bodo Friedrich, Christoph Dangel
Leitung: Julia Schröder

Orchestre de la Suisse Romande
Joaquín Turina
Danzas fantásticas, op. 22
Leitung: Jesús López Cobos
Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 86 D-Dur, Hob. I:86
Leitung: Ernest Ansermet
Alexander Glasunow
Die Jahreszeiten, op. 67
Leitung: Ernest Ansermet
Edouard Lalo
Symphonie espagnole für Violine und Orchester d-Moll, op. 21
Ruggiero Ricci
Leitung: Ernest Ansermet
Felix Mendelssohn Bartholdy
Ein Sommernachtstraum: Ouvertüre, op. 21 und Bühnenmusik, op. 61 (Auszüge)
Leitung: Armin Jordan
Isaac Albéniz
Iberia für Klavier 12 nouvelles impressions, bearbeitet für Orchester Nr. 1 Evocatión. Nr. 3 Fête-Dieu à Séville. Nr. 6 Triana. Nr. 2 El Puerto. Nr. 7 El Albaicín
Leitung: Ernest Ansermet


14:00 Hörspiel (60 Min.)
"Der stumme Tod" (Folgen 3/3)
Von Volker Kutscher
Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck
Regie: Benjamin Quabeck
Komposition, Liedtexte & Musik: Verena Guido mit Ensemble und das WDR Funkhausorchester
Dramaturgie: Thomas Leutzbach und Holger Rink
WDR/RB/rbb für die ARD-Hörspielprogramme und Deutschlandradio 2020

Berlin 1930: Nach dem Börsencrash und der daraus resultierenden Weltwirtschaftskrise haben "Die Goldenen 20er Jahre" ein abruptes Ende gefunden. Kommissar Gereon Rath, der nicht ganz freiwillig von Köln nach Berlin wechselte, lebt sich zunehmend in der Hauptstadt ein, die einem rapiden Wandel unterworfen ist. Doch sein Hang zu Alleingängen führt dazu, dass er nicht mehr die Fälle bekommt, die ihn wirklich interessieren. Eine willkommene Ablenkung ist ein Unfall mit Todesfolge in einem Film-Atelier. Rath lernt ein Umfeld kennen, das sich ebenfalls im Umbruch befindet: die Filmbranche, die gerade den Wechsel von Stumm- zu Tonfilm vollzieht. Im Spannungsfeld von Glamour, Drogen und Tristesse macht er nicht nur ganz neue Erfahrungen, sondern stößt auch auf alte Bekannte und Verlockungen. Und während das Klima in der Weimarer Republik immer rauer wird, wird Rath nicht nur von seiner Kölner Vergangenheit eingeholt.


15:00 Blindverkostung (120 Min.)
Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 4 Es-Dur "Romantische"

Ein Werk - neun Aufnahmen. Christian Detig präsentiert seinem Klassik-Rateteam verschiedene Interpretationen eines Werkes, ohne zu verraten, wer spielt. Frage ist also: Was hörst Du wirklich? Christine Lemke-Matwey, Kai Luehrs-Kaiser und Andreas Göbel diskutieren und rätseln, loben und verwerfen. Die Antworten sind eindringlich, provozierend, immer ehrlich. Am Ende ist man dem Werk manchmal nähergekommen, als einem lieb ist. Blindverkostung eben. Alle vier Wochen, immer am ersten Freitag im Monat. Und immer in der ARD-Audiothek.

Moderation: Christian Detig


17:00 Piano Lounge (60 Min.)
Moderation: Dirk Hühner

Die beste Klaviermusik für den entspannten Ausklang des Feiertages.


18:00 Feature (60 Min.)


19:00 Das Gespräch (60 Min.)


20:00 rbbKultur Radiokonzert (180 Min.)
Zubin Mehta dirigiert die Berliner Philharmoniker
Konzertaufnahme vom 17.04.2021 in der Berliner Philharmonie

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 9 d-Moll
Olivier Messiaen
Et exspecto ressurectionem mortuorum


23:00 - 24:00 Ausklang (60 Min.)
Poetische Songs und Klassik zwischen Tag und Nacht

*

Dienstag, 2. April 2024


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 100 G-Dur - "Militär-Sinfonie"
Berliner Philharmoniker
Leitung: András Schiff

Carl Reinecke:
Flötenkonzert D-Dur, op. 283
Andreas Blau
Berliner Philharmoniker
Leitung: Yannick Nézet-Séguin

Johann Sebastian Bach:
"Jesus bleibet meine Freude", BWV 147
Simone Dinnerstein, Klavier
"Singet dem Herrn ein neues Lied", BWV 225
RIAS-Kammerchor
Mitglieder des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin
Leitung: Kent Nagano

Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 7 A-Dur
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Rafael Frühbeck de Burgos


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierkonzert C-Dur, KV 467
Maurizio Pollini
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Kent Nagano

Carl Philipp Emanuel Bach:
Sonate D-Dur, Wq 137
Ophélie Gaillard, Violoncello
Francesco Corti, Cembalo

Florence Price:
Konzertouvertüre Nr. 1
Württembergische Philharmonie Reutlingen
Leitung: John Jeter

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Streichquartett a-Moll, op. 13
Mitglieder des NDR Sinfonieorchesters

Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 8 F-Dur
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Leitung: Roger Norrington


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Leoš Janácek:
"Das schlaue Füchslein", Suite
Wiener Philharmoniker
Leitung: Charles Mackerras

Nicolas Gombert:
"O rex gloriae"
Henry's Eight
Leitung: Jonathan Brown

Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 102 B-Dur
London Philharmonic Orchestra
Leitung: Georg Solti


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Johann Sebastian Bach:
Konzert C-Dur, BWV 1061
GrauSchumacher Piano Duo
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Martyn Brabbins

Hans Steinmetz:
"Liebesruf eines Faun"
Albrecht Mayer, Englischhorn
Markus Becker, Klavier

Antonín Dvorák:
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur, op. 10, 1. Satz
Tschechische Philharmonie
Leitung: Václav Neumann

Antonio Vivaldi:
Aus "Giustino", "Vedrò con mio diletto", RV 717
Lucie Horsch, Blockflöte
Amsterdam Vivaldi Players

Antonio Casimir Cartellieri:
Klarinettenquartett Es-Dur
Consortium Classicum

Charles-Valentin Alkan:
Concerto da camera, op. 10 Nr. 3
Giovanni Bellucci, Klavier
Orchestra di Padova e del Veneto
Leitung: Roberto Forés Veses

Franz Schubert:
Ouvertüre D-Dur, D 556
Prague Sinfonia
Leitung: Christian Benda


06:00 radio3 am Morgen (240 Min.)
Moderation: Jörg Thadeusz


10:00 Klassik bis Zwei (210 Min.)
Moderation: Imke Griebsch


13:30 Lesung (30 Min.)
Jörg Hartmann: Der Lärm des Lebens (10/18)
Autorenlesung
Rowohlt / Argon Verlag, 2024


14:00 Meine Musik. (120 Min.)
Klassik, garantiert subjektiv
Moderation: Kai Luehrs-Kaiser


16:00 radio3 am Nachmittag (180 Min.)
Moderation: Susanne Papawassiliu


19:00 Feature (60 Min.)


20:00 radio3 Konzert (150 Min.)

Michael Francis dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Konzertaufnahme vom 22.10.2021 im Konzerthaus Berlin
Maurice Ravel
Ma mère l'oye
Karol Szymanowski
6 Lieder einer Märchenprinzessin, op. 31
Iwona Sobotka, Sopran
Edward Elgar
Variations on an original theme, op. 36

Juraj Valcuha dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Konzertaufnahme vom 30.10.2011 in der Berliner Philharmonie
Karol Szymanowski
Konzertouvertüre E-Dur, op. 12
Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 5 e-Moll, op. 64


22:30 Lesung (30 Min.)
Jörg Hartmann: Der Lärm des Lebens (10/18)
Autorenlesung
Rowohlt / Argon Verlag, 2024

(Wiederholung von 13.30 Uhr)


23:00 - 24:00 Musik der Gegenwart (60 Min.)
Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik 2024

Mit "Adolescência" hat der Komponist Ricardo Eizirik eine (Meta-)Reflexion über Archetypen der Aggression in der Jugendkultur und -musik (mit besonderem Augenmerk auf die Zeit um die Popularsierung des Internets, die 1990er- bis 2010er-Jahre) entwickelt. Eizirik schafft eine audiovisuelle Umgebung aus Klangwänden, Drones, Riffs, Lärm, Breaks usw., die zum Teil aus seinen eigenen Jugenderfahrungen in Brasilien stammen, als er in Punk-, Hardcore-, Dorne-, Metal-, Indie- und Noise-Rock-Bands spielte. Konzertaufnahme vom 20. Januar 2024 im radialsystem berlin.

Moderation: Ecki Ramón Weber

*

Mittwoch, 3. April 2024


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Carl Maria von Weber:
Sinfonie Nr. 1 C-Dur
Cappella Coloniensis des WDR
Leitung: Bruno Weil

Franz Schubert:
Sonate A-Dur, D 664
Michael Endres, Klavier

Edvard Grieg:
2 Melodien, op. 53
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Eivind Aadland

Édouard Lalo:
"Symphonie Espagnole" d-Moll, op. 21
Thomas Christian, Violine
WDR-Rundfunkorchester Köln
Leitung: Stefan Blunier

Francesco Saverio Geminiani:
Concerto grosso d-Moll nach Corellis Sonate op. 5 - "La follia"
Florian Deuter, Mónica Waisman, Violine
Francesco Corti, Cembalo
Harmonie Universelle

Franz Schreker:
"Ein Tanzspiel"
WDR Rundfunkorchester Köln
Leitung: Peter Gülke


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Johann Sebastian Bach:
Konzert Nr. 1 d-Moll, BWV 1052
David Fray, Klavier
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: David Fray

Antonín Dvorák:
Streichquartett F-Dur, op. 96 - "Amerikanisches Quartett"
Takács Quartett

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Sinfonie Nr. 4 A-Dur - "Italienische Symphonie"
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Georg Solti

Clara Schumann:
3 Romanzen, op. 11
Elena Gaponenko, Klavier

Reynaldo Hahn:
Concerto provençal
Ensemble Initium
Orchestre des Pays de Savoie
Leitung: Nicolas Chalvin


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Carl Stamitz:
Sinfonia concertante D-Dur
Lena Neudauer, Violine
Nils Mönkemeyer, Viola
Cappella Istropolitana
Leitung: Volker Schmidt-Gertenbach

Joseph Haydn:
Aus "La vera costanza", Finale, 2. Akt, Hob. XXVIII:8
Juanita Lascarro, Chen Reiss, Sopran
Thomas Michael Allen, Rainer Trost, Tenor
Paul Armin Edelmann, Bariton
WDR Rundfunkorchester Köln
Leitung: Manuel Hernandez-Silva

Iwan Müller:
Quartett Nr. 2 e-Moll
Friederike Roth, Klarinette
Berolina Ensemble


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Antonio Salieri:
Konzert C-Dur
Dagmar Becker, Flöte
Lajos Lenczés, Oboe
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Leitung: Jörg Faerber

Oskar Rieding:
Violinkonzert h-Moll, op. 35
Itzhak Perlman
Juilliard Orchestra
Leitung: Lawrence Foster

Carl Maria von Weber:
Klavierkonzert Nr. 2 Es-Dur, op. 32
Peter Rösel
Staatskapelle Dresden
Leitung: Herbert Blomstedt

Georg Friedrich Händel:
Concerto grosso B-Dur, op. 3 Nr. 2
Academy of Ancient Music
Leitung: Richard Egarr

Joseph Kreutzer:
Trio e-Moll, op. 9 Nr. 2
Gragnani Trio

Antonín Dvorák:
Slawischer Tanz, op. 72 Nr. 2 e-Moll
Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Nikolaus Harnoncourt


06:00 radio3 am Morgen (240 Min.)
Moderation: Jörg Thadeusz


10:00 Klassik bis Zwei (210 Min.)
Moderation: Imke Griebsch


13:30 Lesung (30 Min.)
Jörg Hartmann: Der Lärm des Lebens (11/18)
Autorenlesung
Rowohlt / Argon Verlag, 2024


14:00 Meine Musik. (120 Min.)
Klassik, garantiert subjektiv
Moderation: Matthias Käther


16:00 radio3 am Nachmittag (180 Min.)
Moderation: Susanne Papawassiliu


19:00 radio3 am Abend (60 Min.)


20:00 radio3 Konzert (150 Min.)

Alan Buribayev dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin. Konzertaufnahme vom 03.03.2017 in der Philharmonie Berlin.
Michail Glinka
Ein Leben für den Zaren
Polonaise, 2. Akt - Pas de quatre, 2. Akt - Krakowiak, 2. Akt
Peter Tschaikowsky
Variationen über ein Rokoko-Thema A-Dur, op. 33
Daniel Müller-Schott, Violoncello
Milij Balakirew
Sinfonie Nr. 1 C-Dur


22:30 Lesung (30 Min.)
Jörg Hartmann: Der Lärm des Lebens (11/18)
Autorenlesung
Rowohlt / Argon Verlag, 2024

(Wiederholung von 13.30 Uhr)


23:00 - 24:00 Ausklang (60 Min.)
Poetische Songs und Klassik zwischen Tag und Nacht

*

Donnerstag, 4. April 2024


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Max Bruch:
Violinkonzert Nr. 1 g-Moll
Veronika Eberle
NDR Sinfonieorchester
Leitung: Eiji Oue

Joseph Haydn:
Sonate As-Dur, Hob. XVI/46
Markus Becker, Klavier

Johann Wilhelm Wilms:
Sinfonie Nr. 4 c-Moll
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Howard Griffiths

George Enescu:
Sonate a-Moll
Florian Paul, Violine
Christian Nicolescu, Klavier

Frank Martin:
Petite Symphonie concertante
Ludmilla Muster, Harfe
Wilhelm Neuhaus, Cembalo
Jürgen Lamke, Klavier
NDR Sinfonieorchester
Leitung: Günter Wand


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Carl Nielsen:
Sinfonie Nr. 5, op. 50
SWR Symphonieorchester
Leitung: Michael Schönwandt

Ludwig van Beethoven:
Variationen über "Ich bin der Schneider Kakadu", op. 121 a
Schweizer Klaviertrio

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonia concertante Es-Dur, KV 297 b
Stefan Schilli, Oboe
Christopher Corbett, Klarinette
Eberhard Marschall, Fagott
Eric Terwilliger, Horn
Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Igor Strawinsky:
Trois Mouvements de "Pétrouchka"
Yuja Wang, Klavier

Augusta Holmès:
"Irlande"
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Leitung: Samuel Friedmann


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Sergej Rachmaninow:
Klavierkonzert Nr. 1 fis-Moll
Vardan Mamikonian
hr-Sinfonieorchester
Leitung: David Stahl

Tarquinio Merula:
"Su la cetra amorosa"
Montserrat Figueras, Sopran
Jean-Pierre Canihac, Zink

Johann Joachim Quantz:
Flötenkonzert Nr. 95 e-Moll
Eric Lamb
Die Kölner Akademie
Leitung: Michael Alexander Willens


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Arthur Sullivan:
"The Gondoliers or The King of Barataria", Ouvertüre
Academy of St. Martin in the Fields
Leitung: Neville Marriner

Robert Schumann:
Klaviertrio g-Moll, op. 110
Alexander Melnikov, Klavier
Isabelle Faust, Violine
Jean-Guihen Queyras, Violoncello

Johann Baptist Vanhal:
Sinfonie a-Moll
The Umeå Sinfonietta
Leitung: Jukka-Pekka Saraste

Georges Bizet:
"Petite Suite", op. 22
Les Siècles
Leitung: François-Xavier Roth

Johann Christian Bach:
Sonate A-Dur, op. 18, Nr. 5
Piano Duo Genova & Dimitrov

Niccolò Paganini:
Violinkonzert Nr. 1 D-Dur
Midori
London Symphony Orchestra
Leitung: Leonard Slatkin


06:00 radio3 am Morgen (240 Min.)
Moderation: Jörg Thadeusz


10:00 Klassik bis Zwei (210 Min.)
Moderation: Imke Griebsch


13:30 Lesung (30 Min.)
Jörg Hartmann: Der Lärm des Lebens (12/18)
Autorenlesung
Rowohlt / Argon Verlag, 2024


14:00 Meine Musik. (120 Min.)
Klassik, garantiert subjektiv
Moderation: Kamilla Kaiser


16:00 radio3 am Nachmittag (180 Min.)
Moderation: Susanne Papawassiliu


19:00 Der zweite Gedanke (60 Min.)
Debatte mit Natascha Freundel & Gästen

Hier wird nicht nur debattiert, hier wird auch zusammen nachgedacht. Über alles, was unser Miteinander betrifft. Bildung, Digitalisierung, Demokratie, Einsamkeit, Freiheit, Klima, Kultur, Städtebau, Visionen - die Themen liegen in der Luft, nicht erst, aber besonders deutlich seit der Corona-Pandemie. Jede Folge widmet sich einer Frage unserer Zeit. rbbKultur-Redakteurin Natascha Freundel spricht jeweils mit zwei Gästen, die wissen, wovon sie reden. Philosophisch, aber nie abgehoben. Persönlich, aber nicht privat. Kritisch und konstruktiv. Hier soll es nicht knallen, sondern knistern. Immer auf der Suche nach dem zweiten, neuen Gedanken.


20:00 radio3 Konzert (150 Min.)

Organist Holger Gehring im Konzert. Konzertaufnahme vom 10.10.2021 in St. Katharinen in Brandenburg an der Havel
Felix Mendelssohn Bartholdy
Sonate für Orgel f-Moll, op. 65 Nr. 1
Gustav Adolf Merkel
Adagio im freien Stil, op. 35
Sonate für Orgel Nr. 2 g-Moll, op. 42
Heinrich Reimann
Ciacona für Orgel f-Moll, op. 32


22:30 Lesung (30 Min.)
Jörg Hartmann: Der Lärm des Lebens (12/18)
Autorenlesung
Rowohlt / Argon Verlag, 2024

(Wiederholung von 13.30 Uhr)


23:00 - 24:00 The Voice (60 Min.)
Unterschätzt und auch verschollen - Unbekannte Größen

Es gibt die Stars in der Musikszene und die, die es nie wurden. Obwohl ihre Musik bemerkenswert und die Biografien spannend waren/sind. Ihnen wollen wir diese Sendung widmen und begeben uns auf die Spuren der verschwundenen Connie Converse, hören Songs von Mimi Fariña, der Schwester von Joan Baez, von Simon Joyner, Mitch Schurman, u.v. m.

Moderation: Susanne Papawassiliu

*

Freitag, 5. April 2024


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Franz Schubert:
Sinfonie Nr. 4 c-Moll - "Tragische"
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Rafael Kubelík

Johannes Brahms:
Fünf Gesänge, op. 104
Chor des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Peter Dijkstra

Peter Tschaikowsky:
Variationen A-Dur über ein Rokokothema, op. 33
Gustav Rivinius, Violoncello
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Lorin Maazel

Dmitrij Schostakowitsch:
Sonate op. 134
Lev Gelbard, Violine
Elena Kuschnerova, Klavier

Friedrich Smetana:
"Mein Vaterland", Aus Böhmens Hain und Flur
Bamberger Symphoniker
Leitung: Jakub Hruša


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Germaine Tailleferre:
Ballade
Florian Uhlig, Klavier
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Leitung: Pablo González

Reynaldo Hahn:
Klavierquartett Nr. 3 G-Dur
Ames Piano Quartet

Wolfgang Amadeus Mozart:
Klarinettenkonzert A-Dur, KV 622
Sebastian Manz
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Cornelius Meister

Felix Mendelssohn-Bartholdy:
Sonate D-Dur, op. 58
Danjulo Ishizaka, Violoncello
Martin Helmchen, Klavier

Maurice Ravel:
Klavierkonzert G-Dur
Yuja Wang
Tonhalle-Orchester Zürich
Leitung: Lionel Bringuier


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

André Campra:
"Confitebor tibi domine"
Isabelle Poulenard, Sopran
Robert Getchell, Contertenor
Romain Champion, Tenor
Marc Mauillon, Bariton
Le Parnasse Français
Leitung: Louis Castelain

Johann Sebastian Bach:
Partita B-Dur, BWV 825
András Schiff, Klavier

Luigi Boccherini:
Violoncellokonzert Nr. 7 G-Dur
Yo-Yo Ma
Amsterdam Baroque Orchestra
Leitung: Ton Koopman


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Gioacchino Rossini:
"Il barbiere di Siviglia", Ouvertüre
Bläsersolisten der Deutschen Kammerphilharmonie

Georg Friedrich Händel:
Concerto grosso a-Moll, op. 6, Nr. 4
Orpheus Chamber Orchestra

Carl Maria von Weber:
Concertino Es-Dur, op. 26
Martin Fröst, Klarinette
Tapiola Sinfonietta
Leitung: Jean-Jacques Kantorow

Ludwig van Beethoven:
Sonate A-Dur, op. 47 - "Kreutzer-Sonate"
Viktoria Mullova, Violine
Kristian Bezuidenhout, Hammerklavier

Antonio Rosetti:
Oboenkonzert F-Dur
Burkhard Glaetzner
Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach
Leitung: Hartmut Haenchen

Joseph Haydn:
Konzert C-Dur, Hob. VIIb/1
Sergej Nakarjakow, Flügelhorn
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Leitung: Jörg Faerber


06:00 radio3 am Morgen (240 Min.)
Moderation: Jörg Thadeusz


10:00 Klassik bis Zwei (210 Min.)
Moderation: Imke Griebsch


13:30 Lesung (30 Min.)
Jörg Hartmann: Der Lärm des Lebens (13/18)
Autorenlesung
Rowohlt / Argon Verlag, 2024


14:00 Meine Musik. (110 Min.)
Klassik, garantiert subjektiv
Moderation: Fanny Tanck


15:50 Das Wort zum Schabbat (10 Min.)
Rabbinerin Ulrike Offenberg, Hameln


16:00 radio3 am Nachmittag (180 Min.)
Moderation: Susanne Papawassiliu


19:00 Hörspiel (60 Min.)


20:00 Blindverkostung (120 Min.)
Johann Sebastian Bach: Messe h-Moll, BWV 232

Ein Werk - neun Aufnahmen. Christian Detig präsentiert seinem Klassik-Rateteam verschiedene Interpretationen eines Werkes, ohne zu verraten, wer spielt. Frage ist also: Was hörst Du wirklich? Christine Lemke-Matwey, Kai Luehrs-Kaiser und Andreas Göbel diskutieren und rätseln, loben und verwerfen. Die Antworten sind eindringlich, provozierend, immer ehrlich. Am Ende ist man dem Werk manchmal näher gekommen, als einem lieb ist. Blindverkostung eben. Alle vier Wochen, immer am ersten Freitag im Monat. Und immer in der ARD-Audiothek.

Moderation: Christian Detig


22:00 Klassik Lounge (30 Min.)


22:30 Lesung (30 Min.)
Jörg Hartmann: Der Lärm des Lebens (13/18)
Autorenlesung
Rowohlt / Argon Verlag, 2024

(Wiederholung von 13.30 Uhr)


23:00 - 24:00 Musik der Kontinente (60 Min.)
Weltmusik Aktuell
Mit Peter Rixen
 

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
rbb Kulturradio - Programminformationen
14. Woche - 30.03. bis 05.04.2024
RBB - Rundfunk Berlin-Brandenburg
Haus des Rundfunks, Masurenallee 8-14,14057 Berlin
Hörerverbindung: kulturradio,14046 Berlin
E-Mail: kulturradio@rbb-online.de
Internet: www.kulturradio.de

veröffentlicht in der Online-Ausgabe des Schattenblick am 22. März 2024

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang